Macht Werbung für Euer eigenes Sammelgebiet

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

Nopp
Beiträge: 94
Registriert: Do 29.04.21 15:11
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Macht Werbung für Euer eigenes Sammelgebiet

Beitrag von Nopp » So 09.05.21 16:12

Atalaya hat geschrieben:
So 09.05.21 10:57
Spanien prägte ab 1869 Münzen im Standard der LMU. Und als Hamburger findest Du vielleicht den Wappenteil von Kastilien ganz hübsch.
20210509_114031.jpg
Ist ja gut, ihr habt mich überzeugt. Bin aktuell schon am Erstellen einer Excel Liste. Dank für die Entscheidungshilfe.
Würde Ihr nur dazu raten die Silbermünzen zu ergattern oder für die Komplettheit der Sammlung auch die Centimos? Ich tendiere eher zum zweiten. Da kommt dann eher der Sammler und Komplettist in mir zum Vorschein :oops: Ist beim Kupfer die Nachfrage auch gegeben, oder möchte eher jeder nur die Silber/Goldmünzen?
Beim Gold muss man natürlich schauen. Dort ggf. 1-2 mal pro Jahr nur zuschlagen :D

Nopp
Beiträge: 94
Registriert: Do 29.04.21 15:11
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Macht Werbung für Euer eigenes Sammelgebiet

Beitrag von Nopp » So 09.05.21 16:14

Mynter hat geschrieben:
So 09.05.21 10:56
Über den Wert mache ich mir keine so großen Gedanken. Ich versuche gute Erhaltungen und vor allem nicht von Sammlerhand verhunzte Stücke zu kaufen, gute Ware geht immer, schließlich wollte ich die Stücke ja auch haben.
Danke für den tollen Kommentar. Gefühlt befinde ich mich aktuell in deinen ersten Jahren :D

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 497
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 445 Mal
Danksagung erhalten: 274 Mal

Re: Macht Werbung für Euer eigenes Sammelgebiet

Beitrag von Atalaya » So 09.05.21 16:32

:D
Nopp hat geschrieben:
So 09.05.21 16:12
Ist beim Kupfer die Nachfrage auch gegeben, oder möchte eher jeder nur die Silber/Goldmünzen?
Die kleinen Nominale in Kupfer und Kupfer-Nickel haben natürlich auch historischen Wert, aber eben keinen Edelmetall-Wert. Da ist also beim lieben Geld nach unten keine fixe Grenze eingebaut. Mein Tip wäre, fürs Erste diese Nominale auf Flohmärkten, Börsen usw. für Centbeträge aus den Grabbelkisten zu fischen. Wenn man später dann mehr in der Materie drin ist, schon ein bisschen Erfahrung gesammelt hat und weiß, was man warum haben will, dann kann man auch nach besonderen Stücken im Handel schauen.
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Nopp
Beiträge: 94
Registriert: Do 29.04.21 15:11
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Macht Werbung für Euer eigenes Sammelgebiet

Beitrag von Nopp » So 09.05.21 16:45

Atalaya hat geschrieben:
So 09.05.21 16:32
Mein Tip wäre, fürs Erste diese Nominale auf Flohmärkten, Börsen usw. für Centbeträge aus den Grabbelkisten zu fischen. Wenn man später dann mehr in der Materie drin ist, schon ein bisschen Erfahrung gesammelt hat und weiß, was man warum haben will, dann kann man auch nach besonderen Stücken im Handel schauen.
Das sowieso! Die Silbermünzen haben für mich definitiv Vorrang.
Die Kupfer-Nickel sind ein Nice-to-have für mich.
Danke

Und jetzt wieder zurück zum reigentlichen Thema! :)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste