Preussen 1888 , 5 Mark Wilhelm II. m.E. Fälschung

1871-1945/48
Dukatenfuchs
Beiträge: 21
Registriert: Sa 18.07.20 16:39
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Preussen 1888 , 5 Mark Wilhelm II. m.E. Fälschung

Beitrag von Dukatenfuchs » Di 23.03.21 18:43

IMG_20210323_184118.jpg


Hier originale 5 und 2 Mark aus meiner Sammlung
Dateianhänge
IMG_20210323_184326.jpg

Benutzeravatar
Purzel
Beiträge: 491
Registriert: Do 30.07.09 16:09
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Preussen 1888 , 5 Mark Wilhelm II. m.E. Fälschung

Beitrag von Purzel » Mi 24.03.21 07:38

Dukatenfuchs hat geschrieben:
Di 23.03.21 18:37
Hallo, das gleiche 5 Mark Stück 1888 Wilhelm ist nun bei eBay Kleinanzeigen zu finden.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android
Da ist sie richtig !

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2823
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 586 Mal
Danksagung erhalten: 731 Mal

Re: Preussen 1888 , 5 Mark Wilhelm II. m.E. Fälschung

Beitrag von Mynter » Mi 24.03.21 11:30

Dukatenfuchs hat geschrieben:
Di 23.03.21 18:43
IMG_20210323_184118.jpg

Hier originale 5 und 2 Mark aus meiner Sammlung
Ein hübsches Paar. Der Fünfer steht noch auf meiner Wunschliste.
Grüsse, Mynter

Dirk1989
Beiträge: 10
Registriert: Do 06.01.22 21:27
Hat sich bedankt: 6 Mal

Re: Preussen 1888 , 5 Mark Wilhelm II. m.E. Fälschung

Beitrag von Dirk1989 » Do 06.01.22 23:20

Hallo, ich hab absolut keine Ahnung von Numismatik.
Dennoch verkaufe ich gerade 2 Münzen aus dem KR. Sind aber glaub echt xD
Ich frag mich woran ihr die Fälschungen auf den schlechten Bildern direkt erkennt?? Über Tipps wie man echte von China Müll unterscheidet, wäre ich sehr dankbar!! :)

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 2062
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 453 Mal
Danksagung erhalten: 512 Mal

Re: Preussen 1888 , 5 Mark Wilhelm II. m.E. Fälschung

Beitrag von Erdnussbier » Fr 07.01.22 12:55

Hallo Dirk!

Also bei den hier gezeigten 5 Mark Stücken ist es nach 0,5 Sekunden als Fälschung identifizierbar am ganz komischen Stil und der seltsamen Oberfläche.
Schau dir mal die Fälschungen an und dann die schönen Bilder von Dukatenfuchs.
Ansonsten muss man aber sagen: Zeit und Erfahrung.
Wenn du dir bei Stücken unsicher bist stelle die mal vor und irgendwann kannst du das selbst entscheiden wenn du genug echte und flasche gesehen hast.

Grüße Erdnussbier
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Dirk1989
Beiträge: 10
Registriert: Do 06.01.22 21:27
Hat sich bedankt: 6 Mal

Re: Preussen 1888 , 5 Mark Wilhelm II. m.E. Fälschung

Beitrag von Dirk1989 » So 16.01.22 23:04

Erdnussbier hat geschrieben:
Fr 07.01.22 12:55
Hallo Dirk!

Also bei den hier gezeigten 5 Mark Stücken ist es nach 0,5 Sekunden als Fälschung identifizierbar am ganz komischen Stil und der seltsamen Oberfläche.
Schau dir mal die Fälschungen an und dann die schönen Bilder von Dukatenfuchs.
Ansonsten muss man aber sagen: Zeit und Erfahrung.
Wenn du dir bei Stücken unsicher bist stelle die mal vor und irgendwann kannst du das selbst entscheiden wenn du genug echte und flasche gesehen hast.

Grüße Erdnussbier
Danke für die Antwort, ich habe gemerkt dass es schon mit reinem vergleichen leicht ist eine Fälschung von einer echten zu unterscheiden. Ich frage mich dann aber wieso jemand bereitwillig soooo viel Geld für Müll ausgibt. Ich versteigere gerade auch eine, 5 Mark Münze Karl König von Wuerttemberg 1876. Für eine echte zahlt aber keiner so viel xD

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2823
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 586 Mal
Danksagung erhalten: 731 Mal

Re: Preussen 1888 , 5 Mark Wilhelm II. m.E. Fälschung

Beitrag von Mynter » Mo 17.01.22 06:21

Dirk1989 hat geschrieben:
So 16.01.22 23:04
Erdnussbier hat geschrieben:
Fr 07.01.22 12:55
Hallo Dirk!

Also bei den hier gezeigten 5 Mark Stücken ist es nach 0,5 Sekunden als Fälschung identifizierbar am ganz komischen Stil und der seltsamen Oberfläche.
Schau dir mal die Fälschungen an und dann die schönen Bilder von Dukatenfuchs.
Ansonsten muss man aber sagen: Zeit und Erfahrung.
Wenn du dir bei Stücken unsicher bist stelle die mal vor und irgendwann kannst du das selbst entscheiden wenn du genug echte und flasche gesehen hast.

Grüße Erdnussbier
Danke für die Antwort, ich habe gemerkt dass es schon mit reinem vergleichen leicht ist eine Fälschung von einer echten zu unterscheiden. Ich frage mich dann aber wieso jemand bereitwillig soooo viel Geld für Müll ausgibt. Ich versteigere gerade auch eine, 5 Mark Münze Karl König von Wuerttemberg 1876. Für eine echte zahlt aber keiner so viel xD
Das wird wohl an der Unwissenheit einiger Bieter liegen. Leider.
Grüsse, Mynter

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Siegel Preußen - König Wilhelm I. und Friedrich Wilhelm IV.
    von mimach » » in Sonstiges
    7 Antworten
    479 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mimach
  • Wert Goldzmünzen Preussen 10 Mark
    von oxymo » » in Deutsches Reich
    1 Antworten
    208 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
  • 2 und 3 Mark Silbermünzen Preußen, Fälschungen oder Originale?
    von KingRitschi » » in Deutsches Reich
    2 Antworten
    544 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KingRitschi
  • Medaille zur Erinnerung an das Dreikaiserjahr 1888
    von AGJ » » in Medaillen und Plaketten
    2 Antworten
    167 Zugriffe
    Letzter Beitrag von AGJ
  • Kaiser Wilhelm Medaille?
    von Inko Gnito » » in Medaillen und Plaketten
    0 Antworten
    630 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Inko Gnito

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste