Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Alles vom Asiatischen Kontinent bis nach Australien
Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4348
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 518 Mal
Danksagung erhalten: 1051 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von ischbierra » Do 25.11.21 10:42

Die sind doch richtig gut erhalten.

Benutzeravatar
Kesezwerg
Beiträge: 56
Registriert: Fr 13.03.20 19:27
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von Kesezwerg » Do 25.11.21 18:07

Oh wollte das Profi doch großschreiben😉
Alle Versionen sind Fe 🙌

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3798
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 484 Mal
Danksagung erhalten: 1030 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von shanxi » So 28.11.21 11:19

Weiter mit den Eisenmünzen !


Die erste ist eine Münze der südliche Liang Dynastie. Eine Dynastie aus dem Zeitalter der Südlichen und Nördlichen Dynastien.

Herrscher war Wu Di (502-549), eine interessante Gestalt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Liang_Wu_Di

c185g.jpg
Südliche Liang Dynastie
Herrscher: Wu Di (502-549)
Av: Wu Zhu
Rv: 4 Strahlen
Wert:
Jahr: 523
Material: Eisen, 23.9mm, 3g
Literatur: Hartill 10.18, FD591, S232



Die nächsten Münzen sind ca. 400 Jahre jünger. Sie stammen aus dem Königreich Chu, einem der "10 Königreiche"


c475g.jpg
Königreich Chu
Herrscher: Ma Yin 馬殷
Av: Qian Feng Quan Bao 乾封泉寶
Rv: Tian, 天
Wert:
Jahr: ab 925
Material: Eisen, 31.36g, 39.4mm, Dicke: 5.4mm
Literatur: Hartill 15.62, FD 796


c1072g.jpg
Königreich: Chu, 楚
Herrscher: Ma Yin 馬殷
Av: Qian Feng Quan Bao 乾封泉寶
Rv: Ce, 策
Wert:
Jahr: ab 925
Material: Eisen, 18.71g, 38.9mm
Literatur: Hartill 15.63, FD 797

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3798
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 484 Mal
Danksagung erhalten: 1030 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von shanxi » Sa 04.12.21 12:30

Im Schaukasten heute eine kleine aber interessante Münze, die auch recht selten ist.

Während im gesamten Süden Chinas die Jin Dynastie regierte, existierten im Norden 16 kurzlebige Königreiche, eines davon ist das Cheng Han Königreich, das vom Jahr 303-347 existierte.

Zur Geschichte gibt es hier etwas:
https://www.historyfiles.co.uk/KingList ... engHan.htm

Hartill zeigt für diese Königreich nur zwei Münzen, die sich aber nur in der Anordnung der Legende unterscheiden. Bei beiden lautet die Legende Han Xing. Das ist der Äraname des Königs Li Shou 李寿 und das erste Mal, dass ein Äraname auf einer chinesichen Münze erscheint. Später wird das ja allgemein üblich.



c093g.jpg

Herrscher: Li Shou 李寿 338-343
Av: Han Xing
Rv: leer
Wert:
Jahr: 338-343
Material: AE, 0.7g, 17.6mm
Literatur: Hartill 12.7, FD 559

Benutzeravatar
Kesezwerg
Beiträge: 56
Registriert: Fr 13.03.20 19:27
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von Kesezwerg » Mo 06.12.21 08:46

Schöne Münze, hier der frühe Bruder .-) der links und rechts angeordnet ist( Han Xing).
Unter 12.6 bei Herrn Hartill zu finden, leider gefoltert mit Schleifwatte um die starke Verkrustung zu lösen.
IMG_12_6.jpg

Herrscher: Li Shou 李寿 338-343
Av: Han Xing
Rv: leer
Jahr: 338-343
Literatur: Hartill 12.6, S 213

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3798
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 484 Mal
Danksagung erhalten: 1030 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von shanxi » Mo 06.12.21 09:24

Die ist ja dann nochmal deutlich seltener 8O

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3798
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 484 Mal
Danksagung erhalten: 1030 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von shanxi » Sa 11.12.21 10:23

Heute einmal eine vergleichsweise neuere Münze aus China: Nurhachi (AD 1616-26).


330px-Qing-Nurhaci.jpg
Nurhachi, Quelle: Wikipedia


Die Münze ist nicht selten aber interessant.
Was alls erstes auffällt ist das Fehlen chinesischer Schriftzeichen. Die Legende ist nur in Mandschu geschrieben.

ᠠᠪᡴᠠᡳ ᡶᡠᠯᡳᠩᡤᠠ ᡥᠠᠨ ᠵᡳᡴᠠ abkai fulingga han jiha (Abkai Fulingga ist der Äraname Nurhachis, han jiha bedeutet "Geld des Khans")

Nurhachi war ein Stammesfürst der Jurchen der die Stämme der Jurchen vereinigte und zum Begründer der späteren Jin Dynastie wurde. Da aus dieser Dynastie die Qing Dynastie hervorging wurde er postum zum ersten Kaiser der Qing Dynastie erklärt, und wird z.B. im Hartill unter Qing geführt. Er regierte bis 1626 und wurde von einer Kanonenkugel getötet.

c007g.jpg

Herrscher: Nurhaci
Av: Abkai fulingga han jiha (links, rechts, oben, unten)
Rv: leer
Wert:
Jahr: 1616-25
Material: AE, 7.76g, 28mm
Literatur: Hartill 22.2, FD 2173, Schjöth Nr. 1355





Es gibt von ihm auch Münzen mit chinesicher Legende.
Tian Ming, der Äraname auf chinesisch.


c387g.jpg

Herrscher: Nurhaci
Av: Tian Ming Tong Bao 天命通寶
Rv: leer
Wert: 1.2 qian
Jahr:
Material: AE, 5.98g, 25.7mm
Literatur: Hartill 22.6




Später wurden in der Qing Dynastie zweisprachige Münzen üblich.

Benutzeravatar
Kesezwerg
Beiträge: 56
Registriert: Fr 13.03.20 19:27
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von Kesezwerg » So 12.12.21 02:58

Schöne Münze und danke für die Beschreibung. Die Münze in Groß (22.8 ) suche ich, eine kleine Hartill 22.2 habe ich in tollem Zustand.
258844978_3090320287870305_3102290776288504657_n.jpg
Es gibt jedoch noch eine andere Sichtweise, dass Nurhachi in der Schlacht von Ningyuan indirekt starb. Es heißt er wurde von Eisensand getroffen, der aus einer Waffe geschossen wurde. Aufgrund der unterentwickelten medizinischen Bedingungen zu dieser Zeit wurde die Wunde nicht sachgerecht gereinigt, sodass die Wunde sich entzündete. Nach einem körperlichen und seelischen Trauma starb der Schlachtfeldveteran schließlich in Depressionen. Ob an Sepsis oder schwäche ist nicht geklärt.

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3798
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 484 Mal
Danksagung erhalten: 1030 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von shanxi » Mo 20.12.21 14:07

Das Ende des chinesischen Kaiserreichs und der Beginn der Republik China


Nach Abdankung des letzten Kaisers "Pu Yi" wurde am 1. Januar 1912 wurde die Republik China ausgerufen und Sun Yat-Sen wurde zum Interimspräsidenten. Er gilt als Begründer des modernen Chinas.

Aus numismatischer Sicht steht dieser Zeitraum für den Wechsel von den Cash Münzen, die über 2000 Jahre dominiert hatten, hin zu den geprägten Münzen. Bereits im Kaiserreich gab es es geprägt Münzen, mit Beginn der Republik wurden diese zum Standard; nur noch vereinzelt wurden in den Provinzen Cash Münzen gegossen.

Unten sind zwei Münzen abgebildet. Eine aus der "Regierungszeit" des letzten, damals dreijährigen Kaisers Xuan Tong (Pu Yi) und eine aus dem ersten Jahr der Republik.

PuYi_1909.jpg
Kaiser Xuan Tong (Pu Yi) 1909
puyi.jpg

Herrscher: Pu Yi 溥儀
Provinz: Sichuan
Av: Text in Mandschu und Chinesisch
oben mittig: Mandschuschrift
oben links und rechts: 己酉 (ji you), Erd-Hahn, das 46. Jahr des 60jährigen chinesischen Kalenders, 1909
Zentrum: Da Qing Tong Bi 大清銅幣 Große Qing Kupfermünze
Münzzeichen 川 (chuan) für Sichuan
links und rechts: Du Zhi Bu 度支部
unten: 當制錢十文 Äquivalent zu 10 Wen
Rv:
oben: 宣統年造 Hergestellt in den Xuan Tong Jahren
Zentrum: Drache
unten: TAI-CHING-TI-KUO COPPER COIN
Wert: 10 cash
Jahr: 1909
Material: Kupfer, 7.19g, 28.73mm
Literatur: KM Y#20t.1



Sun_Yat-sen_2.jpg
Sun Yat-Sen 1912

c1-1912.jpg


Allgemeine Ausgabe
Jahr: 1912
Av:中華民國
zhōng huá mín guó
(Republik China)
Flaggen, Blumen
開國紀念幣
kāi guó jì niàn bì
Gründung Gedenkmünze
Rv: THE REPUBLIC OF CHINA
十文, shí wén (10 Wen)
Getreide
TEN CASH
Wert: 10 Cash
Material: Kupfer, 6.57g, 28.13mm
Literatur: KM Y#301

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3798
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 484 Mal
Danksagung erhalten: 1030 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von shanxi » So 26.12.21 20:58

Heute ein paar Tallies.

Tallies waren ein teils inoffizieller Geldersatz der vor allem im Südosten Chinas zwischen 1870 und 1960 Verwendung fand, teils nichts anderes als eine deutsche Biermarke. Die Einsatzmöglichkeiten waren Vielfältig, es gibt Tallies von Banken, Restaurants oder Firmen und auch der Wert variierte stark. Manche Tallies hatten den Gegenwert von 1000 Cash Münzen andere den von einer Tasse Tee.
Beschriftet sind die Tallies meist mit einer Wertangabe und dem Namen des Herausgebers, auf manchen finden sich auch Seriennummern.

Gezeigt sind hier drei Beispiele:


c1084g.jpg

Bambus-Tally
Av: 斜塘水灶, xie tang shui zoa (Xietang: Ort bei Suzhou, Wasser Küche)
Rv: 拾根 shi gen (10 Einheiten)
Material: Bambus
Jahr: 1930-1940



c1083g.jpg

Bambus-Tally, Suzhou und Umgebung
Av: 記铜元念枚, Ji Tong Yuan Nian Mai (wie 20 Cent)
祥泰, Jiang Tai (Firma)
Rv: 小王庄 Xiao Wang Zhuang
Material: Bambus
Jahr: 1930-1940



c860g.jpg

Changzhou, Minghuang
Metall-Tally
Av: 10, stehende Figur, 壹角 yi jiao = ein jiao
Figur hält Schild mit der Aufschrift 鳴凰, Minghuang
Rv: 周文记, Zhou Wen Ji
No. 5316
Material: Bronze, 73x8 mm, 6.75g
Herkunft: Minghuang, kleiner Ort südlich von Changzhou
Literatur: Yuan Tao, Temporary coins of Changzhou, Plate 563

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4348
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 518 Mal
Danksagung erhalten: 1051 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von ischbierra » Di 28.12.21 13:06

Hallo shanxi,
ich habe auch einen von diesen Tallies. Kannst Du erkennen, was da drauf steht, und aus welcher Zeit er ist?
Dateianhänge
IMG_2510.JPG

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3798
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 484 Mal
Danksagung erhalten: 1030 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von shanxi » Di 28.12.21 14:10

Manchmal ist ziemlich unklar was da steht.

Auf deinem Tally (Das Loch nach oben) steht 鳴鸛樓 (Míng guàn lóu) / in modernem Chinesisch 鸣鹳楼

Das könnte man als "Haus des singenden Storchs" übersetzen.

Ich habe jetzt allerdings keine Ahnung was das gewesen sein könnte :?

Benutzeravatar
Kesezwerg
Beiträge: 56
Registriert: Fr 13.03.20 19:27
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von Kesezwerg » Di 28.12.21 18:33

Das sollte ein Touri Mitbringsel sein vom Storchenturm.Der Stick ist nicht alt eher modern. Der Storchturm, der alte Name des Storchen- und Elsterturms, wurde von Zeit zu Zeit nach den Störchen und Elstern benannt. Er ist als eines der vier berühmtesten Gebäude in China bekannt. Er befindet sich im "Gelben Fluss Golden Dreieck", wo sich die Provinzen Qin, Jin und Henan treffen.

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4348
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 518 Mal
Danksagung erhalten: 1051 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von ischbierra » Mi 29.12.21 09:37

Vielen Dank, Euch beiden.

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3798
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 484 Mal
Danksagung erhalten: 1030 Mal

Re: Schaukasten & Neuheiten in Asien & Ozeanien

Beitrag von shanxi » So 02.01.22 21:57

Heute ein Amulett, das aber eng mit den Münzen des chinesichen Kaisers Kang Xi zu tun hat.

Die Münzen des Kang Xi zeigen auf der Rückseite die Schriftzeichen für die Münzstätten. Hier ein Beispiel aus Henan: Rechts auf dem Revers steht 河, hé für Henan

c564g.jpg
Herrscher: Kang Xi, 康熙
Münzstätte: Kaifeng, Henan
Av: 康熈通寶, Kang Xi Tong Bao
Rv: He links, 河, hé rechts
Jahr: ca. 1667-70
Material: AE, 4.19g, 26.7mm
Literatur: Hartill 22.107, FD2263, S1434


Jetzt zu dem Amulett:

Aus den Münzzeichen auf den Münzen des Kang XI lässt sich ein Gedicht formen, das in China auf Glücksbringern beliebt war. Das unten gezeigte Amulett zeigt auf jeder Seite die Namen von 10 Münzstätten des Kang Xi.

Av:
同福寧東江宣原蘇薊昌
Tong Fu Ning Dong Jiang Xuan Yuan Su Ji Chang
Rv:
南河臨廣浙薹桂陝雲漳
Nan He Lin Guang Zhe Tai Gui Shan Yun Zhang

Als Gedicht ist es ein pentametrischer Vierzeiler. Es soll auch eine "sinnvolle" Übersetzung geben, d.h., dass die Münzstätten zusammen einen sinnvollen Text ergeben, aber ich habe sie noch nicht gefunden. Kennt jemand diese Übersetzung???

c588g.jpg
Das oben gezeigte 河 ist das zweite Zeichen auf dem "Avers", bei 10 Uhr.
Material: AE, 48.1 mm, 53.1g

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • WeMü-Tauschring Asien, Australien und Ozeanien
    von Numis-Student » Di 20.07.21 21:26 » in Tauschbörse
    26 Antworten
    434 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ThomasM
    Sa 15.01.22 23:39
  • Schaukasten Weltmünzen
    von Basti aus Berlin » Sa 13.02.21 19:35 » in Sonstige
    153 Antworten
    9221 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
    Sa 01.01.22 03:30
  • Schaukasten: Weimarer Republik
    von Purzel » So 16.05.21 22:30 » in Deutsches Reich
    21 Antworten
    1934 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Purzel
    Mi 12.01.22 10:44
  • Schaukasten: Brandenburg-Preußen
    von mimach » So 20.09.20 21:40 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    94 Antworten
    7416 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mimach
    Fr 07.01.22 23:47
  • Schaukasten: Hessischer Raum
    von Erst Ludwig » Mi 14.10.20 18:51 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    15 Antworten
    2446 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erst Ludwig
    Sa 01.05.21 20:25

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Erdnussbier, KarlAntonMartini und 0 Gäste