Münzbestimmung sehr alte Münzen, uralte Münzen

Asiaten und was sonst noch der Antike zuzuordnen ist

Moderator: Numis-Student

Rezi
Beiträge: 3
Registriert: Di 16.06.20 02:18

Münzbestimmung sehr alte Münzen, uralte Münzen

Beitrag von Rezi » Di 16.06.20 02:57

Hallo,

Bin neu hier und möchte gerne in die Runde fragen, ob jemand diese Münzen einordnen kann?

Herzlichen Dank für Gedankenaustausch!

Grüße
Rezi

https://ibb.co/3cY2MkS
https://ibb.co/VSb9ZwB
https://ibb.co/cYZtndj

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4177
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Münzbestimmung sehr alte Münzen, uralte Münzen

Beitrag von Zwerg » Di 16.06.20 08:20

Leider alles moderne Gußfälschungen für Touristen
Möglicherweise aus Nordafrika

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6729
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Münzbestimmung sehr alte Münzen, uralte Münzen

Beitrag von KarlAntonMartini » Di 16.06.20 09:48

Grüße Dich hier. Wir haben links auf andere Seiten nicht gerne, weil die Bilder dann irgendwann nicht mehr zur Verfügung stehen und/oder Werbung damit verbunden ist. Stelle also Bilder immer direkt ein. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Rezi
Beiträge: 3
Registriert: Di 16.06.20 02:18

Re: Münzbestimmung sehr alte Münzen, uralte Münzen

Beitrag von Rezi » Di 16.06.20 10:36

Hallo und Danke für die Antworten. Leider ist die Uploadgröße hier beschränkt. Die Bilder sind alle zu groß und beim Verkleinern sieht man nix mehr. Wäre super, wenn man hier größere Bilder beifügen kann. Grüße Rezi

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4177
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Münzbestimmung sehr alte Münzen, uralte Münzen

Beitrag von Zwerg » Di 16.06.20 11:04

A.jpg
Ich hab das Bild dann einmal verkleinert. Sind die üblichen Touri-Prägungen
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Rezi
Beiträge: 3
Registriert: Di 16.06.20 02:18

Re: Münzbestimmung sehr alte Münzen, uralte Münzen

Beitrag von Rezi » Di 16.06.20 16:26

Herzlichen Dank für die Infos!

Grüße
Rezi

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 476
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Wohnort: Westliches Westfalen
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Münzbestimmung sehr alte Münzen, uralte Münzen

Beitrag von chevalier » Mo 22.06.20 20:16

Zwerg hat geschrieben:
Di 16.06.20 11:04
Sind die üblichen Touri-Prägungen
Aus Tunesien! Wie komm' ich nur darauf? :lol:
mfg Thomas

„Und so sehen wir betroffen - den Vorhang zu und alle Fragen offen“ (Reich-Ranicki)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Uralte Münzen gefunden
    von DUKATENsack » Mi 25.03.20 18:21 » in Römer
    31 Antworten
    910 Zugriffe
    Letzter Beitrag von DUKATENsack
    So 29.03.20 11:46
  • alte Münzen zu bestimmen
    von yazimo » Di 20.08.19 23:00 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    353 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Fr 23.08.19 23:55
  • alte Münzen und keine Ahnung
    von San Dra » Do 15.08.19 20:22 » in Römer
    7 Antworten
    802 Zugriffe
    Letzter Beitrag von San Dra
    Sa 17.08.19 21:25
  • Alte chinesische Münzen - Wert?
    von kersylv » Sa 21.09.19 19:37 » in Asien / Ozeanien
    6 Antworten
    721 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kersylv
    So 22.09.19 12:25
  • Unbakannte alte Münzen - Bitte um Hilfe bei Bestimmung
    von Zarstinger » Fr 10.01.20 16:32 » in Sonstige
    3 Antworten
    300 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zarstinger
    Fr 10.01.20 20:26

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste