academia.edu: freie Lit. zu Medaillen, Mittelalter, Antike

Bitte keine kommerzielle Werbung

Moderator: Locnar

Andechser
Beiträge: 1083
Registriert: Sa 17.09.11 16:07
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal

Re: academia.edu: freie Lit. zu Medaillen, Mittelalter, Antike

Beitrag von Andechser » Mo 31.01.22 15:50

Das mit der Googlesuche funktioniert, wenn du Aufsätze einer Person suchst, aber wenn du Aufsätze suchst, in der eine Person zitiert wird, dann reicht die Googlesuche leider nicht aus, da sie noch unschärfer arbeitet, als die Suchfunktion von academia.edu.

Beste Grüße
Andechser

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 655
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 743 Mal
Danksagung erhalten: 422 Mal

Re: academia.edu: freie Lit. zu Medaillen, Mittelalter, Antike

Beitrag von Atalaya » Mo 31.01.22 16:07

Hm, ich finde so alle meine "mentions" in Papers von Anderen. Da es nicht so viele sind, kommt das schon hin. :D
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Benutzeravatar
hegele
Beiträge: 509
Registriert: Di 30.04.02 14:00
Wohnort: Strohgäu
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: academia.edu: freie Lit. zu Medaillen, Mittelalter, Antike

Beitrag von hegele » Mo 31.01.22 18:00

Ich habe mir das eine Zeitlang angeschaut und vorletzte Woche habe ich mich nach mehreren Versuchen wieder abgemeldet.
hegele

Andechser
Beiträge: 1083
Registriert: Sa 17.09.11 16:07
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal

Re: academia.edu: freie Lit. zu Medaillen, Mittelalter, Antike

Beitrag von Andechser » Mo 31.01.22 18:19

Atalaya hat geschrieben:
Mo 31.01.22 16:07
Hm, ich finde so alle meine "mentions" in Papers von Anderen. Da es nicht so viele sind, kommt das schon hin. :D
Ich finde so immer nur meine eigenen Arbeiten oder Arbeiten aus dem selben Sammelband. Danach kommen eigentlich nur noch medizinische, chemische und physikalische Arbeiten, mit denen ich nichts zu tun habe und ab Trefferseite 30 lässt die Motivation zur weiteren Suche spürbar nach :roll:

Beste Grüße
Andechser

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 655
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 743 Mal
Danksagung erhalten: 422 Mal

Re: academia.edu: freie Lit. zu Medaillen, Mittelalter, Antike

Beitrag von Atalaya » Mo 31.01.22 18:39

Das ist es doch eben, die meisten "mentions" sind die mitkopierten Inhaltsverzeichnisse bei den Beiträgen Dritter aus dem selben Sammelband oder Zeitschrift. Und die will academia einem großzügig gegen Zahlung zugänglich machen in ihren Werbemails. Dazwischen sind aber auch ein paar echte Zitate in der Googlesuche..
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2324
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1543 Mal

Re: academia.edu: freie Lit. zu Medaillen, Mittelalter, Antike

Beitrag von Perinawa » Do 03.02.22 12:55

So, jetzt hat die "Werbung" von academia.edu anscheinend die nächste Stufe erreicht.

Heute kam die erste mail mit dem Wortlaut:


"Dear xxx,

The name "xxx" is mentioned by a Women's Studies researcher in a paper uploaded to Academia."



Women's Studies researcher - na, wenn das nicht neugierig macht.... :lol:

Grüsse
Rainer
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2349
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 280 Mal
Danksagung erhalten: 311 Mal

Re: academia.edu: freie Lit. zu Medaillen, Mittelalter, Antike

Beitrag von QVINTVS » Mi 14.09.22 20:56

Manche gute Beiträge sind dort kostenlos abzurufen. Bisher wurde der Download nicht begrenzt, wenn man die freie Anmeldung hat. Bevor ich etwas heruntergelade, lese ich zuerst quer und prüfe, ob es mich interessiert. Was die Bulk-Version für einen Vorteil haben soll erschließt sich mir nicht. Ich will meinen Rechner doch nicht zumüllen.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

umberto
Beiträge: 21
Registriert: Sa 12.03.22 19:37
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: academia.edu: freie Lit. zu Medaillen, Mittelalter, Antike

Beitrag von umberto » So 25.09.22 20:28

ich habe auf der polnischen Seiten was interessantes und gutes endeckt. Bibliothek auch DE ohne wenn und aber download kostenlos und wie geschrieben ohne Reg. und An. Selbst habe ich bis jetzt 2 Titel runtergeladen ( ZEITSCHRIFT F Ü R MÜNZ-, SIEGEL- UND WAPPENKUNDE von 1841 und Katalog der römischen und griechischen Münzen der Sammlung des städtischen Gymnasiums zu Danzig von 1893 )
,Hier Link: https://kpbc.umk.pl/dlibra. Grüsse U.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Mittelalter silber?
    von Reaper35 » » in Deutsches Mittelalter
    8 Antworten
    289 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Reaper35
  • Mittelalter silber?
    von Reaper35 » » in Deutsches Mittelalter
    1 Antworten
    539 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
  • Mittelalter Silbermünze
    von Maigo82 » » in Mittelalter
    2 Antworten
    429 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Maigo82
  • Mittelalter? Silber
    von pottina » » in Deutsches Mittelalter
    0 Antworten
    119 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pottina
  • Mittelalter Bronze?
    von Gorme » » in Mittelalter
    2 Antworten
    207 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste