Bin ganz neu hier und bitte um eine Zuordnung einer Münze

Alles vom Asiatischen Kontinent bis nach Australien
Benutzeravatar
ayna
Beiträge: 9
Registriert: Di 10.01.06 20:05
Wohnort: Münster

Bin ganz neu hier und bitte um eine Zuordnung einer Münze

Beitrag von ayna » Di 10.01.06 20:20

Ich habe durch Zufall heute eure tolle Seite gefunden und mich gleich angemeldet. Hoffe jemand kann mir einen Hinweis geben auf eine meiner Münzen die ich durch Zufall bekam.
Mit netten Grüssen ayna.
Dateianhänge
Bild 003.jpg
Bild 002.jpg
Concordia domi,foris pax.

klaupo
Beiträge: 3437
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von klaupo » Di 10.01.06 22:13

Hallo und willkommen im Forum,

ein hübsches Stück hast du da! :D Kommt aus dem Jemen, Mutawakkilite Kingdom unter dem Imam Yahya. Da du die Größe nicht verrätst, tippe ich auf 1/10 Imadi Riyal AH 1342 (d.h. 1923 /24 AD). Die ganze Serie ist insgesamt recht selten und wird im Krause Kat. in der gezeigten Erhaltung um mindestens 40,- $ US notiert!

Glückwunsch zum Fund!

Gruß klaupo

Torfstecher
Beiträge: 335
Registriert: Sa 01.03.03 11:55

Beitrag von Torfstecher » Di 10.01.06 22:37

Hallo Ayna,

Deine Münze stammt aus dem Jemen, 1/10 Riyal, geprägt unter Imam Yahya, der von A.H. 1322-1367 regierte, also 1904-1948 christlicher Zeitrechnung.
Die letzte Ziffer der Jahreszahl kann ich nicht richtig erkennen, es könnte 1347 sein, auf jeden Fall ist die vorletzte Ziffer eine 4.
Also aus den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts.


Ah, ich sehe gerade, Klaupo war wie üblich schneller, und hats schon beantwortet, während ich noch den Katalog wälzte 8)
Hallo Klaupo, meinst Du wirklich, die letzte Ziffer ist eine 2?
Ich hatte zuerst auf eine 6 getippt, aber den Jahrgang gibt es anscheinend nicht, daher mein nächster Tip, wie oben erwähnt, 7.

Die Preise scheinenzu steigen. Mein KM von 2001 gibt (für den 47er Jahrgang) 8$ in s und 20$ in ss an.


Mit ebenfalls netten Grüßen,
Torfstecher

klaupo
Beiträge: 3437
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von klaupo » Di 10.01.06 23:32

Hallo Torfstecher,

du hast natürlich recht, eine 2 ist das nicht! Eine 6 scheint es tatsächlich nicht zu geben und eine 7 scheint mir unwahrscheinlich. Was hältst du von einer 9?

http://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=12798

Und wenn ich schneller war, dann - wie du siehst - nur, weil ich nicht so gründlich hingeschaut habe wie du! :D

Gruß klaupo

Benutzeravatar
ayna
Beiträge: 9
Registriert: Di 10.01.06 20:05
Wohnort: Münster

Beitrag von ayna » Di 10.01.06 23:48

Hallo Klaupo und Torfstecher

Ich bedanke mich recht herzlich für eure nette und so professionelle schnelle Hilfe.Gerade auch,wo ich die Grössenangabe vergessen hatte, mit dazu zu schreiben. Auch für den beigefügten Link meinen lieben Dank.
Ich werde sicher auch mal öfter hier ins Forum schauen.Habe zwar eher weniger schöne Münzen aus aller Welt gesammelt,aber dies gezeigte werde ich sicher in Ehren halten.

(Ich habe diese Münze auch nicht gefunden sondern ganz seltsam in Bonn von einer Bettlerin bekommen,der ich Geld gab.Sie sah mich an sprach einen Spruch in einer mir unverständländlichen Sprache und drückte mir die Münze in die Hand-die ich erst nicht nehmen wollte,worauf sie aber bestand.)

Einen schönen Abend noch und Danke.
Concordia domi,foris pax.

klaupo
Beiträge: 3437
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von klaupo » Mi 11.01.06 07:54

Hallo ayna,

ich denke, die Geschichte, die hinter der Münze steht, ist mehr wert als ein paar Zahlen aus einem Katalog.

Gruß klaupo

Benutzeravatar
ayna
Beiträge: 9
Registriert: Di 10.01.06 20:05
Wohnort: Münster

Beitrag von ayna » Mi 11.01.06 08:13

Guten Morgen Klaupo

Ich gebe dir da voll Recht,eventuelle materielle Werte oder Raritäten müssen es auch nicht unbedingt sein. Ich freue mich aber nun endlich einmal zu wissen,woher die Münze überhaupt stammt. Bisher hatte ich auch bei meiner Suche im Net oder sonstwo nirgens jemanden antreffen können,der mir eine Auskunft geben konnte. Mein Kompliment an das Forum und an die Kenner hier. Ich selber bin da absoluter Laie bis jetzt!
Concordia domi,foris pax.

Benutzeravatar
Afrasi
Beiträge: 2023
Registriert: Fr 11.03.05 19:12
Wohnort: 27259 Varrel

Beitrag von Afrasi » Mi 11.01.06 23:29

Hallo! Meiner Meinung nach eindeutig 1346 !!! Dass das Stück nicht im KM aufgeführt ist, heißt nicht viel. Ich habe mehrere Stücke, die dort fehlen, gesehen oder in Besitz. Und die Systematik - speziell bei Yemen-Varianten, aber auch sonst mehrfach - im KM macht macht dem K in seinem Namen alle Ehre ... Ich habe meinem Katalog diese Jahreszahl schon - als durch diesen scan belegt - hinzugefügt ...
"Grüß Gott!" "Mach ich."

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Tropfkopeke, Zuordnung
    von niclubu » Sa 01.09.18 12:03 » in Mittelalter
    2 Antworten
    420 Zugriffe
    Letzter Beitrag von niclubu
    Sa 01.09.18 19:31
  • Löwe / Stierprotome Zuordnung?
    von B555andi » Sa 10.03.18 21:10 » in Griechen
    2 Antworten
    393 Zugriffe
    Letzter Beitrag von B555andi
    Sa 10.03.18 23:06
  • Münze
    von Pipin » Di 31.10.17 07:43 » in Römer
    2 Antworten
    442 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    Di 31.10.17 10:01
  • Was ist das für Münze?
    von Helene » Mi 01.11.17 01:56 » in Römer
    4 Antworten
    1472 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
    Mi 01.11.17 23:00
  • Unbestimmte Münze II
    von TorWil » Do 30.11.17 17:01 » in Mittelalter
    5 Antworten
    766 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pinpoint
    Sa 02.12.17 16:39

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste