Stammtisch

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16313
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4695 Mal
Danksagung erhalten: 1468 Mal

Re: Stammtisch 3

Beitrag von Numis-Student » Fr 26.11.21 13:23

Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16313
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4695 Mal
Danksagung erhalten: 1468 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » Fr 26.11.21 13:28

und immer wieder gut: Der Bundesherr: https://www.aurena.at/posten/897772/Bun ... ldmenage_0
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4647
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1055 Mal
Danksagung erhalten: 2251 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von ischbierra » Fr 26.11.21 13:54

Österreichisch ist eben nicht Deutsch.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16313
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4695 Mal
Danksagung erhalten: 1468 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » Fr 26.11.21 18:46

Wir haben gerade den ersten Schnee des Winters :-) Wiens Außenbezirke sind weiss, und vor meinem Fenster steht ein Schneemann :-)

Wenn jetzt noch der Ofen warm wird... Und das Zimmerdrumrum... Dann kann Winter schon sehr schön sein.
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 621
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 581 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von mimach » Fr 26.11.21 18:48

Unseren Kamin habe ich auch gerade eingeschührt. Langsam wird es warm.
——••——
Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will.

John Steinbeck (1902-68)
——••——

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 792
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Basti aus Berlin » Fr 26.11.21 19:06

Wenn einer noch Bedarf vom KM hat:

20. Jh, 41. Auflage 2014 für 15 €

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 1-234-2456

17. Jh, 5. Auflage 2011 für 20 €:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 6-234-2226

Gar nicht groß rumgrübeln. Der Preis ist mega. Habe alle. Ihr wisst, wie extrem wichtig die sind. Schlagt zu!
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16313
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4695 Mal
Danksagung erhalten: 1468 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » Fr 26.11.21 19:27

mimach hat geschrieben:
Fr 26.11.21 18:48
Unseren Kamin habe ich auch gerade eingeschürt. Langsam wird es warm.
Betonung liegt auf langsam :wink:

Bei mir sind es 30 m2, oder gute 90 m3, auf zwei Altbauräume mit 3,40 Höhe verteilt, der Ofen gibt zwar schon spürbar Strahlungswärme ab, aber das Thermometer an der entferntesten Wand zeigt noch frische 12-13 Grad...

Na ja, 2-3 Stunden bin ich noch wach. Morgen (nach 3-4 Braunkohlebriketts über Nacht) sieht es dann schon anders aus.
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 621
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 581 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von mimach » Fr 26.11.21 21:37

Wieso hast du vor vom Kohlenstoffmonoxid der Braunkohle langsam zu entschlafen.
——••——
Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will.

John Steinbeck (1902-68)
——••——

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16313
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4695 Mal
Danksagung erhalten: 1468 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » Fr 26.11.21 23:15

Nein, mein Ofen ist vom Schornsteinfeger geprüft und der Zug ist sehr gut...
Im Winter ist der Ofen grundsätzlich im Dauerbetrieb, wenn ich da bin bekommt er in erster Linie Holz, über Nacht, Arbeitstage etc Briketts.

Seit 2012 (?), da gibt es keine Probleme. Ist aber auch ein Dauerbrandofen, Zulassung für Holz, Holzbriketts, Braunkohlebriketts und Steinkohle.
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 792
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Basti aus Berlin » Sa 27.11.21 03:50

Basti aus Berlin hat geschrieben:
Fr 19.11.21 16:01
Guckt mal hier. Der Craig 2te Auflage für 7,50 € 😊

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android

Kaim/Russland für super Preis vom gleichen Händler:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android

LG 😊
Interessiert sich überhaupt ein einziges Forenmitglied für die Abkürzung KM? Scheinbar nicht.
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16313
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4695 Mal
Danksagung erhalten: 1468 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » Sa 27.11.21 09:45

mimach hat geschrieben:
Fr 26.11.21 21:37
Wieso hast du vor vom Kohlenstoffmonoxid der Braunkohle langsam zu entschlafen.
Und wie Du siehst: wieder nicht entschlafen ;-)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2324
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1529 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Perinawa » Sa 27.11.21 10:46

Basti aus Berlin hat geschrieben:
Sa 27.11.21 03:50
Interessiert sich überhaupt ein einziges Forenmitglied für die Abkürzung KM?
Den Krause Mishler haben wir doch erfolgreich verdrängt... :wink:

Ich hatte mal so ein altes Teil gebraucht für ein paar Pfennige bekommen. Der war prima, um die Urlaubsmünzen zu sortieren. Der liegt sogar noch irgendwo im Keller rum.

Grüsse
Rainer
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 792
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Basti aus Berlin » Sa 27.11.21 11:31

Perinawa hat geschrieben:
Sa 27.11.21 10:46
Basti aus Berlin hat geschrieben:
Sa 27.11.21 03:50
Interessiert sich überhaupt ein einziges Forenmitglied für die Abkürzung KM?
Den Krause Mishler haben wir doch erfolgreich verdrängt... :wink:

Ich hatte mal so ein altes Teil gebraucht für ein paar Pfennige bekommen. Der war prima, um die Urlaubsmünzen zu sortieren. Der liegt sogar noch irgendwo im Keller rum.

Grüsse
Rainer
Echt? Also, ich habe ja schon zu fast jedem Bereich Bücher, aber ganz primitiv und einfach ... Willkürlicher Mix aus Beispielen: Unterscheidung Münzen Osmanisches Reich und Ägypten, Listung chinesische und Koreanische Provinzen bzw Emittenten, Übersetzung von Arabisch, Listung deutsche Kleinstaaten ... habe ich alles darüber gelernt. Welt vor 1800 ist nicht einheitlich zu finden. Nur halt in Yeoman, Craig und KM. Oder denke ich zu naiv? Sicher wieder ewig gebetsmühlenartiger Kreis: Sammler der Parentalgeneraion hat Forus Rom und Taler Altdeutschland, mehr Geld und schüttelt sich RIC und Davenport easy going aus dem Ärmel :roll:
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2324
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1529 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Perinawa » Sa 27.11.21 12:13

Basti aus Berlin hat geschrieben:
Sa 27.11.21 11:31
Also, ich habe ja schon zu fast jedem Bereich Bücher, aber ganz primitiv und einfach ... Willkürlicher Mix aus Beispielen: Unterscheidung Münzen Osmanisches Reich und Ägypten, Listung chinesische und Koreanische Provinzen bzw Emittenten, Übersetzung von Arabisch, Listung deutsche Kleinstaaten ... habe ich alles darüber gelernt
Ist doch klasse... jedem eben das seine.

Ich habe nur wenige Bücher, die sich direkt mit den Münzen beschäftigen.

Das hat zum einen natürlich finanzielle Gründe. Fachliteratur über antike Münzen ist teuer, und vieles ist auch online verfügbar.

Zum anderen bin ich das, was man im weitesten Sinne sogar als "Motivsammler" bezeichnen kann. Ich sammele jetzt keine bestimmte Zeit bzw. Epoche, sondern allgemein historisch, vor allem bautentechnisch interessante römische Münzen. Und die ziehen sich von der Republik bis in die Spätantike. Würde ich dann mal nur die Standardwerke zählen, ergo Crawford und RIC, wäre ich schon viele Euronen los. Aber auch, wenn man den finanziellen Aspekt mal zur Seite schiebt: Da hätte ich dann einige Werke, die ich vielleicht für eine einzige Münze zur Hand nehme.

Das heisst aber nicht, dass ich nicht über einen vorzeigbaren Bücherschrank verfüge. Es sind allerdings meistens solche, die sich mit der Geschichte, aber auch den Bauten selbst beschäftigt. Mein wertvollster Besitz ist ein "Romführer" aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Deswegen hochinteressant für mich, weil er noch einige Bauten vor der grossen Forumsgrabung erwähnt. Da tauchen Namen auf, die längst in Vergessenheit geraten sind und von keinem späteren Werk mehr erwähnt werden.

Grüsse
Rainer
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 792
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Basti aus Berlin » Sa 27.11.21 12:30

Perinawa hat geschrieben:
Sa 27.11.21 12:13
Basti aus Berlin hat geschrieben:
Sa 27.11.21 11:31
Also, ich habe ja schon zu fast jedem Bereich Bücher, aber ganz primitiv und einfach ... Willkürlicher Mix aus Beispielen: Unterscheidung Münzen Osmanisches Reich und Ägypten, Listung chinesische und Koreanische Provinzen bzw Emittenten, Übersetzung von Arabisch, Listung deutsche Kleinstaaten ... habe ich alles darüber gelernt
Ist doch klasse... jedem eben das seine.

Ich habe nur wenige Bücher, die sich direkt mit den Münzen beschäftigen.

Das hat zum einen natürlich finanzielle Gründe. Fachliteratur über antike Münzen ist teuer, und vieles ist auch online verfügbar.

Zum anderen bin ich das, was man im weitesten Sinne sogar als "Motivsammler" bezeichnen kann. Ich sammele jetzt keine bestimmte Zeit bzw. Epoche, sondern allgemein historisch, vor allem bautentechnisch interessante römische Münzen. Und die ziehen sich von der Republik bis in die Spätantike. Würde ich dann mal nur die Standardwerke zählen, ergo Crawford und RIC, wäre ich schon viele Euronen los. Aber auch, wenn man den finanziellen Aspekt mal zur Seite schiebt: Da hätte ich dann einige Werke, die ich vielleicht für eine einzige Münze zur Hand nehme.

Das heisst aber nicht, dass ich nicht über einen vorzeigbaren Bücherschrank verfüge. Es sind allerdings meistens solche, die sich mit der Geschichte, aber auch den Bauten selbst beschäftigt. Mein wertvollster Besitz ist ein "Romführer" aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Deswegen hochinteressant für mich, weil er noch einige Bauten vor der grossen Forumsgrabung erwähnt. Da tauchen Namen auf, die längst in Vergessenheit geraten sind und von keinem späteren Werk mehr erwähnt werden.

Grüsse
Rainer
Echt cool, was du schreibst. Willst du den hier haben? Guck dich um. Habe Antike noch was. Bin immer offen:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 96-77-3483
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast