Kuenker

Alles was sonst nirgends in "Rund ums Sammeln" passt & Phantasieprägungen und Verfälschungen
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20779
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9637 Mal
Danksagung erhalten: 4018 Mal

Re: Kuenker

Beitrag von Numis-Student » Mi 12.08.20 19:24

Wenn es wirklich Herzschmerz-Stücke sind, die man unbedingt will:

Direkt in der Saalauktion teilnehmen
Schriftlich Bieten (bei seriösen Häusern)
Telefonisch bieten
Einen vertrauenswürdigen Agenten beauftragen

Ich weiss, das hilft im Nachhinein in diesem konkreten Fall nicht. Ebenso nicht bei online-Auktionen.

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

muenzenputzer06
Beiträge: 564
Registriert: Sa 02.09.06 18:00
Wohnort: zuhause
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kuenker

Beitrag von muenzenputzer06 » Mi 12.08.20 19:49

Ich hatte die Auktion verfolgt. Aus meiner Sicht lief da alles rund. Bei Geboten auf 6 Münzen wurde ich überboten, was auch
angezeigt wurde.
lediglich Los 302, einen Theodosius, konnte ich „ins Ziel“ retten.
War schon spannend zu sehen, wie bei manchen Losen zwei Bieter immer kurz vor Zuschlagsende sich gegenseitig überboten hatten und die „Uhr“ von neuem lief.

Grüße
müpu
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor muenzenputzer06 für den Beitrag:
kc (Mi 12.08.20 21:08)

Benutzeravatar
kc
Beiträge: 4005
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 597 Mal
Danksagung erhalten: 852 Mal

Re: Kuenker

Beitrag von kc » Do 13.08.20 06:27

muenzenputzer06 hat geschrieben:
Mi 12.08.20 19:49
Ich hatte die Auktion verfolgt. Aus meiner Sicht lief da alles rund. Bei Geboten auf 6 Münzen wurde ich überboten, was auch
angezeigt wurde.
lediglich Los 302, einen Theodosius, konnte ich „ins Ziel“ retten.
War schon spannend zu sehen, wie bei manchen Losen zwei Bieter immer kurz vor Zuschlagsende sich gegenseitig überboten hatten und die „Uhr“ von neuem lief.

Grüße
müpu
Habe ich auch und bei den Spezialgebieten dauerte es teilweise richtig lange, da immer im letzten Moment noch jemand geboten hat. Glücklicherweise konnte ich zwei Stücke ergattern. Die kommen aber erst nächste Woche.
Es lief unterm Strich alles reibungslos ab.
jschmit hat geschrieben:
Mi 12.08.20 10:44

Ja ich weiß, die Münze geht entweder an einen Händler oder Sammler mit viel Geld. Gefühlt ging jede meiner gemerkten Münzen an den.

Lg Joel
Das kann ich mir hier nicht vorstellen, das hat Künker nicht nötig, vor allem nicht, bei so einem verhältnismäßig läppischen Betrag.
Und beweisen kann man das sowieso nicht.

Kann natürlich verstehen, dass du zuerst enttäuscht warst, die Münze nicht bekommen zu haben. Es wird allerdings noch bessere Caesars geben in der Preisklasse.

Grüße
kc

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1498
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 876 Mal
Danksagung erhalten: 557 Mal

Re: Kuenker

Beitrag von jschmit » Do 13.08.20 08:00

kc hat geschrieben:
Do 13.08.20 06:27
muenzenputzer06 hat geschrieben:
Mi 12.08.20 19:49
Ich hatte die Auktion verfolgt. Aus meiner Sicht lief da alles rund. Bei Geboten auf 6 Münzen wurde ich überboten, was auch
angezeigt wurde.
lediglich Los 302, einen Theodosius, konnte ich „ins Ziel“ retten.
War schon spannend zu sehen, wie bei manchen Losen zwei Bieter immer kurz vor Zuschlagsende sich gegenseitig überboten hatten und die „Uhr“ von neuem lief.

Grüße
müpu
Habe ich auch und bei den Spezialgebieten dauerte es teilweise richtig lange, da immer im letzten Moment noch jemand geboten hat. Glücklicherweise konnte ich zwei Stücke ergattern. Die kommen aber erst nächste Woche.
Es lief unterm Strich alles reibungslos ab.
jschmit hat geschrieben:
Mi 12.08.20 10:44

Ja ich weiß, die Münze geht entweder an einen Händler oder Sammler mit viel Geld. Gefühlt ging jede meiner gemerkten Münzen an den.

Lg Joel
Das kann ich mir hier nicht vorstellen, das hat Künker nicht nötig, vor allem nicht, bei so einem verhältnismäßig läppischen Betrag.
Und beweisen kann man das sowieso nicht.

Kann natürlich verstehen, dass du zuerst enttäuscht warst, die Münze nicht bekommen zu haben. Es wird allerdings noch bessere Caesars geben in der Preisklasse.

Grüße
kc
Ich glaube du hast mich da missverstanden.
Grüße,

Joel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste