Stammtisch

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 263
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von mimach » Fr 16.04.21 12:02

Habe mal wieder was für Basti aus Berlin gefunden.
Eine Abhandlung von Hans Funk "Notgeldscheine 1914-1948 - Wesen und Erscheinungsformen" veröffentlicht vom Kulturbund DDR als Arbeitsmaterial (1979). Da gibt es keine Bilder drin, dafür eine Widmung von Herrn Funk für Gerhard Zimmerman.
Dateianhänge
Hans Funck mit Signatur.10.jpg
Hans Funck mit Signatur.20.jpg
Zuletzt geändert von mimach am Fr 16.04.21 15:38, insgesamt 2-mal geändert.
——••——
Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will.

John Steinbeck (1902-68)
——••——

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1894
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von QVINTVS » Fr 16.04.21 12:29

Notgeldscheine - nötige Geldscheine - hab Geldscheine nötig. Manchmal liebe ich Wortspiele und spiele mit Worten ;-)
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 263
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von mimach » Fr 16.04.21 12:47

QVINTVS hat geschrieben:
Fr 16.04.21 12:29
nötige Geldscheine - hab Geldscheine nötig
Da bist du nicht allein. Die Anzahl kommt ganz auf die Nominale an. :)
——••——
Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will.

John Steinbeck (1902-68)
——••——

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1017
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 136 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von didius » Fr 16.04.21 12:54

mimach hat geschrieben:
Fr 16.04.21 12:47
QVINTVS hat geschrieben:
Fr 16.04.21 12:29
nötige Geldscheine - hab Geldscheine nötig
Da bist du nicht allein. Die Anzahl kommt ganz auf die Nominale an. :)
Ich nehme die Geldscheine auch ohne Rücksicht auf die Nominale. 8)

didius

Benutzeravatar
jot-ka
Beiträge: 805
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Havelland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von jot-ka » Fr 16.04.21 19:10

1-Hörnchen.jpg
Und täglich grüßt ... ein Hörnchen.
Eines der Dreierbande, die unsere Stammbesatzung ist.
Oder anders formuliert: Wir dürfen auch in ihrem Lebensraum wohnen.
Gegen Schutzgeld in Form von Nüssen und Sonnenblumenkernen.

Der eigentliche Grund des Beitrages ist die Vorstellung eines Buches:
Die Geheimnisse von Berlin
Ein KriPo-Beanter i.R. hat seine beruflichen Erlebnisse in mehreren
Handlungssträngen zu einen Roman verflochten, der ein mitunter sehr realistisches Bild
der nachnapoleonischen Zeit im alten Berlin nachzeichnet.
Dieses Buch hat auch durchaus einen Bezug zur Numismatik.
Die Bedeutung des Geldes in seinen unterschiedlichen Nominalen für die Menschen dieser Zeit
ist anschaulich dargestellt.

SG, jot-ka
Geheimnisse.jpg
P.S. Das Hörnchen-Foto ist von e-ka

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 307
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Basti aus Berlin » Fr 16.04.21 19:27

mimach hat geschrieben:
Fr 16.04.21 12:02
Habe mal wieder was für Basti aus Berlin gefunden.
Eine Abhandlung von Hans Funk "Notgeldscheine 1914-1948 - Wesen und Erscheinungsformen" veröffentlicht vom Kulturbund DDR als Arbeitsmaterial (1979). Da gibt es keine Bilder drin, dafür eine Widmung von Herrn Funk für Gerhard Zimmerman.
Guck hier. Dürfte noch interessieren

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 263
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von mimach » Fr 16.04.21 19:52

Ich habe mir das wegen meiner Heimatsammlung über Prenzlau besorgt. Zu dem Notgeldscheinen von 1918 bis 1923 wollte ich etwas Hintergrundwissen haben. Ansonsten interessieren mich Banknoten als Teil der Numismatik. Die Episode vom Kolberger Belagerungsgeld 1807 ist natürlich interessant.
Man muss schon etwas über Papiergeld wissen.
——••——
Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will.

John Steinbeck (1902-68)
——••——

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 307
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Basti aus Berlin » Fr 16.04.21 22:18

Voll der Hammer. Stell dir vor du kriegst das für 8 € angeboten und fährst mit dem Rad nach Potsdam. Hast endlich mal diesen Davenport, sparst Versand und bleibst auch noch fit. Der liebe Gott scheint mich irgendwie zu mögen :D
Dateianhänge
160726005bz.jpg
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 263
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von mimach » Fr 16.04.21 22:21

War das dein Freitagabendsport, der Davenport?
——••——
Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will.

John Steinbeck (1902-68)
——••——

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 263
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von mimach » Fr 16.04.21 22:33

Glückwunsch zu dem Schnäppchenpreis.
——••——
Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will.

John Steinbeck (1902-68)
——••——

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 307
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Basti aus Berlin » Fr 16.04.21 22:40

Ich habe hier schon mehrfach gesagt bekommen "Kümmer dich mal lieber ums Sammeln, statt Lesen" ... Aber ey ... hab ja schon mal geschrieben, dass diese wahnsinnige Vielfalt von Kunst, Geschichte, Wirtschaft usw. fast schon interessanter ist als das stumpfe setzen eines Haken in einer steifen Liste.

Und total Gaga: Die großen Konkurrenten erzkonservative Bistümer und liberale Städte als Säulen des Protestantismus sind 1 zu 1 austauschbar bei Kunst und Vielfalt.

Denke ich verrückt? ^^
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 307
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Basti aus Berlin » Fr 16.04.21 22:44

Und es ist immer das gleiche steife Muster: Münzen werden abgeboten, du wirst hellhörig, fragst nach Büchern, die wundern sich, dass du fragst und sagen "Ach doch, tatsächlich, er hat da irgendwas mit Münzen in dem Regal stehen."

Glaub mir, es ist so.
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 307
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Basti aus Berlin » Fr 16.04.21 23:49

mimach hat geschrieben:
Fr 16.04.21 12:02
Habe mal wieder was für Basti aus Berlin gefunden.
Eine Abhandlung von Hans Funk "Notgeldscheine 1914-1948 - Wesen und Erscheinungsformen" veröffentlicht vom Kulturbund DDR als Arbeitsmaterial (1979). Da gibt es keine Bilder drin, dafür eine Widmung von Herrn Funk für Gerhard Zimmerman.
Tolles Buch auf jeden Fall. Banknoten udn Notgeld sind nicht meine Nische. Die ausufernde Vielfalt ist einfach zu krass. Aber das Buch dürftest du aus Herfurt haben =P Ach Mann ey ... ich mag dich. Wobei ... hier sind alle User cool. Vom Pott über Mark bis Vienna Calling.

Ach ja ... https://www.youtube.com/watch?v=MTlSjRMx5Ic

Soften Abend euch allen. Freu mich immer noch über die Davenports. Ne Steigerungsform für Glück gibt es doch kaum :D
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 307
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Basti aus Berlin » Sa 17.04.21 13:47

Mann ey ... Wahnsinn. Endlich mal ordentliche Bücher über Polen. Deutschland nach 1871, Euro, Rom/Byzanz und USA sind ja nun schon bis auf den Nanometer bist zum Erbrechen durchgekaut. Selbst ganz Wettin ist durch Walther Haupt und Helmut Kahnt super erschlossen. Echt Wahnsinn, wie extrem das in die Tiefe geht.

Hätte nie im Leben gedacht, wie vielseitig das ist. Jede Provinz hatte eigene Ausgaben. Wusstet ihr das? Und durch endlose Kriege gegen Schweden, Habsburg, Russland und die Osmanen gibt es latainisch gegengestempelte sächsische Münzen, die nach der Rückeroberung von den Rum Seldschucken auf türkisch wiederum gegengestempelt und zerhackt wurden. Und das mit Russisch genauso. Mann ey ... das ist Numismatik. Wie würde mein Pott-Kumpel aus Wuppertal sagen? "Den Rest kannst du wegschmeißen."

Reyman, Janusz: Mennica Olkuska 1579–1601.
Polskie Towarzystwo Archeologiczne i Numizmatyczne
Warschau 1975 (Erstauflage).

Kamiński, Czesław / Kopicki, Edmund: Katalog Monet Polskich 1764–1864.
Warszawa 1976 (Erstauflage).

Mikołajczyk, Andrzej: Einführung in die neuzeitliche Münzgeschichte Polens.
Biblioteka Muzeum Archeologicznego I Etnograficznego w lodzi Nr. 22.
Łódź 1988 (Erstauflage).

Ehrliche Frage: Warum ist so ein extrem ausuferndes Gebiet nie Thema?

Numista, Colnect oder Ucoin kommen da nicht ran. Via den ganzen Büchern über Skandinavien habe ich Schwedisch und Dänisch lesen und verstehen gelernt. Da werde ich das hier auch halbwegs schaffen.
Dateianhänge
a680e76a-4fad-442d-9704-311ea4202528.jpg
Zuletzt geändert von Basti aus Berlin am Sa 17.04.21 18:14, insgesamt 1-mal geändert.
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13865
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1969 Mal
Danksagung erhalten: 555 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » Sa 17.04.21 17:00

Ich habe gerade nachgesehen: im Forum haben wir allein 1156 Treffer zu Polen... :wink:

Kommt also doch "gelegentlich" vor :lol:

Und dass die anderen Gebiete wie Rom "fertig" sind, stimmt eben auch nicht. Peter43 sammelt nur eine einzige provinzialrömische Münzstätte und publiziert regelmäßig Neuentdeckungen. Und das sind nie 2 oder 5 Stück, sondern regelmäßig Dutzende bis Hunderte...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste