Münztauschring XIIa (Südamerika)

Hier könnt ihr nach Herzenslust Münzen tauschen
coinsman
Beiträge: 196
Registriert: Mo 07.07.08 12:53
Wohnort: Olfen

Re: Münztauschring XIIa (Südamerika)

Beitrag von coinsman » Mi 26.01.11 16:16

Moin moin,
Paket get morgen weiter.
Vielen Dank und viel Spaß dem nächsten
Gruß
Holger
Schöne Grüße
Holger

Tauschpartner:
johndoe, Frieder, john3,16, Boweub, chippi, supershine, coin-catcher

Dietemann
Beiträge: 1107
Registriert: Fr 19.05.06 04:43
Wohnort: Backnang

Re: Münztauschring XIIa (Südamerika)

Beitrag von Dietemann » So 30.01.11 21:50

Der Tauschring ist wohlbehalten hier eingetroffen, hoffentlich habe ich morgen genügend Zeit zur Sichtung.

Gruß Dietemann
Matth.18,21-35

Dietemann
Beiträge: 1107
Registriert: Fr 19.05.06 04:43
Wohnort: Backnang

Re: Münztauschring XIIa (Südamerika)

Beitrag von Dietemann » Sa 12.02.11 11:45

So jetzt hat es doch länger gedauert als gedacht, aber heute habe ich das letzte Land durchgearbeitet. Am Montag geht das Päckchen nach Berg. Gladbach.
Ich hatte etwas Schwierigkeiten die Münzhüllen zu bedienen (die Finger machen nicht mehr so mit) und habe auf Verdacht mal andere beigelegt mit der Bitte zu prüfen, ob die nicht besser sind.

Trotz des Aufwandes und der Erwartung nichts zum Tauschen zu haben, bin ich froh, wieder mitgemacht zu haben. Ich konnte acht Münzen gebrauchen und habe zwölf dazugefügt.

Gruß Dietemann
Matth.18,21-35

Gingko
Beiträge: 574
Registriert: Mo 12.09.05 21:13
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Münztauschring XIIa (Südamerika)

Beitrag von Gingko » Mo 14.02.11 22:00

Dietemann hat geschrieben: ... die Finger machen nicht mehr so mit ...
Hallo Dietemann.
Müssen wir besorgt darüber sein?
Gruß
Gingko
Läuft mal etwas schief, Kinn hoch, beide.

Benutzeravatar
Münz-Goofy
Beiträge: 1345
Registriert: Di 03.01.06 18:20
Wohnort: Paderborn u. Bergisch Gladbach

Re: Münztauschring XIIa (Südamerika)

Beitrag von Münz-Goofy » Mo 14.02.11 22:39

Gingko hat geschrieben:
Dietemann hat geschrieben: ... die Finger machen nicht mehr so mit ...
Hallo Dietemann.
Müssen wir besorgt darüber sein?
Gruß
Gingko
Ich habe beim Lesen von Dietemanns Beitrag die gleiche Befürchtung gehabt. Aber vermulich ist es nicht gar so schlimm. Ich warte erstmal den Eingang der Sendung ab und schaue, in welche Folien ich die Münzen an Frieder weiterleiten darf. Möglicherweise liegt Dietemann gar nicht so schief, und der Foliensatz ist ein alter ausgemusterter von mir, den ich mal an Frieder abgegeben hatte. Ihr kennt ja meine alten Folien. Ein Satz davon kursiert ja momentan als MTR XIIb (Schwarzafrika). Aber der hat es ja auch mittlerweile fast bis zum Ende geschafft.

Bin sehr gespannt auf das, was in den MTR XIIa und b auf mich zukommt.
Euer
MG
Gott schuf das Meer, wir das Schiff. Er schuf den Wind, wir das Segel. Er schuf die Windstille, wir die Ruder (afrikanisches Sprichwort) [img]http://www.smiliegifs.de/SMILIES/Cartoon/416.gif[/img]

Dietemann
Beiträge: 1107
Registriert: Fr 19.05.06 04:43
Wohnort: Backnang

Re: Münztauschring XIIa (Südamerika)

Beitrag von Dietemann » Di 15.02.11 01:07

Nein keine Sorge, die Hüllen sind nur an wenigen Stellen gebrochen, wie das eben bei weichmacherfreien Folien passiert. Und für meine Finger ist es etwas mühsam die Schuber in die Hülle einzufädeln, alle Münzen im Auge zu behalten, damit nicht eine herausfällt und dann noch auf die nahezu undurchsichtigen abstehenden ausgebrochenen Teile zu achten. Ich habe deshalb Hüllen mit einzelnen Schubern, das kann ich besser überblicken. Vielleicht reicht es ja auch, dass man die Teile austauscht, die am defktesten sind, MG wird das schon machen.
Gruß Dietemann
Matth.18,21-35

Frieder
Beiträge: 123
Registriert: Di 29.11.05 16:38
Wohnort: Berlin

Re: Münztauschring XIIa (Südamerika)

Beitrag von Frieder » Mi 16.02.11 15:35

Münz-Goofy hat geschrieben:Ich warte erstmal den Eingang der Sendung ab und schaue, in welche Folien ich die Münzen an Frieder weiterleiten darf. Möglicherweise liegt Dietemann gar nicht so schief, und der Foliensatz ist ein alter ausgemusterter von mir, den ich mal an Frieder abgegeben hatte.
So ist es! Der Foliensatz stammt tatsächlich von MG. Aber macht Euch mal nicht zu viele Mühen! Die Münzen m+üssen es nach MG ja nur noch zu mir schaffen. Und wenn sie mir beim Auspacken gleich entgegenfallen, muss ich sie nicht mühsam aus der Folie popeln ;-)
Frieder
"Wer nichts außer einem Hammer hat, hält alles und jedes für einen Nagel."

Chippi
Beiträge: 4112
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Münztauschring XIIa (Südamerika)

Beitrag von Chippi » Mi 16.02.11 22:04

Sollte vielleicht jemand Folien entwickeln, die sich am Ende des Tauschringes von selbst auflösen. :wink:

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Münz-Goofy
Beiträge: 1345
Registriert: Di 03.01.06 18:20
Wohnort: Paderborn u. Bergisch Gladbach

Re: Münztauschring XIIa (Südamerika)

Beitrag von Münz-Goofy » Mi 16.02.11 22:55

Frieder hat geschrieben:...So ist es! Der Foliensatz stammt tatsächlich von MG. Aber macht Euch mal nicht zu viele Mühen! Die Münzen m+üssen es nach MG ja nur noch zu mir schaffen. Und wenn sie mir beim Auspacken gleich entgegenfallen, muss ich sie nicht mühsam aus der Folie popeln ;-) ...
Das Päckchen von Dietemann habe ich heute vom Postamt abgeholt. Eine wirklich schöne Zusammenstellung. Ich bin ja eigentlich kein Sammler von südamerikanischen Münzen, werde aber nach dem ersten Blick doch ein- oder zwei Münzen entnehmen. Was ich dafür einwerfen werde, entscheidet sich aber erst morgen. Frieder bekommt garantiert ein nettes Sammelsurium zurück.

Ich habe heute abend schon einmal die xls-Datei mit den in den Folien enthaltenen Münzen abgeglichen und auf den aktuellen Stand gebracht. Hut ab vor allen Teilnehmern! Es gab kaum Fehler zu korrigieren. Ein paar Münzen fehlten, und eine Münze war drin, die in der Liste nicht auftauchte. Aber das ist für das Ende eines Tauschringes eine sensationelle Quote.

Meine Uralt-Folien mal wieder in Händen zu halten, war für mich natürlich ein besoneres Erlebnis. Ich habe die Münzen auch in den Veteranen belassen und werde meine Neueingaben auch darin platzieren. Dietemanns Gabe der neuen Folien leite ich unbefleckt an Frieder weiter.

Morgen melde ich mich wieder, wenn feststeht, welche Münzen ich in den MTR eingegeben habe und wieviele Stücke Frieder als Starter am Ende der Runde erwarten kann. Die Excel-Datei geht ihm dann natürlich zeitgleich per PN zu.

Bis andermal
MG
Gott schuf das Meer, wir das Schiff. Er schuf den Wind, wir das Segel. Er schuf die Windstille, wir die Ruder (afrikanisches Sprichwort) [img]http://www.smiliegifs.de/SMILIES/Cartoon/416.gif[/img]

Benutzeravatar
Münz-Goofy
Beiträge: 1345
Registriert: Di 03.01.06 18:20
Wohnort: Paderborn u. Bergisch Gladbach

Re: Münztauschring XIIa (Südamerika)

Beitrag von Münz-Goofy » Sa 19.02.11 00:17

Hallo allerseits,

ich bin jetzt endlich fertig mit der Durchsicht des Südamerika-Tauschrings. Zwei Münzen habe ich entnommen und 17 eingefügt. Das Päckchen geht noch heute an Frieder zurück. Er findet 129 Münzen vor, von denen hoffentlich ein paar zur Bereicherung seiner Sammlung beitragen. Der Starter soll ja auch was von seiner Arbeit haben. Das ist leider nicht immer so. Ich habe meine Münzen in die Uralt-Folien (ex MG) eingefügt. Es war ja noch genug Platz darin. Die neuen Folien von Dietemann liegen der Sendung bei. Da kann Frieder ja in Kürze einen neuen Tauschring mit frischen Folien starten und meine Veteranen endgütig ins Nirwana befördern.

Alles Liebe
MG
Gott schuf das Meer, wir das Schiff. Er schuf den Wind, wir das Segel. Er schuf die Windstille, wir die Ruder (afrikanisches Sprichwort) [img]http://www.smiliegifs.de/SMILIES/Cartoon/416.gif[/img]

Frieder
Beiträge: 123
Registriert: Di 29.11.05 16:38
Wohnort: Berlin

Re: Münztauschring XIIa (Südamerika)

Beitrag von Frieder » Do 24.02.11 17:32

Liebe leute,

der Tauschring ist schon am Dienstag angekommen. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer. So weit ich es in einer ersten Durchsicht übersehen konnte, wurden die Listen vorbildlich geführt. Und es freut mich auch, dass doch etliche Münzen ein neues Zuhause gefunden haben. Die genauen statistischen Daten werde ich Euch nachliefern, sobald ich beruflich wieder etwas mehr Luft habe. So viel kann ich aber schon sagen: Sieben neue Münzen gibt es auch für meine Sammlung! Und herzlichen Dank für die frischen Folien - wenngleich ich den Wink mit dem Zaunpfahl nicht so ganz verstehe ;-)

Beste Grüße
Frieder
"Wer nichts außer einem Hammer hat, hält alles und jedes für einen Nagel."

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste