Bitte um Hilfe, Münzerbe

Alles was sonst nirgends in "Rund ums Sammeln" passt & Phantasieprägungen und Verfälschungen
Eiba88
Beiträge: 12
Registriert: Mi 21.03.18 15:30

Bitte um Hilfe, Münzerbe

Beitrag von Eiba88 » Mi 21.03.18 15:34

Hallo und guten Tag werte Fachleute !

wir, also meine Frau hat aus dem Nachlass ihrer leider vor kurzen verstorbenen Mutter die Münzsammlung ihres Vaters geerbt.
Dieser hat über 60 Jahre gesammelt, so wie wir denken alle Epochen , viel Kaiserreich und danach, Nazi Deutschland, BRD, DDR, Ostblock, auch ein Großer Teil China und Rest der Welt, Euro.

Nun haben wir beide schlicht keine Ahnung und Zeit den Riesen Berg, ich schätze irgendwie ab die 3000 Münzen , z.T. in Alben/Sammelalben zu Sichten.
Gibt es Damen oder Herren die Lust haben uns dabei zu helfen?
Wir Wohnen im Großraum Berlin.
Bitte keine Händler.

Wir würden uns sehr freuen wenn sich jemand findet .
Kaffee und Kuchen und ein Ruhiges Plätzchen wären bei uns ganz sicher zum Sichten vorhanden.


Einen gaaanz lieben Gruß mit der Hoffnung nicht gegen Forenregeln zu verstoßen oder jemanden mit dieser Bitte zu Ärgern.
Familie Eiba88

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6692
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Bitte um Hilfe, Münzerbe

Beitrag von KarlAntonMartini » Do 22.03.18 00:18

Wozu soll die "Sichtung" denn dienen? Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Eiba88
Beiträge: 12
Registriert: Mi 21.03.18 15:30

Re: Bitte um Hilfe, Münzerbe

Beitrag von Eiba88 » Do 22.03.18 06:28

Hallo und guten Morgen,

da wir keine Sammler sind, wollen wir die Sammlung an andere die den Wert der Münzen als Sammelobjekt lieben veräussern.
Im Münzfachhandel wurden wir bei mehreren Versuchen immer sehr herablassend behandelt ;-(
Vielen Dank für eine Hilfe !

Eiba88

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6692
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Bitte um Hilfe, Münzerbe

Beitrag von KarlAntonMartini » Do 22.03.18 16:34

Das läßt mich vermuten, daß der Großteil der Münzen von einem Anbieter wie MDM, Göde, Münzkontor etc. erworben wurde, jeweils mit hübschen Holzkistchen und vielen Zertifikaten. Ich kann mich irren. Ihr könntet ja mal versuchsweise einzelne Münzen hier einstellen. Fangt mal mit denen vom Kaiserreich an und zwar mit den kleinen Ländern. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Eiba88
Beiträge: 12
Registriert: Mi 21.03.18 15:30

Re: Bitte um Hilfe, Münzerbe

Beitrag von Eiba88 » Do 22.03.18 16:55

Hi, Ja MDM habe ich da schon gesehen, er hatte wohl so ein Abo. Er hat aber auch viele Einzelmünzen gesammelt, ich mache mal Fotos von einigen Abenseiten und lade sie hier hoch . . .

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6692
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Bitte um Hilfe, Münzerbe

Beitrag von KarlAntonMartini » Do 22.03.18 20:47

Nein, keine Albenseiten. Nimm ein paar große Kaiserreichmünzen (5 Mark) und auch ein paar Weimar-Gedenkmünzen. Einzeln, sonst kann man nichts beurteilen. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Eiba88
Beiträge: 12
Registriert: Mi 21.03.18 15:30

Re: Bitte um Hilfe, Münzerbe

Beitrag von Eiba88 » Do 22.03.18 20:51

mach ich , Morgen gleich.

Eiba88
Beiträge: 12
Registriert: Mi 21.03.18 15:30

Re: Bitte um Hilfe, Münzerbe

Beitrag von Eiba88 » Do 22.03.18 20:52

ach so, wie lade ich hier dennBilder hoch?

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3640
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Bitte um Hilfe, Münzerbe

Beitrag von ischbierra » Do 22.03.18 21:05

Hier ist eine Hilfe: http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 14&t=35675
Los geht es unten mit ANTWORTEN
Greuß ischbierra

Eiba88
Beiträge: 12
Registriert: Mi 21.03.18 15:30

Re: Bitte um Hilfe, Münzerbe

Beitrag von Eiba88 » Fr 23.03.18 09:40

Hallo, hier nur ein Paar schnelle Bilder von den "oben auf" lose liegenden Münzen, der Gr0ßteil ist Ordentlich Archiviert, denke die losen Münzen sind die nicht so für ihn wichtigen gewesen, Insgesamt mögen es an die 1000de sein.
Dateianhänge
IMG_5126.jpg

Eiba88
Beiträge: 12
Registriert: Mi 21.03.18 15:30

Re: Bitte um Hilfe, Münzerbe

Beitrag von Eiba88 » Fr 23.03.18 09:41

nr 2
Dateianhänge
IMG_5125.jpg

Eiba88
Beiträge: 12
Registriert: Mi 21.03.18 15:30

Re: Bitte um Hilfe, Münzerbe

Beitrag von Eiba88 » Fr 23.03.18 09:41

Nr3
Dateianhänge
IMG_5124.jpg

Eiba88
Beiträge: 12
Registriert: Mi 21.03.18 15:30

Re: Bitte um Hilfe, Münzerbe

Beitrag von Eiba88 » Fr 23.03.18 09:42

Nr4
Dateianhänge
IMG_5123.jpg

Eiba88
Beiträge: 12
Registriert: Mi 21.03.18 15:30

Re: Bitte um Hilfe, Münzerbe

Beitrag von Eiba88 » Fr 23.03.18 09:42

Nr 5
Dateianhänge
IMG_5127.jpg

Eiba88
Beiträge: 12
Registriert: Mi 21.03.18 15:30

Re: Bitte um Hilfe, Münzerbe

Beitrag von Eiba88 » Fr 23.03.18 09:43

Nr 6
Dateianhänge
IMG_5122.jpg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Hilfe
    von Jonesdererste » Mo 25.11.19 17:31 » in Banknoten / Papiergeld
    1 Antworten
    246 Zugriffe
    Letzter Beitrag von didius
    Mo 25.11.19 17:38
  • 2 mal Hilfe
    von marcelak » Mi 09.10.19 20:56 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    258 Zugriffe
    Letzter Beitrag von marcelak
    Mi 09.10.19 23:06
  • LESE HILFE
    von dortmunderwilli » Mi 26.12.18 20:22 » in Römer
    3 Antworten
    540 Zugriffe
    Letzter Beitrag von dortmunderwilli
    Fr 28.12.18 17:31
  • Brauuche Hilfe
    von Trunkz » Do 26.12.19 22:36 » in Römer
    14 Antworten
    530 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Mo 30.12.19 12:35
  • Hilfe im Griechischen
    von Hallemaik » Mo 22.10.18 15:43 » in Griechen
    2 Antworten
    415 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Hallemaik
    Mi 24.10.18 16:57

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste