neuer Händler im MA-Shop, Erfahrungen?

Alles was sonst nirgends in "Rund ums Sammeln" passt & Phantasieprägungen und Verfälschungen
stilgard
Beiträge: 380
Registriert: So 25.12.16 20:45

neuer Händler im MA-Shop, Erfahrungen?

Beitrag von stilgard » Mo 18.06.18 16:27

Hallo Sammlergemeinde,

im MA-Shop gibt es seit kurzem einen neuen Händler, Bavaria-Münzhandel, die angebotenen Stücke sehen ganz gut aus wie ich finde. Hat schon jemand Erfahrung mit diesem Händler gemacht?

https://www.bavaria-muenzhandel.com/
https://www.ma-shops.de/bavaria/index.php?

Gruß
Alex

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6610
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: neuer Händler im MA-Shop, Erfahrungen?

Beitrag von KarlAntonMartini » Mo 18.06.18 16:51

Naja. 1 Dollar Straits 1919 wird in Proof angeboten für 999 Euro. Es fehlt die Information, dass es sich um einen neueren Abschlag der Münze Bombay handelt. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1538
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: neuer Händler im MA-Shop, Erfahrungen?

Beitrag von QVINTVS » Mo 18.06.18 21:06

Wahrscheinlich keine Absicht (hoffe ich wenigstens), dass ein 1/4 Dukat von Salzburg im Mittelalter gelandet ist. Qualitativ hochwertiges, von der Erhaltung her, hat er in dieser Sparte nicht im Angebot. Aller Anfang ist schwer und es wird sich in Zukunft zeigen, wie kompetent und kundenfreundlich er ist. Erfahrungen habe ich keine.
Viele Grüße

QVINTVS


PS: Sammle Münzen des Augsburger Währungskreises - was abzugeben?

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11694
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: neuer Händler im MA-Shop, Erfahrungen?

Beitrag von Numis-Student » Mo 18.06.18 21:14


Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1538
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: neuer Händler im MA-Shop, Erfahrungen?

Beitrag von QVINTVS » Mo 18.06.18 21:22

knapp ss würde ich sagen.
Viele Grüße

QVINTVS


PS: Sammle Münzen des Augsburger Währungskreises - was abzugeben?

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 3971
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: neuer Händler im MA-Shop, Erfahrungen?

Beitrag von Zwerg » Mo 18.06.18 21:24

Heritage World Coin Auctions > NYINC Signature Sale 3053 Auction date: 17 January 2017
Lot number: 35531
Paar. Wenzel 1/2 Convention Taler 1794 AU55 NGC, KM5. A scarce date with a mintage of 400. This bright white offering had a good strike and full details.
Der war besser und hat 480 USD erzielt

Bei Erhaltungen sollte man doch einigermaßen korrekt sein

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Albert von Pietengau
Beiträge: 698
Registriert: So 19.05.13 19:58
Wohnort: NRW (Raum K bzw. Bocholt)

Re: neuer Händler im MA-Shop, Erfahrungen?

Beitrag von Albert von Pietengau » Mo 18.06.18 22:36

Hallo allerseits & danke, stilgard, für den Hinweis!

Ähem, ist es schon jemand aufgefallen, dass wir hier im Mittelalter sind? :mrgreen:
Habe mir soeben zwei seltene Kleinarmenier geschnappt. Preislich waren sie ok.
Stil, Größe und Gewicht stimmen auch. Mehr kann ich jetzt noch nicht sagen.
Sollte ich noch diese Woche bekommen. Ich berichte dann.

Gruß
AvP
DEUS UNUS EST (Meister Eckhart)

Benutzeravatar
Albert von Pietengau
Beiträge: 698
Registriert: So 19.05.13 19:58
Wohnort: NRW (Raum K bzw. Bocholt)

Re: neuer Händler im MA-Shop, Erfahrungen?

Beitrag von Albert von Pietengau » Mo 18.06.18 22:48

Die Arabisch-Kenntnisse scheinen typisch bayerisch zu sein (Münchner Händler).
Mit Kopfstand: https://www.ma-shops.de/bavaria/item.php?id=49&lang=de
ss ist sicher nicht übertrieben. Preis (ab 220 €) ist reell. Das Jahr ist das am häufigsten vorkommende:
637/9 AH (um 1240 AD).
Zuletzt geändert von Albert von Pietengau am Mo 18.06.18 23:02, insgesamt 1-mal geändert.
DEUS UNUS EST (Meister Eckhart)

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6610
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: neuer Händler im MA-Shop, Erfahrungen?

Beitrag von KarlAntonMartini » Mo 18.06.18 23:01

Albert von Pietengau hat geschrieben:...

Ähem, ist es schon jemand aufgefallen, dass wir hier im Mittelalter sind? :mrgreen:
....

Gruß
AvP
Habs verschoben, Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
Albert von Pietengau
Beiträge: 698
Registriert: So 19.05.13 19:58
Wohnort: NRW (Raum K bzw. Bocholt)

Re: neuer Händler im MA-Shop, Erfahrungen?

Beitrag von Albert von Pietengau » Mi 20.06.18 11:53

Andererseits:
https://www.ma-shops.de/bavaria/item.php?id=95
"Fast VZ" 8O ("Spuren einer Überprägung" hätte noch gefehlt :P ).
Jahreszahl nicht überprüfbar.
DEUS UNUS EST (Meister Eckhart)

Benutzeravatar
Comthur
Beiträge: 579
Registriert: So 15.05.05 19:44
Wohnort: München

Re: neuer Händler im MA-Shop, Erfahrungen?

Beitrag von Comthur » Do 21.06.18 09:58

In meinen Augen nicht seriös ! Alles hier angesprochene, besonders die offensichtlich nicht zutreffenden Erhaltungsangaben samt entsprechender Preise ... sprechen für sich.

Eine kaum zu entziffernde Münze, real kaum mit s-ss zu bewerten, mit fast VZ anzupreisen ... m. E. völlig untragbar. Das hat auch nichts mehr mit der "Relativität" in der Ansicht von Erhaltungsgraden zu tun.
Schließlich gibt es Definitionen auch zu den Erhaltungsgraden. Wenn hier massivst abgewichen wird, ist m.E. der Tatbestand des Betruges (=Vorspiegelung falscher Tatsachen zur Bereicherung resp. Vermögensschädigung) erfüllt.

Da sollte sich mashops ein "Qualitätsmanagement" ausdenken, ehe der gute Ruf des Forums hinüber ist !
HONOR MAGRI JVDICIVM DILIGIT

Benutzeravatar
Albert von Pietengau
Beiträge: 698
Registriert: So 19.05.13 19:58
Wohnort: NRW (Raum K bzw. Bocholt)

Re: neuer Händler im MA-Shop, Erfahrungen?

Beitrag von Albert von Pietengau » Fr 22.06.18 12:40

Die bestellten "Armenier" (zwei wirklich exzellente Stücke) sind inzwischen angekommen. Wurden aus versicherungstechnischen Gründen separat mit GLS verschickt (kostenlos). Da ich die email-Mitteilung von Herrn Hofstetter nicht gelesen hatte, dachte ich zuerst, ein Stück würde fehlen. Hat sich aber alles geklärt. Münzmäppchen von höherer Qualität mit Beschriftung wären gewiss kein Fehler gewesen. Ansonsten gut verpackt in spezieller "Münzpappe".
DEUS UNUS EST (Meister Eckhart)

Wankelsee
Beiträge: 7
Registriert: Mi 25.04.18 10:24

Re: neuer Händler im MA-Shop, Erfahrungen?

Beitrag von Wankelsee » Fr 22.06.18 17:26

Ich habe letzte Woche zwei sehr schöne mittelalter Denare gekauft (Utrecht und Friesach). Der Versand funktionierte problemlos und die Stücke sind genau wie auf dem Foto bzw. in der Beschreibung. Darüber hinaus war die Abwicklung mit Herrn Hofstetter sehr angenehm

Bavaria Münzhandel
Beiträge: 5
Registriert: Mo 25.06.18 11:07

Re: neuer Händler im MA-Shop, Erfahrungen?

Beitrag von Bavaria Münzhandel » Mo 25.06.18 11:27

Hallo Zusammen,

Nachdem mich ein Forum-Mitglied freundlicherweise auf diesen Thread aufmerksam gemacht hat, will ich mich im Namen des Bavaria Münzhandels zu den einzelnen Punkten äußern:
KarlAntonMartini hat geschrieben:Naja. 1 Dollar Straits 1919 wird in Proof angeboten für 999 Euro. Es fehlt die Information, dass es sich um einen neueren Abschlag der Münze Bombay handelt. Grüße, KarlAntonMartini
Danke für den Hinweis, die Information wurde ergänzt
QVINTVS hat geschrieben:Wahrscheinlich keine Absicht (hoffe ich wenigstens), dass ein 1/4 Dukat von Salzburg im Mittelalter gelandet ist. Qualitativ hochwertiges, von der Erhaltung her, hat er in dieser Sparte nicht im Angebot. Aller Anfang ist schwer und es wird sich in Zukunft zeigen, wie kompetent und kundenfreundlich er ist. Erfahrungen habe ich keine.
Wundert mich ebenfalls, wie das Stück in diese Kategorie geraten ist, ich habe die Kategorie hier mittlerweile entfernt.
Zwerg hat geschrieben:
Heritage World Coin Auctions > NYINC Signature Sale 3053 Auction date: 17 January 2017
Lot number: 35531
Paar. Wenzel 1/2 Convention Taler 1794 AU55 NGC, KM5. A scarce date with a mintage of 400. This bright white offering had a good strike and full details.
Der war besser und hat 480 USD erzielt

Bei Erhaltungen sollte man doch einigermaßen korrekt sein

Grüße
Zwerg
Ich habe das Stück nochmals mit einem sehr versierten Kollegen diskutiert und habe es nun als fast vorzüglich angegeben, was in meinen Augen durchaus berechtigt ist.
Es kann natürlich vorkommen, dass Münzen in Auktionen deutlich unter dem eigentlichen Wert weggehen, wie in dem von Ihnen erwähnten Fall. Das kann z.B. daran liegen, dass in dieser Auktion wenig Teilnehmer waren und nur eine Person auf das Stück geboten hat. In einem solchen Fall sollten Sie natürlich sofort zuschlagen, denn dieser Preis ist unschlagbar:-)

Albert von Pietengau hat geschrieben:Die Arabisch-Kenntnisse scheinen typisch bayerisch zu sein (Münchner Händler).
Mit Kopfstand: https://www.ma-shops.de/bavaria/item.php?id=49&lang=de
ss ist sicher nicht übertrieben. Preis (ab 220 €) ist reell. Das Jahr ist das am häufigsten vorkommende:
637/9 AH (um 1240 AD).
Danke für den Hinweis, das Bild habe ich angepasst.
Albert von Pietengau hat geschrieben:Andererseits:
https://www.ma-shops.de/bavaria/item.php?id=95
"Fast VZ" 8O ("Spuren einer Überprägung" hätte noch gefehlt :P ).
Jahreszahl nicht überprüfbar.
Hier hatte sich scheinbar ein Copy-Paste-Fehler eingeschlichen. Das Stück ist jetzt als fast sehr schön bewertet
Comthur hat geschrieben:In meinen Augen nicht seriös ! Alles hier angesprochene, besonders die offensichtlich nicht zutreffenden Erhaltungsangaben samt entsprechender Preise ... sprechen für sich.

Eine kaum zu entziffernde Münze, real kaum mit s-ss zu bewerten, mit fast VZ anzupreisen ... m. E. völlig untragbar. Das hat auch nichts mehr mit der "Relativität" in der Ansicht von Erhaltungsgraden zu tun.
Schließlich gibt es Definitionen auch zu den Erhaltungsgraden. Wenn hier massivst abgewichen wird, ist m.E. der Tatbestand des Betruges (=Vorspiegelung falscher Tatsachen zur Bereicherung resp. Vermögensschädigung) erfüllt.

Da sollte sich mashops ein "Qualitätsmanagement" ausdenken, ehe der gute Ruf des Forums hinüber ist !
Leider kann man es nie ausschließen, dass sich bei einzelnen Angeboten einmal der Fehler-Teufel einschleicht. Dies geschieht jedoch selbstredend nicht beabsichtigt. Gerne können Sie sich auch jederzeit mit mir direkt in Verbindung setze, falls Sie Fragen zu Angeboten oder zu meiner Person haben.

Allgemein können Sie Ihre Anmerkungen jederzeit an mich persönlich adressieren. Meine Kontaktdaten finden Sie unter:
https://www.bavaria-muenzhandel.com/kontakt/

Mit freundlichen Grüßen
Julian Hofstetter
BAVARIA Münzhandel

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6610
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: neuer Händler im MA-Shop, Erfahrungen?

Beitrag von KarlAntonMartini » Mo 25.06.18 18:17

Respekt und Dank für die selbstkritischen Anmerkungen! Aller Anfang ist schwer. Ich wünsche viel Erfolg mit dem Handel! Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Erfahrungen mit Händler
    von stilgard » Mo 05.11.18 16:58 » in Mittelalter
    3 Antworten
    518 Zugriffe
    Letzter Beitrag von stilgard
    Di 06.11.18 20:23
  • Online Shop Warnung !
    von Stefan_01 » Fr 04.01.19 08:18 » in Römer
    8 Antworten
    1171 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pingu
    Mi 16.01.19 15:55
  • Erfahrungen mit Auktionshaus Inasta S.p.A. (San Marino)
    von Redditor Lucis » Sa 02.03.19 22:47 » in Römer
    2 Antworten
    385 Zugriffe
    Letzter Beitrag von klausklage
    So 03.03.19 11:56
  • Münzhändler Monnaies d'Antan Erfahrungen
    von Doppelgroschen » Di 17.04.18 15:59 » in Griechen
    7 Antworten
    878 Zugriffe
    Letzter Beitrag von didius
    Fr 27.04.18 14:33
  • Händler aus Norwegen
    von stilgard » Mi 05.06.19 18:15 » in Römer
    3 Antworten
    502 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Do 06.06.19 13:20

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste