Wie viel war 1667 ein Reichsthaler (3 Mark?) wert?

Wie zahlten unsere Vorfahren? Was war überhaupt das Geld wert? Vormünzliche Zahlungsmittel

Moderator: Locnar

MBL
Beiträge: 4
Registriert: Do 07.07.05 13:59
Wohnort: Bristol, England

Wie viel war 1667 ein Reichsthaler (3 Mark?) wert?

Beitrag von MBL » Do 07.07.05 14:13

Ich habe eine Rechnung aus Hamburg von 1667 und wuesste gerne etwas ueber den Gegenwert der Bezahlung.
Etwa: Was kostete damals ein Brot, Buch, Pferd, Haus etc. oder wie viel verdiente ein Knecht/Lehrer/Pastor/ect. pro Jahr?
Kann mir jemand weiterhelfen?
MBL England

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Do 07.07.05 14:16

Hallo,
die Frage gab es gerade ein paar Threads weiter unten:
http://www.numismatikforum.de/ftopic10530.html
corrado26 hat geschrieben:Der Reichstaler wurde zu 90 Kreuzer gerechnet! 1667 erhielt ein Regensburger Zimmerermeister 20 Kreuzer am Tag, ein Taglöhner 12 Kreuzer.
Ein Pfund Rindfleisch kostete 4 Kreuzer, ein Abendessen mit Bier 2 Kreuzer, ein Kopf (= 0,8 Liter) Wein 12 bis 13 Kreuzer und ein Kopf Weißbier 6 Pfennige (= 1½ Kreuzer). Du siehst, man konnte für einen Taler ganz schön viel einkaufen.
Gruß
corrado26

MBL
Beiträge: 4
Registriert: Do 07.07.05 13:59
Wohnort: Bristol, England

Beitrag von MBL » Do 07.07.05 14:40

Das bedeutet, meine Rechnung von 1667 belaeuft sich auf fuerstliche 6000 Kreuzer (200 Mark) fuer innerhalb von 2 Jahren ausgefuehrte gelegentliche Schreibarbeiten, wofuer ein Tageloehner 500 Tage haette schuften muessen?! Ich wage gar nicht, dass in Weissbier umzurechnen ...
MBL England

Benutzeravatar
wpmergel
Beiträge: 1536
Registriert: Mo 08.07.02 10:09
Wohnort: Bad Arolsen

Beitrag von wpmergel » Do 07.07.05 20:39

@MBL,
zu diesem Thema kann ich empfehlen:

Voigtländer, Heinz
Löhne und Preise in vier Jahrtausenden
"Schriftenreihe der numismatischen Gesellschaft Speyer e. V. "
1994 Numismatische Gesellschaft Speyer

ist ab und zu bei ebaY oder im Buchhandel aufzutreiben.
Herzliche Grüße aus Waldeck
Wolfgang M.

www.Waldecker-Münzen.de
www.Waldecker-Münzfreun.de

MBL
Beiträge: 4
Registriert: Do 07.07.05 13:59
Wohnort: Bristol, England

Beitrag von MBL » Fr 08.07.05 00:06

Danke fuer den Tipp, Wolfgang! Das Buch klingt interessant.
Ich habs nun doch in Weissbier umgerechnet: 533 Liter!
Der halbe Liter kostet hier 1,99£, also ueber 2000£.
Ich hab Durst ... Cheers!
MBL England

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Reichsthaler im Erbkaufvertrag von 1788
    von weidner » Fr 29.12.17 20:13 » in Münzgeschichte / Numismatik
    2 Antworten
    3811 Zugriffe
    Letzter Beitrag von weidner
    Sa 30.12.17 10:21
  • Wert bestimmen
    von romulaner » Do 08.11.18 13:00 » in Römer
    6 Antworten
    569 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Do 08.11.18 18:33
  • Wert anfrage
    von Trunkz » Mi 09.10.19 14:01 » in Sonstige
    1 Antworten
    125 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Trunkz
    Mi 09.10.19 14:06
  • 5 und 10 Mark Münzen
    von CptHero1988 » Di 14.08.18 21:45 » in Bundesrepublik Deutschland
    3 Antworten
    937 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Do 25.10.18 22:58
  • DIV Mark-Münzen
    von Nettl » So 22.09.19 15:26 » in Deutsche Demokratische Republik
    1 Antworten
    95 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pinky10
    So 22.09.19 19:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste