1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

1871-1945/48
Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1970
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von Mynter » Mo 06.11.17 21:06

Gern geschehen! Freut mich, dass er echt ist.
Grüsse, Mynter

antikpeter
Beiträge: 862
Registriert: Fr 20.01.12 15:41

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von antikpeter » Di 13.02.18 22:41

Hallo Münzfreunde , zu dieser Münze ist ein umfangreicher Artikel
in der M&S , 5 / 2017 erschienen. Da sind alle Fälschungen abgebildet
und erklärt. Wer einmal seine Münze prüfen möchte, der sollte sich diesen
Artikel besorgen. Vor einiger Zeit war von einem bekannten Händler eine
Fälschung bei ma shops angeboten worden. Wurde aufgrund eines Hinweises
auf den Artikel zurückgezogen.
mbSammlergruss p

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1970
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von Mynter » Mi 14.02.18 06:14

Vielen Dank fuer den Hinweiss. Weisst Du, ob man den Artikel irgendwo online einsehen kann?
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1970
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von Mynter » Mi 14.02.18 06:16

Ganz aktuell, 306. Kuenker-, Los 6507.
Hier wird ein Exemplar angeboten. Ruf 1000 Euro.
Grüsse, Mynter

antikpeter
Beiträge: 862
Registriert: Fr 20.01.12 15:41

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von antikpeter » Do 15.02.18 22:32

Hallo Münzfreunde - möglicherweise eine gute Fälschung-,
diese Münze habe ich schon woanders gesehen , nun ist sie bei Künker gelandet.
Künker Aukt. 306, Los 6507 , wie schon oben von Mynter angezeigt.
Wer den Artikel in der M&S nachlesen kann, kann das erkennen.
Hallo Mynter frage doch einmal nach beim Verlag -Probeheft oder so.
Ich könnte ja Hinweise geben -lasse ich aber.
Ich werde aber einen befreundeten Händler darauf hinweisen.
Mal sehen was passiert. mbSammlergruss p

antikpeter
Beiträge: 862
Registriert: Fr 20.01.12 15:41

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von antikpeter » Mi 21.02.18 12:12

Hallo Münzfreunde, die Münze bei Künker soll inzwischen als
Fälschung bezeichnet worden sein.
Es ist eine sehr gute Kombination aus einer Wertseite aus Berlin
und einer Rückseite aus Hamburg aus einem anderen Jahr.
Es ist sogar möglich das Hamburg -Jahr zu bestimmen.
Ist ja immer auch eine Frage der Erhaltung.
Wer selber eine 1Pfg. 1902 hat, sollte sich den Artikel besorgen.
mbSammlergruss p

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1970
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von Mynter » Mi 21.02.18 18:35

Als Faelschung zurueckgezogen. Wieso ist das dem Auktionshaus nicht sofort aufgefallen ? So eine Raritaet schaut man sich doch genauer an, als so einen billigen Willy.
Grüsse, Mynter

villa66
Beiträge: 968
Registriert: Do 15.10.09 14:13
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von villa66 » Fr 23.02.18 06:44

Mynter hat geschrieben:( Nur so am Rande. Hammerich schreibt, dass diese Pfennige erst 1903 geprägt wurden. Für das Kaiser- Wilhelm- Denkmal benötigte man Münzsätze aus dem Jahr 1902. Da in diesem Jahr jedoch keine Pfennigmünzen geprägt worden waren, holte man dies nach, wobei die Auflage von 150 Exemplaren nur auf Annahmen beruht, gesichert ist diese Zahl nicht. )
Gotta love this sort of thing...the previously non-existent 1804 silver dollars coined years after the fact for sets that were to be given to foreign dignitaries...the previously non-existent Japanese coppers that were coined to complete sets that were to be displayed at the Columbian Exposition of 1892-3....and the 1902j 1-pfennig!

----------------------------------

There was a long list of Kaiser Wilhelm Denkmals, of course, including more than one dedicated in 1903. But the obvious choice was the Hamburg Denkmal dedicated 20 June 1903. Attending the central figure of a mounted Wilhelm were four allegorical casts, one of which was a representation of "System of measures and the new universal coinage."

Anyway...can anyone say
1. Is the Denkmal the 1902j 1-pfennig was intended for the Hamburg horse-and-rider of June 1903?
2. If yes, does that Denkmal still exist, having been disassembled in 1930 and moved?
3. Any details about the coins? Where were they placed? Have they been seen since? Were they moved?

:) v.

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1970
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von Mynter » Fr 23.02.18 08:41

villa66 hat geschrieben:

Gotta love this sort of thing...the previously non-existent 1804 silver dollars coined years after the fact for sets that were to be given to foreign dignitaries...the previously non-existent Japanese coppers that were coined to complete sets that were to be displayed at the Columbian Exposition of 1892-3....and the 1902j 1-pfennig!

----------------------------------

There was a long list of Kaiser Wilhelm Denkmals, of course, including more than one dedicated in 1903. But the obvious choice was the Hamburg Denkmal dedicated 20 June 1903. Attending the central figure of a mounted Wilhelm were four allegorical casts, one of which was a representation of "System of measures and the new universal coinage."

Anyway...can anyone say
1. Is the Denkmal the 1902j 1-pfennig was intended for the Hamburg horse-and-rider of June 1903?
2. If yes, does that Denkmal still exist, having been disassembled in 1930 and moved?
3. Any details about the coins? Where were they placed? Have they been seen since? Were they moved?

:) v.
I agree, those are the special funparts of coincollecting.

Here is what wikipedia knows about the 1903- memorial : https://de.wikipedia.org/wiki/Kaiser-Wi ... _(Hamburg)
The Denkmal apears to be stil existing.
I have never heard about any of those coins before, perhaps we can manage to dig up ( if not he coins ) at least some information relating to them.
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1970
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von Mynter » Fr 23.02.18 09:53

Ein Bild von der Enthuellung : http://www.hamburg-bildarchiv.de/XBA4674.jpg
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1970
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von Mynter » Fr 23.02.18 10:12

Noch ein Nachtrag:
1902 wurden folgende Sorten in Hamburg geprägt:
5 Pfennig
10 Pfennig
1 Mark
2 Mark
5 Mark
10 Mark

Es fällt auf, dass die nachträgliche Prägung eines 50- Pfennigstückes, sowie eines Zwanzigmarkstückes nicht gefordert wurde. Das Zweipfennigstück kann man hier vielleicht unberücksichtigt lassen, da seine Prägung erst 1904 wieder aufgenommen wurde.
( Ob es rein theoretisch gewesen wäre, dass Hamburg bereits 1902 Zweipfenniger mit grossem Adler geprägt hätte, ist eine andere Frage. )
Grüsse, Mynter

villa66
Beiträge: 968
Registriert: Do 15.10.09 14:13
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von villa66 » Fr 23.02.18 13:59

Major error trying revise this. I begin again below.

8O v.

villa66
Beiträge: 968
Registriert: Do 15.10.09 14:13
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von villa66 » Sa 24.02.18 09:42

The one link that worked is to this list, which probably leads to the destination you pointed out above:

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der ... m%C3%A4ler

Choosing from the list the Hamburg Denkmal of 20 Jun 1903, check out the "Munzen" allegory at the bottom of the article...so we know coinage is a special subject of this particular Kaiser-Wilhelm-I-Denkmal.

I'd love to see those "coins" up close. Wonder how many times tourists[/i} have tried to "separate" them from the statue....

:D v.

villa66
Beiträge: 968
Registriert: Do 15.10.09 14:13
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von villa66 » Sa 24.02.18 10:39

I note that the 1902j 1-pfennig is said to have been struck in 1903, but I note the Wikipedia article says the Denkmal's cornerstone was laid 3 Jun 1902. Since the cornerstone is typically the repository for a structure's celebratory artifacts....I thought maybe (if both dates are correct) that the coin set might have been interred below the Munzen allegory.

The observation above regarding the apparently absent 2-pfennig seems sound. The absence of a 20-pfennig, too. The 50-pfennig I wonder about. Was it known in 1902/03 that the 50-pfennig was a dead duck, and a 1/2-mark would soon debut? Or was a 1900j 50-pfennig good enough? Might have been a tougher coin to get dated 1902, unlike the 1-pfennig, for which the proper tools would have been relatively easy to come up with.

But is it even known in the German coin hobby what the make-up of the set were? (Or perhapsere some portion of the Hamburg mint's records destroyed in '43?)

Since the allegory celebrates the new Empire-wide coinage, is it possible that only smaller, non-state/city-specific coins were employed?

But surely local pride would have put the bigger coins into the cornerstone(?) as well. Certainly the size of that coin in the statue's hand suggests as much.

Yikes. The time.

:) v.

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1970
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Beitrag von Mynter » Sa 24.02.18 21:20

villa66 hat geschrieben:The one link that worked is to this list, which probably leads to the destination you pointed out above:

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der ... m%C3%A4ler

Choosing from the list the Hamburg Denkmal of 20 Jun 1903, check out the "Munzen" allegory at the bottom of the article...so we know coinage is a special subject of this particular Kaiser-Wilhelm-I-Denkmal.

I'd love to see those "coins" up close. Wonder how many times tourists[/i} have tried to "separate" them from the statue....

:D v.

I shall definetly try to save one for the forum next time I am in Hamburg :D
Grüsse, Mynter

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 1 Pfennig 1902 G
    von w.tkanu » Di 18.12.18 13:47 » in Deutsches Reich
    6 Antworten
    575 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Do 20.12.18 10:16
  • 10 Pfennig BDL - welche Prägestätte?
    von Reußen-Jung' » Mo 19.03.18 09:23 » in Bundesrepublik Deutschland
    3 Antworten
    729 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Sa 24.03.18 10:21
  • 1902: Two dollars a day?
    von villa66 » Do 15.02.18 09:55 » in Nord- und Südamerika
    1 Antworten
    527 Zugriffe
    Letzter Beitrag von villa66
    Do 15.02.18 09:56
  • prägestätte rom?
    von beachcomber » So 10.03.19 16:37 » in Römer
    4 Antworten
    423 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    Mo 11.03.19 21:03
  • HOHLPFENNIG HAMBURG & LÜBECK ?
    von trump » Fr 14.06.19 12:13 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    323 Zugriffe
    Letzter Beitrag von trump
    Mo 05.08.19 19:38

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Applebot [Bot] und 0 Gäste