Bitte um Hilfe bei der Münzbestimmung

Asiaten und was sonst noch der Antike zuzuordnen ist

Moderator: Numis-Student

pmz
Beiträge: 11
Registriert: Mo 13.04.20 14:43
Hat sich bedankt: 8 Mal

Bitte um Hilfe bei der Münzbestimmung

Beitrag von pmz » Do 21.05.20 14:20

Hallo,
ich bin neu hier und hoffe, dass ich erstmal alles richtig mache ... :)
Mir gehören ein paar alte Münzen. Einige davon konnte ich bereits zuordnen, bei anderen bräuchte ich jedoch Hilfe.
Zum Beispiel bei dieser:
Ansicht_A.JPG
Ansicht_B.JPG
Irgendwas aus dem späten Mittelalter, war mein erster Gedanke - aber ich weiß es nicht. Vermutlich aus Silber.
An der längsten Stelle ist die Münze 3,3 cm groß. Das Gewicht beträgt 4,2 g. Die Münze ist sehr flach (1 mm), aber trotzdem ziemlich stabil.
Was ist das? Kann mir jemand helfen?
Vielen Dank im Voraus + schöne Grüße,
Peter

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 2922
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: Bitte um Hilfe bei der Münzbestimmung

Beitrag von shanxi » Do 21.05.20 14:23

Such' mal nach sasanidischen Drachmen mit Feueraltar

pmz
Beiträge: 11
Registriert: Mo 13.04.20 14:43
Hat sich bedankt: 8 Mal

Re: Bitte um Hilfe bei der Münzbestimmung

Beitrag von pmz » Do 21.05.20 14:26

shanxi hat geschrieben:
Do 21.05.20 14:23
Such' mal nach sasanidischen Drachmen
Oh, da ist sie ja :-) Vielen Dank!!!

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3641
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Bitte um Hilfe bei der Münzbestimmung

Beitrag von ischbierra » Do 21.05.20 17:12

Ich hoffe, Du hast auch die richtige gefunden; die Sasaniden sehen sich alle sehr ähnlich und sind meist an den Kronen zu unterscheiden. Sag mal an, welchen König Du gefunden hast.

pmz
Beiträge: 11
Registriert: Mo 13.04.20 14:43
Hat sich bedankt: 8 Mal

Re: Bitte um Hilfe bei der Münzbestimmung

Beitrag von pmz » Do 21.05.20 22:26

ischbierra hat geschrieben:
Do 21.05.20 17:12
Ich hoffe, Du hast auch die richtige gefunden; die Sasaniden sehen sich alle sehr ähnlich und sind meist an den Kronen zu unterscheiden. Sag mal an, welchen König Du gefunden hast.
Chosrau II?
https://www.ma-shops.de/stollhoff/item.php?id=16319

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3641
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Bitte um Hilfe bei der Münzbestimmung

Beitrag von ischbierra » Fr 22.05.20 00:50

Ja, Chosrau II. ist richtig, allerdings nicht Jahr 15 in BBA, sondern, wenn ich es richtig lese: Jahr 10 in AH oder APH. Das Prägejahr steht links vom Altar, der Prägeort rechts.
Gruß ischbierra

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzbestimmung... Hilfe!!!
    von allgaeusondler87 » Do 09.05.19 15:07 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    370 Zugriffe
    Letzter Beitrag von allgaeusondler87
    Do 09.05.19 22:23
  • Hilfe bei Münzbestimmung
    von Bodenrätzel » Di 23.04.19 11:32 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    319 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bodenrätzel
    Di 23.04.19 13:30
  • Hilfe bei Münzbestimmung
    von Bodenrätzel » Di 26.03.19 20:08 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    321 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bodenrätzel
    Di 26.03.19 21:31
  • Hilfe bei Münzbestimmung
    von Heinerle » Sa 04.08.18 12:56 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    475 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Heinerle
    Sa 04.08.18 13:56
  • Hilfe bei der Münzbestimmung
    von Zoey » Fr 03.01.20 16:49 » in Sonstige
    6 Antworten
    302 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zoey
    Mi 08.01.20 19:18

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste