Bitte um Bestimmung

Alles vom Asiatischen Kontinent bis nach Australien
GrafZahl
Beiträge: 20
Registriert: Mi 08.07.20 20:36
Hat sich bedankt: 4 Mal

Bitte um Bestimmung

Beitrag von GrafZahl » So 10.10.21 08:59

Hallo liebe Profis!

Handelt es sich hierbei um eine keltische Münze? Handelt es sich überhaupt um eine Münze? Ich bin ziemlich ratlos. Das "Ding" ist ungewöhnlich dick und sehr unregelmäßig sechseckig geschnitten. Es wiegt etwa 18,8g und wurde in der Nähe von Magdeburg gefunden.

Falls es falsche Rubrik ist, bitte verschieben.

Über jeden Hinweis bin ich dankbar!


Viele Grüße - der Graf
Dateianhänge
IMG_20211004_125709776-01_compress18.jpg
IMG_20211004_125728941-01_compress73.jpg
IMG_20211004_125544272_HDR-01_compress53.jpg
IMG_20211004_125355968_HDR-01_compress90.jpg
IMG_20211004_125135524_HDR-01_compress8.jpg

Benutzeravatar
pottina
Beiträge: 799
Registriert: So 22.07.07 08:02
Wohnort: Brandenburg
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Bitte um Bestimmung

Beitrag von pottina » So 10.10.21 09:03

Guten Morgen,

dass ist keine keltische Münze

Gruß, PoTTINA

GrafZahl
Beiträge: 20
Registriert: Mi 08.07.20 20:36
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Bitte um Bestimmung

Beitrag von GrafZahl » So 10.10.21 09:30

Guten Morgen,

in irgendeiner Rubrik musste ich es ja unterbringen :)

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5335
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 565 Mal

Re: Bitte um Bestimmung

Beitrag von Zwerg » So 10.10.21 09:50

Die Schrift erinnert mich entfernt an irgend etwas "Arabisches"

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7356
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 239 Mal

Re: Bitte um Bestimmung

Beitrag von KarlAntonMartini » So 10.10.21 14:55

Wohl Indien. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15163
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3643 Mal
Danksagung erhalten: 996 Mal

Re: Bitte um Bestimmung

Beitrag von Numis-Student » So 10.10.21 17:26

KarlAntonMartini hat geschrieben:
So 10.10.21 14:55
Wohl Indien. Grüße, KarlAntonMartini
Also dann ab damit nach Asien :wink:

MR

GrafZahl
Beiträge: 20
Registriert: Mi 08.07.20 20:36
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Bitte um Bestimmung

Beitrag von GrafZahl » So 10.10.21 21:26

Vielen Dank für die erste Einschätzung! Ich habe leider überhaupt keine Ahnung von indischen Münzen... Kann man es noch ein bisschen weiter eingrenzen? Region? Zeitstellung?

Wenn jemand ein Vergleichsstück zeigen oder verlinken könnte, wäre das großartig und würde dieses Rätsel lösen!

Ich habe eins der Bilder nochmal gedreht. Mit etwas Phantasie erkenne ich hier einen zurückblickenden Vierbeiner.
Dateianhänge
IMG_20211004_125709776-01_compress18~2_crop_32-04_compress5.jpg

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5335
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 565 Mal

Re: Bitte um Bestimmung

Beitrag von Zwerg » So 10.10.21 21:41

Es sind sicher keine Gegenstände abgebildet - nur Schrift

Ich kann leider nicht helfen.
Entweder ist ein Wissender hier im Forum - oder Du suchst im "Netz" unter ca. 20.000 Einträgen :D
https://www.zeno.ru/showgallery.php?cat=861
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 576
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 584 Mal
Danksagung erhalten: 366 Mal

Re: Bitte um Bestimmung

Beitrag von Atalaya » So 10.10.21 22:23

Wenn Du Englisch kannst, dann probier es doch mal bei World of coins. Da gibt es sehr aktive Sammler indischer Münzen.
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

GrafZahl
Beiträge: 20
Registriert: Mi 08.07.20 20:36
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Bitte um Bestimmung

Beitrag von GrafZahl » Mo 11.10.21 10:11

Habt vielen Dank! Auch wenn die Münze hier nicht genau bestimmt werden kann: Liege ich mit der groben Einordnung ins indische Mogulreich 16.-19.Jhd / double Paisa richtig?

Viele Grüße - der Graf

Benutzeravatar
rati
Beiträge: 723
Registriert: Sa 03.07.04 23:26
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Bitte um Bestimmung

Beitrag von rati » Di 12.10.21 10:24

Es ist eine von der "Maratha Confederation" ausgegebene "paisa do-dandi".(ohne nähere Zuordnung)
So genannt wegen der markanten Doppellinien auf der Vorderseite.
Diese do-danti Münzen gelten als typische Maratha Ausgaben.(Übersetzt aus "Maratha Mints and Coinage")

Link zu ähnlichen Münzen:https://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=45994

GrafZahl
Beiträge: 20
Registriert: Mi 08.07.20 20:36
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Bitte um Bestimmung

Beitrag von GrafZahl » Di 12.10.21 20:49

Auch dir vielen Dank, rati! Ich war inzwischen dem Hinweis von Atalaya gefolgt, hatte im WoC Forum nachgefragt und dort etwa die gleiche Antwort erhalten.

Vor ein paar Tagen wusste ich noch nicht, dass das überhaupt eine Münze ist. Es gab wilde Spekulationen. Nun Klarheit.

Herzlichen Dank allen Helfern - der Graf

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmung
    von Fortuna » So 16.08.20 12:57 » in Römer
    3 Antworten
    380 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Fortuna
    So 16.08.20 16:39
  • Bestimmung AS
    von Gorme » Di 27.10.20 11:28 » in Römer
    2 Antworten
    298 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
    Di 27.10.20 18:52
  • Bestimmung
    von papilion » Sa 19.12.20 06:26 » in Griechen
    15 Antworten
    849 Zugriffe
    Letzter Beitrag von papilion
    Sa 23.01.21 04:54
  • Bestimmung
    von Hansdive » Mi 09.12.20 09:59 » in Sonstige
    2 Antworten
    384 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Hansdive
    Mi 09.12.20 10:50
  • Bestimmung
    von GrafZahl » Mo 27.07.20 21:13 » in Altdeutschland
    8 Antworten
    575 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GrafZahl
    Mi 29.07.20 17:56

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Erdnussbier und 0 Gäste