Unser neues Spiel: Münzstätten rund um die Welt, quer durch die Geschichte

Alles was sonst nirgends in "Rund ums Sammeln" passt & Phantasieprägungen und Verfälschungen
Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1961
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 2485 Mal
Danksagung erhalten: 4746 Mal

Re: Unser neues Spiel: Münzstätten rund um die Welt, quer durch die Geschichte

Beitrag von TorWil » Fr 06.10.23 19:29

Sirmium, Siliqua, Römisches reich, Constantius II. 337-361 n. Chr.:
n0.f.jpg
n0.r.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TorWil für den Beitrag (Insgesamt 5):
ischbierra (Fr 06.10.23 20:43) • Chippi (Fr 06.10.23 21:14) • andi89 (Sa 07.10.23 14:11) • MartinH (So 08.10.23 14:03) • olricus (Fr 13.10.23 21:22)

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1961
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 2485 Mal
Danksagung erhalten: 4746 Mal

Re: Unser neues Spiel: Münzstätten rund um die Welt, quer durch die Geschichte

Beitrag von TorWil » Sa 07.10.23 08:59

Mühlheim, Weisspfennig, Berg, Adolph IX. 1423-1437:
n0.f.jpg
n0.r.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TorWil für den Beitrag:
didius (Sa 07.10.23 09:37)

Benutzeravatar
rati
Beiträge: 856
Registriert: Sa 03.07.04 23:26
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Re: Unser neues Spiel: Münzstätten rund um die Welt, quer durch die Geschichte

Beitrag von rati » Sa 07.10.23 10:44

Heute Köln-Mühlheim , nicht Mühlheim a.R.

andi89
Beiträge: 1777
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 723 Mal

Re: Unser neues Spiel: Münzstätten rund um die Welt, quer durch die Geschichte

Beitrag von andi89 » Sa 07.10.23 13:24

Mosul - Saif al-Din Ghazi II ( AH 565 - 567, AD 1170 - 1180) - Zengidische Atabegs von Mosul
AE-Dirham
AV: wa khamsami’a - thamân wa sittîn (und 500 - 8 und 60) - Männliche Frontalbüste mit türkischen Zügen leicht von links gesehen; Haare bilden auffälligen Knoten an Stirn und fallen zu beiden Seiten; darüber zwei Gestalten mit Flügeln, die sich in der Mitte berühren
RV: Ghâzî bin / al-Malik al-´âdil / al-´âlim Malik umarâ / al-sharq wa al-gharb / Tughril Tekîn Atâbeg // Mawdûd (links) / Ghâzî bin (darüber) / bin Zengî (rechts) - Ism und nasab des Ghazi II (links, darüber und rechts); vierzeilige Legende in einfachem Kufisch aus den dreigliedrigen laqabs des Ghazi II
gepr.: 568 / 1173 in Mosul
Durchmesser: 29,5 mm Gewicht: 14,20 g Stempelstellung: 9 h
Spengler & Sayles 60
IMG_0540d.jpeg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor andi89 für den Beitrag (Insgesamt 8):
Chippi (Sa 07.10.23 13:33) • MartinH (Sa 07.10.23 13:39) • ischbierra (Sa 07.10.23 13:55) • didius (So 08.10.23 07:40) • TorWil (So 08.10.23 09:31) • züglete (So 08.10.23 10:01) • mimach (Di 10.10.23 13:35) • olricus (Fr 13.10.23 21:22)
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 5406
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 2904 Mal
Danksagung erhalten: 4535 Mal

Re: Unser neues Spiel: Münzstätten rund um die Welt, quer durch die Geschichte

Beitrag von ischbierra » Sa 07.10.23 14:30

Lepanto, Epirus, Philipp von Tarent 1284-1307, Denar, 0,72 gr; MPL 111a
Dateianhänge
1294-1331 Philip v.Tarent, Denar, Metc.1104 (1).JPG
1294-1331 Philip v.Tarent, Denar, Metc.1104 (2).JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ischbierra für den Beitrag (Insgesamt 8):
Chippi (Sa 07.10.23 20:22) • andi89 (Sa 07.10.23 20:49) • didius (So 08.10.23 07:41) • TorWil (So 08.10.23 09:31) • züglete (So 08.10.23 10:01) • MartinH (So 08.10.23 14:03) • mimach (Di 10.10.23 13:35) • olricus (Fr 13.10.23 21:22)

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1961
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 2485 Mal
Danksagung erhalten: 4746 Mal

Re: Unser neues Spiel: Münzstätten rund um die Welt, quer durch die Geschichte

Beitrag von TorWil » So 08.10.23 09:31

Olmütz (Olomouc), 3 Kreuzer (Groschen), Bistum Olmütz, Karl II v. Liechtenstein 1664-1695:
n0.f.jpg
n0.r.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TorWil für den Beitrag (Insgesamt 6):
züglete (So 08.10.23 10:02) • Chippi (So 08.10.23 13:51) • MartinH (So 08.10.23 14:03) • ischbierra (So 08.10.23 17:15) • mimach (Di 10.10.23 13:36) • olricus (Fr 13.10.23 21:22)

MartinH
Beiträge: 322
Registriert: Do 25.03.21 15:41
Hat sich bedankt: 1132 Mal
Danksagung erhalten: 1598 Mal

Re: Unser neues Spiel: Münzstätten rund um die Welt, quer durch die Geschichte

Beitrag von MartinH » So 08.10.23 14:02

"Z" wie Zürich. Eine einseitiger, sogenannter Wahlpfennig (Ag) des Großmünsterstiftes für die Wahl der Chorherren o.J. aus dem Anfang des 18. Jhdt. (Schweizer Medaillen 374, 24x22 mm, 6,22 g)
Zürich.jpg
Seit der Reformation bestand das Chorherrenstift zum Grossmünster, bis es 1833 aufgehoben wurde, noch aus 10 wirklichen Pfründeinhabern, nämlich dem Antistes und den zwei Archidiakonen (Erster Diakon, Vertreter des Bischofs) der Grossmünsterkirche, zwei Professoren der Theologie, einem Professor der Philosophie, einem Professor der griechischen Sprache, einem Professor der Physik, dem Pfarrer der Predigerkirche und dem Ludimoderator (Schulmeister) der carolinischen Schule.

Der Wahlpfennig ist unsigniert, Münzmeister war Hans Jacob I. Gessner (1706 - 1737).
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MartinH für den Beitrag (Insgesamt 8):
Chippi (So 08.10.23 14:44) • Numis-Student (So 08.10.23 15:53) • TorWil (So 08.10.23 17:13) • ischbierra (So 08.10.23 17:15) • didius (So 08.10.23 21:49) • mimach (Di 10.10.23 13:36) • züglete (Mi 11.10.23 20:40) • olricus (Fr 13.10.23 21:22)

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1961
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 2485 Mal
Danksagung erhalten: 4746 Mal

Re: Unser neues Spiel: Münzstätten rund um die Welt, quer durch die Geschichte

Beitrag von TorWil » So 08.10.23 17:13

Herat, Jital, Choresm-Schahs, Ala ad-Din Muhammad II. 1200-1220:
n0.f.jpg
n0.r.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TorWil für den Beitrag (Insgesamt 4):
didius (So 08.10.23 21:52) • MartinH (Mo 09.10.23 19:57) • mimach (Di 10.10.23 13:36) • olricus (Fr 13.10.23 21:23)

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1961
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 2485 Mal
Danksagung erhalten: 4746 Mal

Re: Unser neues Spiel: Münzstätten rund um die Welt, quer durch die Geschichte

Beitrag von TorWil » Di 10.10.23 05:23

Takinabad, Jital, Choresm-Schahs, Ala ad-Din Muhammad II. 1200-1220:
n0.f.jpg
n0.r.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TorWil für den Beitrag (Insgesamt 4):
ischbierra (Di 10.10.23 10:19) • mimach (Di 10.10.23 13:36) • Chippi (Di 10.10.23 16:05) • MartinH (Mi 11.10.23 20:37)

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1961
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 2485 Mal
Danksagung erhalten: 4746 Mal

Re: Unser neues Spiel: Münzstätten rund um die Welt, quer durch die Geschichte

Beitrag von TorWil » Di 10.10.23 05:26

Dawar, Jital, Choresm-Schahs, Ala ad-Din Muhammad II. 1200-1220:
n0.f.jpg
n0.r.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TorWil für den Beitrag (Insgesamt 6):
ischbierra (Di 10.10.23 10:20) • mimach (Di 10.10.23 13:36) • Chippi (Di 10.10.23 16:05) • MartinH (Mi 11.10.23 20:37) • züglete (Mi 11.10.23 20:40) • olricus (Mo 23.10.23 20:43)

Benutzeravatar
bernima
Beiträge: 1735
Registriert: So 13.10.02 17:24
Wohnort: bayern
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 1090 Mal

Re: Unser neues Spiel: Münzstätten rund um die Welt, quer durch die Geschichte

Beitrag von bernima » Di 10.10.23 08:08

Regensburg, Guldentaler 1578 aus 1577
005 - Kopie.JPG
006 - Kopie.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor bernima für den Beitrag (Insgesamt 7):
ischbierra (Di 10.10.23 10:20) • Chippi (Di 10.10.23 16:05) • MartinH (Mi 11.10.23 20:36) • züglete (Mi 11.10.23 20:39) • didius (Mi 11.10.23 23:43) • TorWil (Do 12.10.23 17:54) • olricus (Fr 13.10.23 21:23)

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 5406
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 2904 Mal
Danksagung erhalten: 4535 Mal

Re: Unser neues Spiel: Münzstätten rund um die Welt, quer durch die Geschichte

Beitrag von ischbierra » Mi 11.10.23 14:19

Gnoien, Mecklenburg-Güstrow, Johann Albrecht II. 1610-1636, 3 Pfennig 1622, 1,8 gr.; KM 37
Dateianhänge
1610-1636 Johann Albrecht II. 3 Pfennig 1622 Gnoien,KM 37 (1).JPG
1610-1636 Johann Albrecht II. 3 Pfennig 1622 Gnoien,KM 37 (2).JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ischbierra für den Beitrag (Insgesamt 6):
Chippi (Mi 11.10.23 17:02) • MartinH (Mi 11.10.23 20:36) • züglete (Mi 11.10.23 20:40) • didius (Mi 11.10.23 23:43) • TorWil (Do 12.10.23 17:54) • olricus (Fr 13.10.23 21:23)

MartinH
Beiträge: 322
Registriert: Do 25.03.21 15:41
Hat sich bedankt: 1132 Mal
Danksagung erhalten: 1598 Mal

Re: Unser neues Spiel: Münzstätten rund um die Welt, quer durch die Geschichte

Beitrag von MartinH » Mi 11.10.23 20:36

Von Nürnberger sind ungewöhnlich viele Marken erhalten geblieben. Hier eine Marke in Klippenform des Heilig-Kreuz-Pilgerspitals, vermutlich aus dem 18. Jahrhundert. Es gibt sie häufig in Ag (Gebert 97, Slg Erlanger 887) und seltener und m.W. unediert in Messing. Die genaue Funktion dieser Marken ist mir leider nicht bekannt.
Nürnberg 1.jpg
Nürnberg 2.jpg
Das Spital wurde um 1352/53 durch Bertold Haller (ca. 1310–79), einem vermögenden Fernhändler, als Herberge für auswärtige "Pilger, Wallfahrer, arme Priester, Studenten und Schüler" gestiftet. 1364 übergab er die Stiftung samt der zugehörigen Kapelle an den Nürnberger Rat, doch blieb die Verwaltung faktisch der Familie vorbehalten, denn Bertold Haller hatte bestimmt, dass das Spital "zu allen Zeiten den ältesten von der Hallerischen Familie zum Verwalter haben" solle. Die Familie stelle in Folge mehrmals Mitglieder des Triumvirns.

Das Spital bot zeitweise rund 30 Betten für ein kostenloses Nachtquartier und richtete die Armenspeisung in der Karwoche anlässlich der damals in die Kompetenz der Kirche fallenden Sondersiechenschau aus. Diese erreichte ihren Höhepunkt um 1560/70, als jedes Mal rund 12.000–15.000, 1572 sogar über 24.000 Menschen vor allem mit Brot, Eiern und Bier verköstigt wurden.

Nach dem Übergang Nürnbergs an Bayern wurde das Heilig-Kreuz-Pilgerspital 1808 aufgelöst.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MartinH für den Beitrag (Insgesamt 5):
züglete (Mi 11.10.23 20:40) • Chippi (Mi 11.10.23 22:00) • ischbierra (Mi 11.10.23 22:14) • TorWil (Do 12.10.23 17:54) • olricus (Fr 13.10.23 21:23)

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1961
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 2485 Mal
Danksagung erhalten: 4746 Mal

Re: Unser neues Spiel: Münzstätten rund um die Welt, quer durch die Geschichte

Beitrag von TorWil » Do 12.10.23 17:54

Genf, 1 Sol, Schweiz, Kanton Genf:
n0.f.jpg
n0.r.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TorWil für den Beitrag (Insgesamt 4):
Chippi (Do 12.10.23 18:27) • ischbierra (Do 12.10.23 18:35) • MartinH (Do 12.10.23 21:48) • olricus (Fr 13.10.23 21:23)

Benutzeravatar
olricus
Beiträge: 972
Registriert: Sa 29.06.13 23:46
Wohnort: Nordsachsen
Hat sich bedankt: 3010 Mal
Danksagung erhalten: 3379 Mal

Re: Unser neues Spiel: Münzstätten rund um die Welt, quer durch die Geschichte

Beitrag von olricus » Do 12.10.23 22:29

Frankfurt, Preußen, 2 Taler (Doppeltaler) 1867 C, Wilhelm I.
DSCI0009.JPG
DSCI0008.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor olricus für den Beitrag (Insgesamt 4):
Numis-Student (Do 12.10.23 22:34) • Chippi (Fr 13.10.23 00:08) • ischbierra (Fr 13.10.23 00:50) • TorWil (Fr 13.10.23 05:46)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste