50,-M Schein DDR

Banknoten / Papiergeld

Moderator: Locnar

Ray
Beiträge: 1
Registriert: So 23.11.08 11:53

50,-M Schein DDR

Beitrag von Ray » So 23.11.08 12:01

Hallo, weiss nicht ob ich hier richtig bin? Ich habe einen DDR-50,-Markschein von 1971 auf dem die Nummer links oben auf der Vorderseite fehlt.
Rechts unten, unterm Engels, steht die Nr: ZE 8057893 in rot.
Ist der was Wert? Wenn ja, an wen wende ich mich zum Verkauf?
MfG Ray.

payler
Beiträge: 3899
Registriert: So 05.05.02 22:35

Beitrag von payler » So 23.11.08 13:53

Verschoben -> Banknoten/Papiergeld!

elmi3
Beiträge: 48
Registriert: Mi 08.08.07 15:29
Wohnort: Saarlouis

Beitrag von elmi3 » Mo 24.11.08 08:49

Hallo Ray,
bezüglich der 50 Mark 1971 DDR gibt es 2 Arten nämlich den sogenannten Computersatz und den sogenannten Typensatz. Mein Katalog sagt, dass bezüglich dieser Banknote verschiedene Fehldrucke vorkommen. Zum Wert dieser Fehldrucke ist nichts gesagt.
Der Katalogwert der "normalen" Note beträgt für beide Arten in kassenfrisch 12 EUR und gebraucht 6 EUR.
Falls du die Banknote verkaufen willst, schicke mir eine PN mit den Erhaltungsangaben und deinen Preisvorstellungen.

Gruß Elmar

Benutzeravatar
Huehnerbla
Beiträge: 1240
Registriert: Di 09.12.03 19:24
Wohnort: Bayern

Beitrag von Huehnerbla » Di 02.12.08 11:38

Hallo Ray,

um in Katalogangaben zu sprechen, handelt es sich um Rosenberg 360d. Im aktuellen Katalog (2007) ist der Schein (ohne Fehldruck) angegeben mit 10 Euro (unziruliert) / 5 Euro (gebraucht). Diese Angaben dürften allerdings den erzielbaren Preis (insbesondere bei gebrauchten Noten) übersteigen. Bei der Note mit den Serienbuchstaben ZE handelt es sich um eine sogenannte Ersatznote. Mit diesen Noten wurden minderwertige Banknoten am Ende des Herstellungsprozesses ersetzt. Die Serie ZE war an Januar 1986 im Umlauf.

Fehldrucke dieser Art kommen in der Regel vor, wenn sich eine Ecke umgeklappt wurde und der Druck der Nummer deshalb nicht an gewohnter Stelle erscheint. Oftmals ist der Knick noch auf dem Schein erkennbar. Ein Fehldruck einer Ersatznote ist im Prinzip ein Kuriosum, denn genau solche Noten sollten durch die Ersatznoten ersetzt werden ... :lol:
Gruß
Jürgen

"Morgen ist auch noch ein Tag", sagte die Eintagsfliege...

magic-night
Beiträge: 1
Registriert: So 01.03.09 13:22
Wohnort: Hirschberg

Re: 50,-M Schein DDR

Beitrag von magic-night » Di 22.11.16 08:58

Hallo,

haben Sie den Schein noch, wäre daran interessiert.
Wenn ja, hier ist meine e-mail:

magic-night@hotmail.de

Beste Grüße
Matthias Hofmann

Benutzeravatar
jause
Beiträge: 106
Registriert: Do 22.09.11 14:01

Re: 50,-M Schein DDR

Beitrag von jause » Mi 30.11.16 06:39

Servus Matthias,

kurze Nachfrage:

Hast du auf deine Frage eine Antwort bekommen? Ist ja immerhin ein 8 Jahre altes Thema....

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12149
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 155 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: 50,-M Schein DDR

Beitrag von Numis-Student » Mi 30.11.16 13:13

Nachdem Ray 2009 zum letzten Mal online war, glaube ich nicht, dass es da eine Antwort gab ;-)

MR

Benutzeravatar
jause
Beiträge: 106
Registriert: Do 22.09.11 14:01

Re: 50,-M Schein DDR

Beitrag von jause » Mi 30.11.16 16:12

Numis-Student hat geschrieben:Nachdem Ray 2009 zum letzten Mal online war, glaube ich nicht, dass es da eine Antwort gab ;-)

MR
So direkt wollte ich das nicht ausführen ;-)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 5€ Schein evtl was für Sammler?
    von UFO » Mo 17.02.20 23:28 » in Banknoten / Papiergeld
    7 Antworten
    370 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Do 20.02.20 20:47
  • Ist mein 50 euro schein was wert?
    von Alem123 » Di 13.08.19 13:44 » in Banknoten / Papiergeld
    3 Antworten
    948 Zugriffe
    Letzter Beitrag von desammler
    Do 17.10.19 21:24
  • 50 Euro Schein Farbe verlaufen
    von isbf97 » So 06.10.19 16:56 » in Banknoten / Papiergeld
    1 Antworten
    640 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mi 25.12.19 14:06
  • 5 Euro Schein aus Spanien 2013. Fehl-/Sonderdruck oder Fälschung
    von stephanbremken » Fr 20.12.19 21:41 » in Banknoten / Papiergeld
    7 Antworten
    330 Zugriffe
    Letzter Beitrag von stephanbremken
    Sa 21.12.19 21:18

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste