Antike Kupfermünze

Asiaten und was sonst noch der Antike zuzuordnen ist

Moderator: Numis-Student

Taylor28
Beiträge: 132
Registriert: So 27.01.08 17:00
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Antike Kupfermünze

Beitrag von Taylor28 » So 21.01.24 17:34

Hallöchen,
eine "Unbekannte" habe ich noch die ich nicht bestimmen kann.
Es handelt sich um eine Kupfermünze, ca 12-15 mm, und 1,20g schwer.
Auf der Vorderseite meine ich OVC lesen zu können.
Die Rückseite gibt mir Rätsel auf.
Über irgendwelche Tipps wäre ich wieder dankbar.
20240121_173617.jpg
20240121_144834.jpg

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2655
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 620 Mal
Danksagung erhalten: 487 Mal

Re: Antike Kupfermünze

Beitrag von QVINTVS » Mo 05.02.24 19:08

Spontan würde ich bei den Byzantinern suchen. Möglicherweise eine arabische Nachahmung.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor QVINTVS für den Beitrag:
Taylor28 (Fr 09.02.24 13:12)
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 1036
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 2096 Mal
Danksagung erhalten: 1488 Mal

Re: Antike Kupfermünze

Beitrag von Atalaya » Mo 05.02.24 19:20

Ob das OVC vielleicht VOC zu lesen ist? Dann könnte man die Münzen der berüchtigten Vereenigde Oostindische Compagnie durchsuchen.

Könnte es sowas sein?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Atalaya für den Beitrag:
Taylor28 (Fr 09.02.24 13:12)
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Taylor28
Beiträge: 132
Registriert: So 27.01.08 17:00
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Antike Kupfermünze

Beitrag von Taylor28 » Fr 09.02.24 13:12

An VOC hatte ich auch schon gedacht, aber auf Niederländisch Indien bin ich nicht gekommen. Die Rückseite scheint ja arabisch/orientalisch zu sein.
Byzanz kann man definitiv auch mal im Auge behalten.
Es ist zumindest ein Ansatz um nach der stressigen Faschingszeit mal weiter zu recherchieren.
Vielen lieben Dank.

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4265
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal

Re: Antike Kupfermünze

Beitrag von Wurzel » Sa 10.02.24 11:37

Taylor28 hat geschrieben:
Fr 09.02.24 13:12

Byzanz kann man definitiv auch mal im Auge behalten.
Byzanz eher nicht, meiner Meinung nach
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wurzel für den Beitrag:
Taylor28 (Mi 21.02.24 18:54)
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Benutzeravatar
Lackland
Beiträge: 834
Registriert: Fr 13.10.23 18:02
Wohnort: Oberschwaben
Hat sich bedankt: 599 Mal
Danksagung erhalten: 967 Mal

Re: Antike Kupfermünze

Beitrag von Lackland » So 11.02.24 00:27

Ja, Byzanz scheidet definitiv aus!

Je öfter ich mir das Stück ansehe, desto sicherer bin ich, dass wir hier tatsächlich im Bereich Niederländisch Ostindien sind:
https://www.ma-shops.de/henzen/item.php?id=75331

Gewicht und Durchmesser passen auch in etwa…

Viele Grüße

Lackland
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lackland für den Beitrag:
Taylor28 (Mi 21.02.24 18:54)
„Die Geschichte kennt kein letztes Wort.“ Willy Brandt

Taylor28
Beiträge: 132
Registriert: So 27.01.08 17:00
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Antike Kupfermünze

Beitrag von Taylor28 » Mi 21.02.24 18:54

Ich denke auch das es die richtige Richtung ist, Größe und Gewicht stimmen auch teilweise.
Bis jetzt habe ich aber nur ähnliche Vergleichsstücke gefunden, aber es ist zumindest ein Ansatz.
Vielen Dank für Eure Hilfe.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Kupfermünze
    von Spatenpaulus » » in Altdeutschland
    16 Antworten
    848 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Spatenpaulus
  • Unbestimmte Kupfermünze
    von bernima » » in Sonstige Antike Münzen
    2 Antworten
    132 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bernima
  • Kupfermünze mit Löwe?
    von OckhamsR » » in Altdeutschland
    2 Antworten
    328 Zugriffe
    Letzter Beitrag von OckhamsR
  • (fast) quadratische Kupfermünze
    von OckhamsR » » in Altdeutschland
    3 Antworten
    285 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
  • Bestimmungshilfe einer antiken Kupfermünze
    von Taylor28 » » in Kreuzfahrer
    5 Antworten
    291 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Taylor28

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste