WeMü-Tauschring Amerika

Hier könnt ihr nach Herzenslust Münzen tauschen
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20127
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 8784 Mal
Danksagung erhalten: 3439 Mal

Re: WeMü-Tauschring Amerika

Beitrag von Numis-Student » Do 23.09.21 20:56

Persönliche Übergabe ??? :lol: :lol: :lol:
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Chippi
Beiträge: 5577
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 4360 Mal
Danksagung erhalten: 1885 Mal

Re: WeMü-Tauschring Amerika

Beitrag von Chippi » Do 23.09.21 22:12

Klar, KAM kommt zu dir. Er wollte sowieso nach Wien... :mrgreen:
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20127
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 8784 Mal
Danksagung erhalten: 3439 Mal

Re: WeMü-Tauschring Amerika

Beitrag von Numis-Student » Do 23.09.21 22:16

Eben...

Für den Weg zur nächsten Post braucht er ja kein Auto :-P
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7951
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 907 Mal

Re: WeMü-Tauschring Amerika

Beitrag von KarlAntonMartini » Fr 24.09.21 09:05

Numis-Student hat geschrieben:
Do 23.09.21 22:16
Eben...

Für den Weg zur nächsten Post braucht er ja kein Auto :-P
Fürs Fahrrad etwas unhandlich...
Tokens forever!

Chippi
Beiträge: 5577
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 4360 Mal
Danksagung erhalten: 1885 Mal

Re: WeMü-Tauschring Amerika

Beitrag von Chippi » Mi 03.11.21 20:33

Ist KAM mittlerweile in Wien angekommen?!? Sollte ja auch zu Fuß kein Problem gewesen sein. :mrgreen:

Wie ist der Stand des Tauschringes? Sachen gefunden?

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20127
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 8784 Mal
Danksagung erhalten: 3439 Mal

Re: WeMü-Tauschring Amerika

Beitrag von Numis-Student » Do 04.11.21 03:21

KAM kam noch nicht nach Wien, aber das Paket ist da...

Ich habe aber aus Zeitmangel bisher noch nicht hineingeschaut.


MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20127
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 8784 Mal
Danksagung erhalten: 3439 Mal

Re: WeMü-Tauschring Amerika

Beitrag von Numis-Student » Di 19.04.22 20:48

SO, jetzt komme ich langsam dazu, den alten Tauschring wegzuarbeiten.

Was leider nicht funktioniert hat war die zusätzliche Rubrik Silbermünzen:
Numis-Student hat geschrieben:
Di 13.04.21 20:25
Als Neuerung wird es auch eine Seite Silbermünzen geben, wobei ich da um die Fairness bitte, beim Silber auch gegen eine ähnliche Silbermünze zu tauschen.
Nomeis hatte einen Teil der Kanada-25-Cent herausgenommen, das war abgesprochen und die Begleichung einer "alten Schuld" aus einem Tausch von Euromünzen...

Aber es war zB ein großer Mexikaner dabei...

Rücklauf an Silbermünzen:
1x USA, 10 Cent
1x Kanada, 10 Cent
3x Kanada, 25 Cent

Das finde ich dann doch etwas mager :?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag:
chevalier (Di 19.04.22 23:12)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Chippi
Beiträge: 5577
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 4360 Mal
Danksagung erhalten: 1885 Mal

Re: WeMü-Tauschring Amerika

Beitrag von Chippi » Mi 20.04.22 17:18

Den habe ich drin gelassen, da ich bereits einen habe.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20127
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 8784 Mal
Danksagung erhalten: 3439 Mal

Re: WeMü-Tauschring Amerika

Beitrag von Numis-Student » Sa 23.04.22 23:26

So, ein erster Zwischenstand: Ich habe nur noch USA und Kanada vor mir, der Rest ist verarbeitet.

Stand heute hat der Tauschring mir bisher 168 fehlende Münzen eingebracht.

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7951
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 907 Mal

Re: WeMü-Tauschring Amerika

Beitrag von KarlAntonMartini » So 24.04.22 07:29

Na, dann war es doch erfolgreich. Daß einzelne Teilnehmer weniger generös beim Entnehmen und Einlegen sind, war schon früher so. Damit muß man leben. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20127
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 8784 Mal
Danksagung erhalten: 3439 Mal

Re: WeMü-Tauschring Amerika

Beitrag von Numis-Student » Sa 30.04.22 16:15

Numis-Student hat geschrieben:
Sa 23.04.22 23:26
So, ein erster Zwischenstand: Ich habe nur noch USA und Kanada vor mir, der Rest ist verarbeitet.

Stand heute hat der Tauschring mir bisher 168 fehlende Münzen eingebracht.

MR
Dazu sind noch 24 Kanadier und 33 Amerikaner gekommen, in Summe also 225 fehlende Münzen !

Danke !
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag:
Chippi (Mo 02.05.22 15:50)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • WeMü-Tauschring Osteuropa - 1. Durchgang
    von Numis-Student » » in Tauschbörse
    83 Antworten
    1382 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • WeMü-Tauschring Osteuropa - 2. Durchgang
    von Numis-Student » » in Tauschbörse
    77 Antworten
    1253 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Atalaya
  • WeMü-Tauschring Westeuropa Teil I (BeNeLux)
    von Numis-Student » » in Tauschbörse
    51 Antworten
    723 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • WeMü-Tauschring Westeuropa Teil V - Skandinavien
    von Numis-Student » » in Tauschbörse
    97 Antworten
    1436 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • WeMü-Tauschring Westeuropa II (Schweiz) - Planung für 2024
    von Numis-Student » » in Tauschbörse
    13 Antworten
    242 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste