Sammlung antiker Münzen Verkaufen - Bitte um Rat

Alles was sonst nirgends in "Rund ums Sammeln" passt & Phantasieprägungen und Verfälschungen
parzeval23
Beiträge: 2
Registriert: Sa 12.08.23 10:15
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Sammlung antiker Münzen Verkaufen - Bitte um Rat

Beitrag von parzeval23 » Sa 12.08.23 10:30

Hallo,

Ich bitte um einen Rat:

Ich möchte gerne nach Jahren den Großteil meiner Sammlung von antiken Münzen (Griechen / Römer) verkaufen. Überwiegen hochwertige Stücke (Staters, Tetradrachmen, Denare etc.) im EF-Zustand).

Ich habe nie eine große Sammlung verkauft, deshalb möchte ich mich beraten, wie die beste Möglichkeit wäre:

Ob ein Auktionshaus (Auktion), ein Direktverkauf oder andere Möglichkeit. Am wichtigsten ist für mich der Preis, Zeit ist nicht die Priorität, ich möchte ca. bis 5 Monaten die Sammlug verkauft haben.

Können Sie mir auch die renommiertesten Münzhandlungen / Auktionshäuser in Deutschland empfehlen?


Vielen Dank!

V.

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 5232
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 230 Mal
Danksagung erhalten: 955 Mal

Re: Sammlung antiker Münzen Verkaufen - Bitte um Rat

Beitrag von antoninus1 » Sa 12.08.23 11:29

Wenn es sich wie Du schreibst um hochwertige Münzen handelt, würde ich die Münzen in eine (Saal-) Auktion geben, dafür Künker, Gorny&Mosch und Münzen und Medaillen Deutschland kontaktieren und es mit denen besprechen.
Eventuell auch in der Schweiz Leu Numismatik.
Das sind renommierte Firmen mit viel Erfahrung im Handel mit antiken Münzen.
Gruß,
antoninus1

parzeval23
Beiträge: 2
Registriert: Sa 12.08.23 10:15
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sammlung antiker Münzen Verkaufen - Bitte um Rat

Beitrag von parzeval23 » Sa 12.08.23 11:59

Hallo Antoninus,

vielen Dank für deine Hilfe. An Künker habe ich auch in erster Linie gedacht.
- Ich werde also vielleicht diesen Weg gehen.

Vojtech

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 6560
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 351 Mal
Danksagung erhalten: 1478 Mal

Re: Sammlung antiker Münzen Verkaufen - Bitte um Rat

Beitrag von Zwerg » Sa 12.08.23 12:37

parzeval23 hat geschrieben:
Sa 12.08.23 10:30
Am wichtigsten ist für mich der Preis, Zeit ist nicht die Priorität, ich möchte ca. bis 5 Monaten die Sammlug verkauft haben.
Bei einem Auktionshaus hast Du nur Einfluß auf den (Ausruf) Preis, wenn es sich um eine absolut hochklassige Sammlung handelt.
Also <2.000 € im Durchschnitt, besser mehr.
Der Auktionator verdient nur an der verkauften Münze
5 Monate ist für eine Saalauktion nicht viel - aber ob Saal- oder E-Auktion spielt heute (fast) keine Rolle mehr.

Sprich mit mehreren Firmen

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste