VORSICHT - unversicherte PayPal Sendungen

Alles was sonst nirgends in "Rund ums Sammeln" passt & Phantasieprägungen und Verfälschungen
Benutzeravatar
prieure.de.sion
Beiträge: 124
Registriert: Di 07.06.22 10:39
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

VORSICHT - unversicherte PayPal Sendungen

Beitrag von prieure.de.sion » Do 08.12.22 12:08

Servus...

ich möchte Euch warnen, wenn Ihr Münzen versendet, welche mit PayPal bezahlt wurden und "unversichert" versendet wurden. Natürlich werden die meisten sicher teurere Münzen als versicherte Sendung los senden.

Ich möchte Euch allerdings warnen, da wir Händler gerade mit einer "großen Welle" an Käufen / Bezahlungen per PayPal zu tun haben - die nur auf einen Zweck aus sind - sich das Geld wieder zu holen. Viele Händler haben extra deswegen die Option "bezahlen per PayPal" inzwischen deaktiviert. Wir haben eine eigene Händler Mailing Gruppe und halten uns hier gegenseitig auf dem Laufenden - so dass wir nun gegenseitig mitbekommen haben - dass diese Fälle gerade explosionsartig steigen.

Solltet Ihr also selber irgendwo was verkaufen - weil Ihr bei Kleinanzeigen oder Ebay was inseriert habt - lasst Euch nicht auf einen "einfachen Versand" ein! Die Käufer versuchen den Verkäufer sich auf einen billigen Versand einzulassen. Dabei wird - auch schriftlich - versichert, dass man als Käufer garantiere für den Verlust selbst zu haften. Also wenn etwas passiert - dann ist es die eigene Schuld des Käufers - wird versichert.

Dann geht die Münze auf reisen und dann direkt nach kurzer Zeit bekommt man schon die erste Mail, dass die Sendung nicht da ist. Jede Antwort kann man sich sparen - denn es ist immer die gleiche Masche - der Käufer sendet eine Mail nach der Anderen, indem er sich beschwert, warum der Verkäufer nicht antworten würde. Danach kommt noch recht zeitnah eine letzte Mail - dass nun PayPal eingeschaltet wird und der Betrag zurück gezogen - was dann auch passiert seitens PayPal.

Dummerweise interessiert es PayPal null - der Betrag ist nur verfügbar für den Verkäufer, wenn eine Zustellung nachgewiesen werden kann. Dies ist aber bei Briefsendungen nicht möglich. Auch Einschreiben mit Tracking nutzen da nichts. Bei mir ist es eine Münze die im Lager noch hängt - Weihnachten halt - und verspätet zugestellt wird. Das interessiert PayPal aber nicht.

Der Käufer hat das Geld nun wieder - Verkäufer die nur per Briefsendung ohne Tracking gesendet haben wissen gar nicht ob der Käufer die Münze wirklich nicht bekommen hat - oder doch. Und im anderen Fall hat der Käufer sein Geld wieder - und irgendwann wird dann das Einschreiben mit Münze zugestellt aber das interessiert PayPal dann auch nicht mehr.


Ob das jetzt ein paar spezielle Personen sind, die das betreiben - oder sich der Trick herum gesprochen hat wissen wir nicht. Es handelt sich dabei um Münzen im Wert von 30-100 Euro fast immer. Also Münzen wo auch der Verkäufer drauf eingeht, die Münzen nicht teuer mit UPS, FedEx oder DHL Paket zu versenden. Da bei jedem Händler die Masche immer gleich abläuft (Beschwerde direkt wenige Tage nach dem Kauf, dann immer wieder Mails wieso man nicht antworten würde und dann zeitnah sofort der refund) - muss man schon von einer Masche ausgehen.


So lange Rede - kurzer Sinn - passt auf und wägt das Risiko ab! Versendet lieber voll versichert als vollwertige Paketsendung - oder verzichtet lieber drauf.

andi89
Beiträge: 1476
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 191 Mal
Danksagung erhalten: 350 Mal

Re: VORSICHT - unversicherte PayPal Sendungen

Beitrag von andi89 » Do 08.12.22 19:31

Wundert mich, dass das jetzt verstärkt vorkommt. Der "Trick" ist immerhin schon uralt. Aber naja.

Beste Grüße
Andreas
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

Benutzeravatar
prieure.de.sion
Beiträge: 124
Registriert: Di 07.06.22 10:39
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: VORSICHT - unversicherte PayPal Sendungen

Beitrag von prieure.de.sion » Do 08.12.22 20:45

Vielleicht haben paar die Masche neu wieder entdeckt. Bei „uns“ gerade stark vermehrt. Sind jetzt keine großen Summen - aber nervt halt…

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • VORSICHT Einschreiben / registered Mail außerhalb EU nach D
    von prieure.de.sion » » in Sonstiges
    9 Antworten
    331 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste