Münzen geerbt

Alles was sonst nirgends in "Rund ums Sammeln" passt & Phantasieprägungen und Verfälschungen
chicco
Beiträge: 4
Registriert: Sa 31.03.18 23:46

Münzen geerbt

Beitrag von chicco » So 01.04.18 19:45

Hallo zusammen,

ich habe von meinen Onkel mehrere Münzalben geerbt.
Ich habe aber leider keine Ahnung wie viel diese Münzen genau Wert seien könnten und ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen.

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könnt.

Danke schonmal
Zuletzt geändert von chicco am Mo 02.04.18 22:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3515
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Münzen geerbt

Beitrag von ischbierra » So 01.04.18 20:18

Machen wir gerne, aber nur, wenn die Bilder hier im Forum hochgeladen werden
Gruß ischbierra

chicco
Beiträge: 4
Registriert: Sa 31.03.18 23:46

Re: Münzen geerbt

Beitrag von chicco » Mo 02.04.18 22:07

Hier noch ein paar

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3515
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Münzen geerbt

Beitrag von ischbierra » Mo 02.04.18 23:16

Hallo chicco,
danke, daß Du sie hier hochgeladen hast.
Der überwiegende Teil der Münzen ist aus dem 20. Jhd., Europa, aber auch weltweit. Es sind Silbermünzen dabei; einige Münzen sehen geputzt aus - das ist nicht so schön. Geputzte, und somit unnatürlich glänzende Münzen, verlieren enorm an Wert. Einige wenige sind Altdeutschland, die Chinesen (die mit dem Loch) sind vielleicht etwas älter. Auf den ersten Blick sehe ich keine Raritäten, obwohl die Erhaltungen recht ordentlich sind. Große Werte sind es also nicht: zwischen 1 und 15 €, einige vielleicht etwas mehr. Vielleicht schaut noch jemand drüber, der sich auf diesem Gebiet besser auskennt. Du kannst Dir natürlich antiquarisch auch einen Katalog zulegen (20.Jhd.) Da findest Du die meisten Stücke. Die anderen kannst Du ja einzeln mit Vorder- und Rückseite hier einstellen zur näheren Bestimmung.
Gruß ischbierra

chicco
Beiträge: 4
Registriert: Sa 31.03.18 23:46

Re: Münzen geerbt

Beitrag von chicco » Di 03.04.18 23:11

Hallo ischbierra,
danke für deine Antwort.
Das hilft mir schonmal weiter.

chicco
Beiträge: 4
Registriert: Sa 31.03.18 23:46

Re: Münzen geerbt

Beitrag von chicco » Do 05.04.18 21:43

Wo verkauft man am besten seine Münzen?

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6545
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Münzen geerbt

Beitrag von KarlAntonMartini » Do 05.04.18 22:28

Das kommt auf die Münzen an. In deinem Fall würde ich die Münzen länderweise zusammenfassen und bei eBay einstellen, die größeren Silbermünzen können auch einzeln gehen. Ein Händler würde vermutlich nur einzelne Stücke zum Silberwert nehmen. Die Stücke, die dann übrigbleiben kannst du auf dem Flohmarkt in einer Grabbelkiste anbieten. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • diverse Münzen geerbt
    von densch » So 20.05.18 16:22 » in Deutsches Reich
    9 Antworten
    1327 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kanisterkopp
    Do 11.10.18 14:20
  • Sammlung geerbt (US-Münzen)
    von lurker » So 21.01.18 18:25 » in Sonstige
    1 Antworten
    619 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
    So 21.01.18 20:38
  • Sammlung geerbt
    von Tommax » Mi 06.12.17 13:20 » in Bundesrepublik Deutschland
    1 Antworten
    797 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bernima
    Mi 06.12.17 23:25
  • Sammlung geerbt
    von lurker » So 21.01.18 17:50 » in Bundesrepublik Deutschland
    3 Antworten
    1561 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lurker
    Mo 22.01.18 20:57
  • Sammlung geerbt (allgemein)
    von lurker » So 21.01.18 18:14 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    2 Antworten
    761 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lutz12
    Di 13.02.18 07:47

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste