Bestimmung Cashmünzen

Alles vom Asiatischen Kontinent bis nach Australien
KaBa
Beiträge: 171
Registriert: Sa 23.12.17 14:58
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Bestimmung Cashmünzen

Beitrag von KaBa » So 10.04.22 11:54

Hallo in die Runde,
im Laufe der letzten Jahrzehnte haben auch sechs Münzen mit viereckigem Loch ihren Weg zu mir gefunden.
Da langsam der letzte Lebensabschnitt beginnt würde ich mich gerne von Dingen, von denen ich nichts verstehe, trennen.
Kann mir jemand die folgenden sechs Stücke bestimmen und vor allem den vagen Wert auflisten?
Lohnt sich Zeit in einen Verkauf zu investieren oder sollte man die einem Kind schenken, in der Hoffnung es möge Sammlernachwuchs entstehen?
Danke für Eure Mühe!
ScanImage298_klein.jpg
ScanImage299_klein.jpg
Ich suche alle Arten von Briefmarken-Kapselgeld.

Chippi
Beiträge: 4344
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 1003 Mal
Danksagung erhalten: 314 Mal

Re: Bestimmung Cashmünzen

Beitrag von Chippi » So 10.04.22 13:04

Nr.2 ist kein Original.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4280
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 995 Mal
Danksagung erhalten: 1742 Mal

Re: Bestimmung Cashmünzen

Beitrag von shanxi » So 10.04.22 13:19

1: Qing Dynastie: Tong Zhi
2: fake
3,4: Qing Dynastie: Qian Long (Gao Zong)
5: Korea Sang Pyong
6: Qing Dynastie: Xuan Zong (Dao Guang)

KaBa
Beiträge: 171
Registriert: Sa 23.12.17 14:58
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: Bestimmung Cashmünzen

Beitrag von KaBa » So 10.04.22 13:48

:) Vielen Dank für Eure Antworten.
Eurer NichtAntwort entnehme ich eine relative Wertlosigkeit.
Auch dafür Dank.
Ich suche alle Arten von Briefmarken-Kapselgeld.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16302
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4690 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Bestimmung Cashmünzen

Beitrag von Numis-Student » So 10.04.22 14:40

Ich würde annehmen, dass der Koreaner etwas interessanter sein könnte, der Rest liegt wohl bei hôchstens 1-2€ pro Stück.
Du kannst das Konvolut ja auch hier in der Tauschbörse anbieten.

Je nach Einzelwert hätte ich auch an dem Koreaner Interesse.

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Kang Xi - 3 Cashmünzen - Prägestätte?
    von Chippi » » in Asien / Ozeanien
    7 Antworten
    355 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
  • Bestimmung AS
    von Gorme » » in Römer
    2 Antworten
    360 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
  • Bestimmung
    von jschmit » » in Römer
    30 Antworten
    517 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jschmit
  • Bestimmung
    von papilion » » in Griechen
    15 Antworten
    972 Zugriffe
    Letzter Beitrag von papilion
  • Bestimmung
    von Joa » » in Kelten
    7 Antworten
    652 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Joa

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast