Verfassungswidrige Abbildungen

1871-1945/48
B12
Beiträge: 1133
Registriert: Sa 14.08.04 15:56
Wohnort: Bielefeld

Beitrag von B12 » So 17.02.08 10:21

Und wie die Wikipedia von allen möglichen Seiten inhaltlich manipuliert wird, ist ja hinlänglich bekannt
Das ist aber jetzt Polemik !
In der Wiki kann jeder Beiträge anpassen, also geht das mit dem
manipulieren in beide Richtungen. Am Ende kommt in der Regel
ein sehr guter Beitrag dabei raus.

Gruss
Daniel

GeneralMF
Beiträge: 1223
Registriert: Sa 29.04.06 17:54

Beitrag von GeneralMF » So 17.02.08 15:03

Wenn man in Wikipedia etwas korrigiert, dann kann es sein, dass der gleiche Fehler ein Paar Stunden später wieder drin ist . Daher kann man es bei kontroversen Themen teilweise sparen.

B12
Beiträge: 1133
Registriert: Sa 14.08.04 15:56
Wohnort: Bielefeld

Beitrag von B12 » So 17.02.08 17:36

nach 2-3mal greifen die Admins ein - dann wird geklärt was drin bleibt

memyself
Beiträge: 127
Registriert: Mo 10.12.07 13:20

Beitrag von memyself » So 17.02.08 18:28

Eigentlich gehört das Thema nicht hierher, deswegen sollten wir es beim Gesagten belassen.

Eine Bemerkung sei zum Schluß trotzdem noch erlaubt:

Wiki wird zunehmend von unabhängigen Medien dahingehend verdächtigt, dass bei der "Zensur" durch die Admins zunehmend gewisse politische und religiöse bzw. pseudo-religiöse oder andere weltanschaulich nicht unbedingt im "normalen" Rahmen liegende Gruppierungen bevorzugt positiv behandelt werden.

Die diesbezüglichen Vorwürfe sind derart massiv, dass man sich ihnen kaum eines guten Gewissens bewusst entziehen kann. Beispielsweise werden regelmäßig nachweislich korrekte kritisch recherchierte Tatsachen zum Irak-Krieg gestrichen. Ein anderes Beispiel bilden die regelmäßigen Streichungen bzgl. kritischer Anmerkungen zu religiösen Kernthemen, sowie der unterschwellige Umgang mit scientologischem Gedankengut.

Wer garantiert denn eigentlich die vielbeschworene Neutralität dr Wiki-Admins?

Also - lassen wir das Thema - ist eh ausgeufert.

LG
MMS

heripo
Beiträge: 1518
Registriert: Fr 26.04.02 15:30

Beitrag von heripo » Mo 18.02.08 20:20

Da kein numismatischer Bezug mehr, schließe ich den thread.
____________________________________
Meiner Fähigkeiten bin ich mir durchaus bewußt - leider überwiegen aber immer noch die Unfähigkeiten !

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Frühneuzeitliche Abbildungen kaiserzeitlicher Münzen?
    von Orielensis » Fr 01.06.18 02:36 » in Römer
    8 Antworten
    772 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Orielensis
    Fr 01.06.18 22:09

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste