Frage zu Asien-Münzen

Alles vom Asiatischen Kontinent bis nach Australien
Antworten
Benutzeravatar
Susat
Beiträge: 473
Registriert: Fr 26.04.02 14:17
Wohnort: Soest
Kontaktdaten:

Frage zu Asien-Münzen

Beitrag von Susat » Sa 06.07.19 11:11

Hallo,
nur weil man mich in Soest als Münzsammler kennt, bombadiert man mich mit alten Kleinmünzen zu. Wovon ich überhaupt nichts verstehe sind Asiatische Münzen.
Meine Frage an die Fachleute lautet also: Lohnt sich die Mühe bei den Münzen überhaupt sie auszupacken, einzeln zu fotografieren und irgendwo anzubieten?
Dateianhänge
IMG_5875.JPG
IMG_5874.JPG
mit freundlichen Grüßen aus der alten Hansestadt Soest, susat

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 2469
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Frage zu Asien-Münzen

Beitrag von shanxi » Sa 06.07.19 13:10

Soweit ich das erkennen kann, scheinen die Münzen echt zu sein, ein paar davon sind aus Silber. Ob sich da vielleicht eine Rarität versteckt, kann ich nicht sagen. Was ich sehe, sieht nach häufigen Exemplaren aus. Wenn ich es verkaufen wollte, würde ich kleine, zueinander passend Lots machen, mit guten Bildern.

Benutzeravatar
Susat
Beiträge: 473
Registriert: Fr 26.04.02 14:17
Wohnort: Soest
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Asien-Münzen

Beitrag von Susat » So 07.07.19 09:52

Danke für deine Antwort shanxi. Leider darf man hier nur so kleine Bilder einstellen. Ich wüßte nicht wo ich diese Münzen verkaufen könnte und bevor ich mir die ganze Arbeit antue, lasse ich sie lieber so wie sie sind. Ich habe noch soviel andere Münzen die wohl lohnender zum Verkauf sind, das diese erst mal in der Versenkung verschwinden werden.
mit freundlichen Grüßen aus der alten Hansestadt Soest, susat

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6521
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden

Re: Frage zu Asien-Münzen

Beitrag von KarlAntonMartini » So 07.07.19 18:51

Die Münzen mit Queen Victoria drauf würde ich als Lot anbieten. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
Susat
Beiträge: 473
Registriert: Fr 26.04.02 14:17
Wohnort: Soest
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Asien-Münzen

Beitrag von Susat » So 07.07.19 22:10

Die Queen Victoria Münzen sind aus hong Kong. Dann gibt es wohl noch japanische und chinesische Münzen und die mit den Viereck Löchern. Die kann ich sicherlich in Lots zusammen packen. Karl Anton Martini, ich glaube aber nicht jemanden zu finden der sie dann haben möchte, dann lohnt es sich auch wieder nicht.
mit freundlichen Grüßen aus der alten Hansestadt Soest, susat

Benutzeravatar
rati
Beiträge: 636
Registriert: Sa 03.07.04 23:26
Wohnort: NRW

Re: Frage zu Asien-Münzen

Beitrag von rati » Mi 10.07.19 08:22

Ich kann da noch die 5 + 10 ct.von Deutsch Kiautschou erkennen die kosten im guten Zustand weit über 100 Euro das Stück.Dritte Reihe Münze 2+3 .

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast