Kriegsgefangenen-Lagergeld mit blauem Stempel

Banknoten / Papiergeld

Moderator: Locnar

Benutzeravatar
sammler.net
Beiträge: 1
Registriert: Fr 03.09.21 19:27
Wohnort: Bivange (Luxemburg)

Kriegsgefangenen-Lagergeld mit blauem Stempel

Beitrag von sammler.net » Fr 03.09.21 19:39

Hallo erstmal, ich bin neu hier und habe eine Frage betreffend einen 10 Reichspfennig-Schein aus der Zeit zwischen 1939 und 1944. Es handelt sich um einen Kriegsgefangenenlager-Gutschein, der zusammen mit anderen in einem 100er-Bündel entdeckt wurde. Auf der Vorderseite kann man einen blauen Stempel/Überdruck sehen. Ich kann eigentlich nur die letzten Buchstaben 'lager' entschlüsseln.

Bild

Vielleicht ist ja hier ein Spezialist, der sich mit dieser Art Scheinen gut auskennt und mir helfen kann.

Vielen Dank & schönes Wochenende!

Grüße aus Luxemburg, François
Sammeln ist eine unheilbare Krankheit - aber sie ist die einzige, die glücklich machen kann :mrgreen:

cmetzner
Beiträge: 383
Registriert: Sa 27.05.17 00:31
Wohnort: Chicago, IL, USA
Hat sich bedankt: 250 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Kriegsgefangenen-Lagergeld mit blauem Stempel

Beitrag von cmetzner » So 05.09.21 22:09

Den blauen Stempel kann ich leider nicht lesen, aber das rote Dreieck heißt, dass der 10 Reichspfennig Schein in einem Lager für politische Gefangene ausgegeben wurde.
1 Reichsmark ohne blauen Stempel:
1 Reichsmark-Lagergeld copy.jpg

Benutzeravatar
rista
Beiträge: 248
Registriert: So 15.10.06 18:22
Wohnort: Thüringen
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Kriegsgefangenen-Lagergeld mit blauem Stempel

Beitrag von rista » Mi 08.09.21 16:26

Bin kein Spezialist, aber es gibt von diesen Scheinen zeitgerechte Abstempelungen. Es kann sein, dass der Stempeltext "Kriegsgefangenenlager" ist?
Das Problem bei allen Scheinen aus der Zeit des Dritten Reiches ist, dass heute sehr sehr viele Stempelverfälschungen vorkommen, sowohl bei den Reichsbanknoten als auch bei Scheinen der besetzten Gebiete. Das Lagergeld würde ich hier auch mit einbeziehen. Die falschen Stempelungen reichen von "dämlich", weil sie überhaupt nicht passen oder mit falschen neu hergestellten Stempeln gemacht sind bis "sehr gefährlich", weil sie sehr nah an den zeitgerechten Stücken sind.

Gruß rista

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Leu Numismatik : derselbe Rs.-Stempel ?
    von Comthur » Do 20.02.20 19:56 » in Römer
    15 Antworten
    1157 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Comthur
    Sa 02.05.20 09:43

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste