Schaukasten: Deutsches Kaiserreich

1871-1945/48
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16749
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5096 Mal
Danksagung erhalten: 1607 Mal

Re: Schaukasten: Deutsches Kaiserreich

Beitrag von Numis-Student » Di 20.07.21 18:18

Arthur Schopenhauer hat geschrieben:
Mo 19.07.21 21:46
Gerne doch, freut mich zu hören, Mynter.

Passend zur Münze hatte ich mir auch ein kleines Heft zur Vertiefung bestellt, da ich gern Geschichtsinteresse mit Sammelinteresse verbinde.

Es heißt:
"Heinrich der Zwei und Zwanzigste,
Sein Leben, sein Wirken und seine Zeit" von Sven Michael Klein

Falls du daran Interesse hast, schreibe gerne eine PN an mich, da ich nicht weiß, inwiefern das hier Werbung wäre und ob diese akzeptiert wird.
Hallo Arthur,

"Werbung" bedeutet eigentlich nur kommerzielle Zwecke, also die typischen Spammer, die Kleidung, gefälschte Führerscheine, vietnamesische Buchhaltungsdienstleistungen und sowas anbieten (die werden direkt gelöscht), Händler, die sich nur in die Diskussion einklinken mit dem Hinweis "Diese Münze habe ich auch im Onlineshop" (die werden erstmal darauf hingewiesen, dass so ein Verhalten unerwünscht ist) oder private Sammler, die nur schreiben, dass sie wieder Dubletten bei eBay verkaufen...

Ein Link auf ein Buch zum historischen Hintergrund, zu den Münzprägungen eines Herrschers ist genauso wenig ein Problem wie auf ein Vergleichsexemplar in einem Onlineshop, einer Auktion oder auch bei eBay etc.

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2794
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 543 Mal
Danksagung erhalten: 657 Mal

Re: Schaukasten: Deutsches Kaiserreich

Beitrag von Mynter » Di 20.07.21 21:08

Es mutet fast ironisch an, dass die Reichsmünzen für Reuss ausgerechnet in Preussen geprägt wurden ( wenn auch die ersten immerhin in Hannover ). Eigentlich hätte man erwarten können, dass die Aufträge nach Dresden vergeben worden wären.
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Arthur Schopenhauer
Beiträge: 99
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Schaukasten: Deutsches Kaiserreich

Beitrag von Arthur Schopenhauer » Mi 21.07.21 15:53

Meine kleinste und, wenn ich richtig informiert bin, mit dem 20 Pfennig-Stück J. 5, die kleinste Münze des Deutschen Kaiserreiches.

1 Pfennig, 1917 E, J. 300 (Aluminium)
IMG_0458.JPG
IMG_0376.JPG
Der Adler sieht hier sehr gut aus. (Eventuell revers Erstabschlag?)

Benutzeravatar
Arthur Schopenhauer
Beiträge: 99
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Schaukasten: Deutsches Kaiserreich

Beitrag von Arthur Schopenhauer » Mo 16.08.21 14:24

So, damit hier auch 'mal wieder etwas passiert. :D

5 Mark, Hamburg, 1902 J, J. 65
IMG_0305.JPG
IMG_0307.JPG

Dukatenfuchs
Beiträge: 21
Registriert: Sa 18.07.20 16:39
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Schaukasten: Deutsches Kaiserreich

Beitrag von Dukatenfuchs » Do 26.08.21 12:10

IMG_20210826_120201.jpg
Preussen 2 Mark 1876 A mit wunderbar irisierender Patina.
Erhaltung fast vorzüglich.
Oft ziehe ich für meine Sammlung Stücke mit herrlicher Patina vor , da stören mich die Umlaufspuren nicht allzusehr

Dukatenfuchs
Beiträge: 21
Registriert: Sa 18.07.20 16:39
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Schaukasten: Deutsches Kaiserreich

Beitrag von Dukatenfuchs » Do 26.08.21 12:30

IMG_20210826_122452.jpg
Hessen 3 Mark 1910 A Ernst Ludwig
Eine wunderschöne Münze mit Prägeglanz und nur kleinen Kratzern an der Vorderseite

Benutzeravatar
Arthur Schopenhauer
Beiträge: 99
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Schaukasten: Deutsches Kaiserreich

Beitrag von Arthur Schopenhauer » Do 26.08.21 13:29

Ganz großes Kino...ich liebe solche Patinas. :D

Bitte gerne mehr Bilder solcher Münzen einstellen.

Dukatenfuchs
Beiträge: 21
Registriert: Sa 18.07.20 16:39
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Schaukasten: Deutsches Kaiserreich

Beitrag von Dukatenfuchs » Do 26.08.21 17:39

IMG_20210826_122025.jpg
Hier noch eine Auswahl Württemberger 3 und 5 Mark.
Bei manchen Patinas bin ich mir unsicher ob diese auf natürliche Weise entstanden sind. Vielleicht gibt es hier jemand der sich auskennt an was man künstliche Patina erkennt.

Benutzeravatar
Arthur Schopenhauer
Beiträge: 99
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Schaukasten: Deutsches Kaiserreich

Beitrag von Arthur Schopenhauer » Do 26.08.21 19:03

Beim Preußen und Hessen oben tippe ich auf natürliche Patina.
Bei den Württembergern, gerade beim 5er, wäre ich mir unsicher.
Ist aber nur so ein Gefühl...

Benutzeravatar
desammler
Beiträge: 303
Registriert: Mi 20.03.13 18:59
Wohnort: Bayr.Wald
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Schaukasten: Deutsches Kaiserreich

Beitrag von desammler » Do 26.08.21 20:25

Also für mich schaut eine schöne, natürliche Patina anders aus...

Dukatenfuchs
Beiträge: 21
Registriert: Sa 18.07.20 16:39
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Schaukasten: Deutsches Kaiserreich

Beitrag von Dukatenfuchs » Fr 27.08.21 10:57

Also die Württemberger wurden alle als natürlich patiniert eingeschätzt ,aber da streiten sich die Geister. Daher zeige ich sie auch hier.
Es gibt ja auch bei gegradeten Münzen "artificial Toning" und " questionable color "... Aber selbst die Spezialisten und Experten sind sich da oft uneinig. Habe schon öfter gesehen dass Münzen mit einem solchen Grading einfach aus dem Holder gebrochen und erneut eingereicht werden und dann mit MS Grading zurück kommen.
Habe auch vor kurzen eine Medaillen Sammlung aus Silber der Apollo Mondlandung gesehen komplett blau und grün angelaufen wie die Württemberger und der Sammler sagte die Medaillen wurden nie aus dem Etui geholt. Bei den Württembergern ist die Adlerseite auch komplett clean. Also, Wie es zur chemischen Reaktion kam ist schwer zu sagen , auf jeden Fall ist es faszinieren welche Farben sich dabei bilden.

Benutzeravatar
Arthur Schopenhauer
Beiträge: 99
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Schaukasten: Deutsches Kaiserreich

Beitrag von Arthur Schopenhauer » Fr 27.08.21 11:51

Nur anhand der kleinen Fotos ist es vermutlich kaum zu bewerten.
Dennoch gefallen mir bunte Münzen eben einfach. :)

Dukatenfuchs
Beiträge: 21
Registriert: Sa 18.07.20 16:39
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Schaukasten: Deutsches Kaiserreich

Beitrag von Dukatenfuchs » Fr 27.08.21 11:58

IMG_20210827_115530.jpg
Mir auch. Hier noch ein Lübeck zwei Mark

Numis-Stacker
Beiträge: 41
Registriert: Di 26.01.21 13:42
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Schaukasten: Deutsches Kaiserreich

Beitrag von Numis-Stacker » Mi 01.09.21 20:55

Angesteckt von den ganzen bunten Münzen, habe ich auch mal nach den farbreichsten Münzen von mir geschaut. Auf Münzen mit Patina lauere ich nicht aktiv, aber wenn mir eine über den Weg läuft zu einem guten Kurs, dann nehme ich diese gern mit. Am besten gefällt mir der Stil des Sachsen mit Völkerschlacht Denkmal, eine dezente Patina im Hintergrund mit voll ausgeprägtem Glanz. Das hat was. :)

Bei den meisten sieht man die Patina kaum im direktem Licht, es hat ein Weilchen gedauert bis ich alles halbwegs einfangen konnte. :wink:

Die Preußen
Friedrich3_1.jpg
Friedrich2b_1.jpg
Die Sachsen
Albert_b_1.jpg
Denkmal_b_1.jpg
Der Bayer
Ludwig3b_1.jpg

Benutzeravatar
Arthur Schopenhauer
Beiträge: 99
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Schaukasten: Deutsches Kaiserreich

Beitrag von Arthur Schopenhauer » Mo 13.09.21 16:04

Da wir hier so stark silberlastig sind, zeige ich jetzt etwas Güldenes.

Avers leider einige kleine Kratzer, aber bei der starken Vergrößerung kommen sie natürlich extrem zur Geltung.

5 Mark, Wilhelm I., 1877 A, J. 244
IMG_0477.JPG
IMG_0476.JPG

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Deutsches Kaiserreich ..Preußen
    von Goldthaler » » in Tauschbörse
    3 Antworten
    194 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Dukatenfuchs
  • Deutsches Kaiserreich 3 Mark, 1915 Ernst August Hochzeit und Thronbesteigung / ohne "U. LÜNEB" auf der Bildseite
    von Lichtermeer » » in Deutsches Reich
    5 Antworten
    158 Zugriffe
    Letzter Beitrag von weissmetall
  • Schaukasten Weltmünzen
    von Basti aus Berlin » » in Sonstige
    223 Antworten
    14062 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
  • Schaukasten: Hessischer Raum
    von Erst Ludwig » » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    17 Antworten
    2873 Zugriffe
    Letzter Beitrag von HGH
  • Schaukasten: Weimarer Republik
    von Purzel » » in Deutsches Reich
    27 Antworten
    3116 Zugriffe
    Letzter Beitrag von blueb6

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste