Kennt sich hier wer mit Siegelringen, Fibeln, u.a. aus?

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

mic1
Beiträge: 935
Registriert: So 18.08.02 12:31
Wohnort: DE

Kennt sich hier wer mit Siegelringen, Fibeln, u.a. aus?

Beitrag von mic1 » Di 20.08.02 10:09

Ich habe einen Stempel, einen Siegelring und eine Brosche gefunden.
Kann mir jemand Informationen darüber geben?
FOTOS WEITER UNTEN :wink:
Zuletzt geändert von mic1 am Do 22.08.02 09:16, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Beitrag von tournois » Di 20.08.02 14:51

@mic: Bilder bitte!! Bilder bitte!! Bilder bitte!! Bilder bitte!! :mad:

"Ich hab' da 'ne Münze mit 'nem Kopf drauf und 'nem Adler auf der andern Seite. Kennt sich jemand aus??" 8O
Wie soll man denn anhand solcher Beschreibungen etwas sagen können??? [ externes Bild ] [ externes Bild ]
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Benutzeravatar
Luecki
Beiträge: 378
Registriert: Mo 24.06.02 15:38
Wohnort: Krefeld

Beitrag von Luecki » Di 20.08.02 16:15

@ tournois :lol: :lol: :lol: :lol:

Luecki :wink:

mic1
Beiträge: 935
Registriert: So 18.08.02 12:31
Wohnort: DE

Beitrag von mic1 » Di 20.08.02 16:29

:lol: tschuldigung

ok in ca 5 minuten

mic1
Beiträge: 935
Registriert: So 18.08.02 12:31
Wohnort: DE

Beitrag von mic1 » Di 20.08.02 17:26

Hier sind die Fotos


Könnt Ihr mir Auskünfte über die Fundstücke geben?

(Scans sind ein bisschen verschwommen :oops: )

Siegelring

Siegel: Durchmesser: ca. 1,5 cm
Ring: Länge: ca. 2,5 cm

[ externes Bild ]
[ externes Bild ]


Stempel

ziemlich genau 2 cm Durchmesser
War ein Holzgriff drauf oder?

[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

Brosche

mit Nadel

Länge: ca. 3 cm
Breite: ca. 2,3 cm

[ externes Bild ]
[ externes Bild ]




DANKE

mic1
Beiträge: 935
Registriert: So 18.08.02 12:31
Wohnort: DE

Beitrag von mic1 » Do 22.08.02 09:13

KENNT SICH DA KEINER AUS???????????? :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :(

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Beitrag von tournois » Do 22.08.02 11:23

@mic1: "Geduld ist eine Tugend" hat meine Großmutter immer zu mir gesagt, wenn mir mal wieder etwas zu lang gedauert hat...........
Heute weiß ich genau was sie damals meinte! :wink:

P.S.: Man könnte auch sagen....... "Rom ist auch nicht an einem Tag erbaut worden!"
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Benutzeravatar
mumde
Beiträge: 1507
Registriert: Mo 06.05.02 23:08
Wohnort: Weil am Rhein
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von mumde » Do 22.08.02 20:29

Zum Ring: IHS ist das Jesus-Monogramm, entstanden aus der griechischen Schreibweise des Namens. Das Kreuz darüber ist vermutlich das christliche Kreuz, unten sieht's wie ein W aus, das kann ich nicht deuten. Ich halte den Ring deshalb für ein frommes Schmuckstück, so wie manche Leute sich ein Kreuz um den Hals hängen. Das ist aber meine unverbindliche Meinung; ich verstehe von solchen Dingen nicht mehr als die meisten anderen Menschen.
Gruß mumde

mic1
Beiträge: 935
Registriert: So 18.08.02 12:31
Wohnort: DE

Beitrag von mic1 » Fr 23.08.02 09:56

DANKE


Weißt du auch was die alle Wert sind?

mic1
Beiträge: 935
Registriert: So 18.08.02 12:31
Wohnort: DE

Beitrag von mic1 » Fr 23.08.02 14:42

also ein Siegelring ists nicht oder?

Benutzeravatar
mumde
Beiträge: 1507
Registriert: Mo 06.05.02 23:08
Wohnort: Weil am Rhein
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von mumde » Fr 23.08.02 17:05

Das zweite Stück, das mit dem Pferd, ist ein Siegelstempel. Die Buchstaben GS sind ja spiegelverkehrt, und wenn man das in Wachs oder Siegellack abdrückt, sind die Buchstaben auf dem Abdruck richtig zu lesen. Beim Ring ist's umgekehrt: Wenn man den abdrückt, ist das Monogramm auf dem Abdruck seitenverkehrt, und sowas macht man nicht bei Siegeln. Der Ring ist also sicher nur Schmuckstück.
Gruß mumde

mic1
Beiträge: 935
Registriert: So 18.08.02 12:31
Wohnort: DE

Beitrag von mic1 » Fr 23.08.02 17:22

Hat CS irgendeine Bedeutung?
Was sind diese Stücke den wert?

Helgho
Beiträge: 25
Registriert: Di 16.07.02 14:26
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von Helgho » Fr 23.08.02 22:37

GS werden die Initialen des Besitzers gewesen sein.

Zum Wert kan ich nicht viel sagen, kommt auf das Material an, ich schätze aber, daß es nicht viel sein wird... :?

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wer kennt diese MÜnze
    von lomü » Mi 10.03.21 14:40 » in Römer
    2 Antworten
    241 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lomü
    Mi 10.03.21 15:10
  • Wer kennt diese Münze?
    von Lilienpfennigfuchser » Mi 04.09.19 17:46 » in Mittelalter
    3 Antworten
    398 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jot-ka
    Do 05.09.19 12:44
  • Wer kennt diese Münze?
    von joerg-hohmeier » Sa 29.02.20 19:43 » in Byzanz
    2 Antworten
    567 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    So 01.03.20 01:05
  • Wer kennt diese Goldmünze?
    von laurabow » So 07.06.20 21:37 » in Asien / Ozeanien
    4 Antworten
    626 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Silberpfennig
    Fr 12.06.20 16:41
  • Wer kennt diese Münze?
    von laurabow » Di 26.05.20 00:13 » in Asien / Ozeanien
    1 Antworten
    236 Zugriffe
    Letzter Beitrag von klaupo
    Mi 27.05.20 13:57

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste