WeMü-Tauschring Amerika

Hier könnt ihr nach Herzenslust Münzen tauschen
Benutzeravatar
Afrasi
Beiträge: 2040
Registriert: Fr 11.03.05 19:12
Wohnort: 27259 Varrel
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Tauschring Amerika

Beitrag von Afrasi » Mo 19.04.21 08:07

Kann man noch mitmachen? Bei Amerika werde ich sicher was finden. ;-)
"Grüß Gott!" "Mach ich."

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13865
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1972 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal

Re: Tauschring Amerika

Beitrag von Numis-Student » Mo 19.04.21 15:58

Na klar !

Benutzeravatar
Afrasi
Beiträge: 2040
Registriert: Fr 11.03.05 19:12
Wohnort: 27259 Varrel
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Tauschring Amerika

Beitrag von Afrasi » Mo 19.04.21 19:00

Schön! Danke!
"Grüß Gott!" "Mach ich."

Chippi
Beiträge: 4052
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Tauschring Amerika

Beitrag von Chippi » Mo 19.04.21 22:21

Allgemeiner Hinweis an die Leser hier: Es können gerne noch weitere Mitglieder teilnehmen, nicht so schüchtern. Mehr als einmal Porto und eines Dublettenbestandes bedarf es nicht und selbst nach über 20 Jahren des Sammelns findet man immer noch etwas für sich selbst.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 242
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 236 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Tauschring Amerika

Beitrag von Atalaya » Di 20.04.21 20:06

Dann würde ich auch gerne mitmachen. :)

Atalaya
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13865
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1972 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal

Re: Tauschring Amerika

Beitrag von Numis-Student » Di 20.04.21 20:48

Das freut mich sehr :-)

Benutzeravatar
Radealex
Beiträge: 175
Registriert: Mi 30.09.09 11:40
Wohnort: Gadebusch
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Tauschring Amerika

Beitrag von Radealex » Fr 23.04.21 08:22

Gut ich mache auch wieder mit.

Gruß, Alex.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13865
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1972 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal

Re: Tauschring Amerika

Beitrag von Numis-Student » Di 27.04.21 19:42

Liebe USA Sammler,

bis zu welchem Jahr seid ihr einigermaßen komplett bei den 1-Cent-Stücken ? Oder anders gefragt, ab welchem Jahr steigt bei euch der Bedarf plötzlich an; ab welchem Jahr macht es evtl. Sinn, mehr als 2 Exemplare pro Jahrgang/Münzstätte zu verschicken ?

Schöne Grüße
MR

Chippi
Beiträge: 4052
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Tauschring Amerika

Beitrag von Chippi » Di 27.04.21 21:59

Nun, vor 1940 wird es bei mir lückenhafter und neue Exemplare von 2020 und 2021 nehme ich gerne. Lincoln Memorial habe ich sonst komplett, was man im Umlauf findet. Allerdings habe ich bestimmt 1500-2000 Centstücke aus den USA hier rumliegen...

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Nomeis
Beiträge: 76
Registriert: Do 29.10.20 16:38
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Tauschring Amerika

Beitrag von Nomeis » Mi 28.04.21 01:12

Bei mir fehlt von 1Cent- Münzen aus den Anfangsjahren und nach 2000 .Schön wäre etwas von San Francisco ( S ) . Hoffe Numis Student , Du hast auch noch bei den Afrikanern etwas gefunden .Der Afrika- Tauschring war doch ein voller Erfolg . Gruß nomeis.

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1387
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Tauschring Amerika

Beitrag von Erdnussbier » Mi 28.04.21 08:00

Nomeis hat geschrieben:
Mi 28.04.21 01:12
Hoffe Numis Student , Du hast auch noch bei den Afrikanern etwas gefunden .
Noch steht mein Versand tatsächlich aus.
Der Numis-Student muss mir noch seine Literaturfehlliste geben damit ich ihn neben Metall auch Papier zuführen kann.
Ich hoffe aber auch, dass er was findet :wink:

Grüße Erdnussbier
Täglich grüßt das Erdnussbier...

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13865
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1972 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal

Re: Tauschring Amerika

Beitrag von Numis-Student » Mi 28.04.21 16:06

Die Liste hat Herr Nuss heute vormittag erhalten ;-)

Chippi
Beiträge: 4052
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Tauschring Amerika

Beitrag von Chippi » Mi 28.04.21 21:21

Nomeis hat geschrieben:
Mi 28.04.21 01:12
Bei mir fehlt von 1Cent- Münzen aus den Anfangsjahren und nach 2000 .Schön wäre etwas von San Francisco ( S ) . Hoffe Numis Student , Du hast auch noch bei den Afrikanern etwas gefunden .Der Afrika- Tauschring war doch ein voller Erfolg . Gruß nomeis.
Ich habe tatsächlich Cents aus San Fransisco.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Nomeis
Beiträge: 76
Registriert: Do 29.10.20 16:38
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Tauschring Amerika

Beitrag von Nomeis » Do 29.04.21 21:22

Wäre an 1 Cent - Münzen aus San Francisco interessiert . Und noch eine Bemerkung zum Tauschring : Ich sammle Amerika von Anfang an , Gruß nomeis .

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7084
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: Tauschring Amerika

Beitrag von KarlAntonMartini » Do 29.04.21 22:39

Nomeis hat geschrieben:
Do 29.04.21 21:22
Wäre an 1 Cent - Münzen aus San Francisco interessiert . Und noch eine Bemerkung zum Tauschring : Ich sammle Amerika von Anfang an , Gruß nomeis .
Ja, nordamerikanische Kolonialprägungen des 17. und 18. Jahrhunderts - da hab ich auch noch große Lücken.... ;-) Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • WeMü-Tauschring Afrika
    von Numis-Student » Di 15.12.20 18:23 » in Tauschbörse
    84 Antworten
    1228 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
    Fr 30.04.21 19:23
  • Amerika
    von jschmit » So 09.08.20 22:08 » in Römer
    9 Antworten
    377 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jschmit
    Mo 10.08.20 10:34

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste