Reichsbanknote 50x 1000 Mark versiegelt

Banknoten / Papiergeld

Moderator: Locnar

Sparka
Beiträge: 5
Registriert: So 08.04.18 08:36

Reichsbanknote 50x 1000 Mark versiegelt

Beitrag von Sparka » Mo 30.04.18 17:49

Hallo,

ich habe solch ein Bündel Geldscheine in meinem Besitz. Ich habe zwei Fragen, war es üblich das Geld so zu binden? Hat dieser Stapel auf Grund des Siegels einen höheren Wert?

Beste Grüße
Sparka
Dateianhänge
Foto-30.04.18,-17-32-14.jpg
Foto.jpg

Benutzeravatar
jause
Beiträge: 106
Registriert: Do 22.09.11 14:01

Re: Reichsbanknote 50x 1000 Mark versiegelt

Beitrag von jause » Mo 30.04.18 23:02

Servus,

welchen Sinn sollte es haben Geldscheine mit Schnur und Wachssiegel zu bündeln?
Zum einen ist die Schnürung absolut unpraktisch wenn das Bündel im weiteren Umlauf ist....
Wenn das Bündel zur Vernichtung gedacht ist macht der Aufwand noch weniger Sinn...

Und das "Siegel" schaut schwer nach der Rückseite einer 3 Mark oder 5 Mark Münze aus.

Imho Spielerei

Benutzeravatar
rista
Beiträge: 234
Registriert: So 15.10.06 18:22
Wohnort: Thüringen

Re: Reichsbanknote 50x 1000 Mark versiegelt

Beitrag von rista » Di 01.05.18 22:35

Zum dem gezeigten Bündel kann ich nichts sagen, außer, dass die späten Tausender mit grünen Siegeln eher nicht zu der Silbermünze (3M oder 5M?) passen, aber mangels eines Siegels kann so eien Münze schon einmal herhalten.

In meiner Sammlung habe ich ein Bündel INFLA-Noten zu 100 und 500 Mio - versiegelt von einem Postamt, hier allerdings als "Gesamtensemble", nachdem die Scheine vorher per Banderolen zu Bündeln (Banderolen stellen m.E. die übliche Konfektionierung dar) zusammengefasst worden sind. Man sieht hier, dass die Banderolen handgefertigt wurden, sicher mangels der sonst üblichen bedruckten Standardbanderolen.

Wollte damit nur zeigen, dass Bündelware durchaus zeitgerecht sein kann...


Gruß rista
Dateianhänge
ro109-106.jpg

Benutzeravatar
jause
Beiträge: 106
Registriert: Do 22.09.11 14:01

Re: Reichsbanknote 50x 1000 Mark versiegelt

Beitrag von jause » Mi 02.05.18 08:23

rista hat geschrieben: Wollte damit nur zeigen, dass Bündelware durchaus zeitgerecht sein kann...
Ich stimme dir zu....

Im direkten Vergleich der beiden Bündel werden die Unterschiede jedoch offensichtlich!
50 Scheine jetzt nicht DIE Menge die man dauerhaft Bündeln muss.... da wäre eine Papierbanderole wahrscheinlicher.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • DIV Mark-Münzen
    von Nettl » So 22.09.19 15:26 » in Deutsche Demokratische Republik
    1 Antworten
    385 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pinky10
    So 22.09.19 19:35
  • Würzburg, 5 Xer (Feine Mark)
    von Kiste » Sa 18.04.20 13:40 » in Altdeutschland
    5 Antworten
    341 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kiste
    Sa 18.04.20 16:51
  • Einseitige Materialprobe 5 DDR Mark?
    von pinky10 » So 22.09.19 15:10 » in Deutsche Demokratische Republik
    4 Antworten
    428 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pinky10
    Mo 23.09.19 21:39
  • 3 Mark Württemberg Mattiert???
    von Wynrich » Mi 06.11.19 13:15 » in Deutsches Reich
    19 Antworten
    1154 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Sa 21.12.19 11:55
  • Rand von 1876-A 5 Mark
    von Generic_Lad » So 07.06.20 22:59 » in Deutsches Reich
    5 Antworten
    277 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Do 11.06.20 11:29

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste