Zeigt her eure Byzantiner

Münzen des alten Byzanz

Moderator: Wurzel

kalleari
Beiträge: 99
Registriert: Sa 13.04.13 22:56

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von kalleari » So 26.05.13 21:03

Schaut mal Ebay Link. Schon beendet ! Kaum nachdem ich hier den Link mit meinen Vermutungen eingestellt hab. Sehr verdächtig !

Benutzeravatar
leodux
Beiträge: 1425
Registriert: Mi 08.05.02 23:36
Wohnort: Niedersachsen

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von leodux » So 26.05.13 21:05

Du hattest ihn doch schon deswegen angeschrieben, oder?
Dann hat er seinen Fehler bemerkt und die Ebay-Auktion gleich gelöscht.

kalleari
Beiträge: 99
Registriert: Sa 13.04.13 22:56

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von kalleari » So 26.05.13 21:07

Hier die Antwort auf meine Anfrage ;
vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ich hatte die Münze, die Sie erworben hatten, bei verschiedenen Auktionen angeboten. Nach Ihrem Kauf habe ich die anderen Auktionen gelöscht.

Leider kann es wieder vorkommen, dass die Auktion ausversehen nochmal eingestellt wird. Aus diesem Grund bin ich für Ihren Hinweis dankbar.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Schwarz
Eichsfelder Münzhandel
Bahnhofstr. 15
49124 Georgsmarienhütte
Deutschland/Germany
Tel.: 05401896155

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3588
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Wurzel » So 26.05.13 21:09

So etwas hatte ich mir gedacht, auch Münzhändler sind letztendlich nur Menschen ;-)
http://www.pflege-am-boden.de/

Benutzeravatar
Albert von Pietengau
Beiträge: 697
Registriert: So 19.05.13 19:58
Wohnort: NRW (Raum K bzw. Bocholt)

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Albert von Pietengau » Di 22.04.14 23:41

Liebe Byzanz-Freunde,

damit ich hier nicht immer nur als Fragensteller in Erscheinung trete, und dieser Thread nicht ganz verwaist, zeige ich hier eine kleine Auswahl meiner Lieblingsstücke, die einen zeit- und materialbezogenen Querschnitt bilden soll. Ausnahmsweise wage ich einen Ausritt in das frühe Mittelalter. :P
Da ich, wie man weiß, von byzantinischen Münzen nicht viel Ahnung habe - ich erfreue mich trotzdem an gewissen Darstellungen -, bin ich für jede Berichtigung dankbar. Am schönsten finde ich die "goldene Irene"; preislich leider jenseits... :cry:

Viele Grüße
AvP
Dateianhänge
K800_P1100238.JPG
Aspron Trachy; Manuel I. Komnenus (1143-1180); Sear 1964
K800_P1100237.JPG
K800_P1100262.JPG
Fourre (Au/Cu); Konstantin VII. & Romanus II. (913-959)
K800_P1100265.JPG
Zuletzt geändert von Albert von Pietengau am Mi 23.04.14 11:48, insgesamt 1-mal geändert.
DEUS UNUS EST (Meister Eckhart)

Benutzeravatar
Albert von Pietengau
Beiträge: 697
Registriert: So 19.05.13 19:58
Wohnort: NRW (Raum K bzw. Bocholt)

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Albert von Pietengau » Di 22.04.14 23:49

Nach der zeitgenössischen Fälschung und einem echten Theophilus ein "byzantinischer Araber":
Dateianhänge
K800_P1100241.JPG
Follis; Theophilus (830-842); Sear 1667
K800_P1100243.JPG
K800_P1100233.JPG
Fals; Umaayyaden (661-697 AD)
K800_P1100234.JPG
DEUS UNUS EST (Meister Eckhart)

Benutzeravatar
Albert von Pietengau
Beiträge: 697
Registriert: So 19.05.13 19:58
Wohnort: NRW (Raum K bzw. Bocholt)

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Albert von Pietengau » Mi 23.04.14 00:00

Ein echter "Bezant":
Dateianhänge
K800_P1100219.JPG
Solidus; Konstans II. & Konstantin IV. (654-659); Sear 964
K800_P1100220.JPG
K800_P1100215.JPG
Follis; Heraclius & Konstantin III. (610-641)
K800_P1100216.JPG
Zuletzt geändert von Albert von Pietengau am Mi 23.04.14 00:17, insgesamt 1-mal geändert.
DEUS UNUS EST (Meister Eckhart)

Benutzeravatar
Albert von Pietengau
Beiträge: 697
Registriert: So 19.05.13 19:58
Wohnort: NRW (Raum K bzw. Bocholt)

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Albert von Pietengau » Mi 23.04.14 00:02

Und zu guter Letzt:
Dateianhänge
K800_P1100211.JPG
Follis; Justin II. & Sophia (565-578); Sear 360
K800_P1100212.JPG
DEUS UNUS EST (Meister Eckhart)

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3588
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Wurzel » Mi 23.04.14 02:59

Hallo Albert von Pietengau, sehr schöne Stücke hast Du da. Danke für das herzeigen!

Eine kleine Ergänzung zu deinem byzantinischen Araber möchte ich aber anbringen. Du hast da einen Arabo-Byzantiner streng genommen sind das keine Imitationen sondern bereits eigenständige arabische Prägungen auf den, durch die Araber, eroberten Gebieten der Byzantiner. Die sich einfach in Formgebung und Gestaltung noch sehr an den gewohnten Byzantinern orientiert.

So wird deine Münze im heutigen Syrien in der Stadt Homs (Emesa) geprägt. unter dem "m" findest Du das arabische Wort tayyib (= gut)

Deine Münze ist als Typ 14 unter den ersten Umayyadenprägungen auf Seite 35 im Buch Arab-Byzantine Coinage von Tony Goodwin zu finden

Ganz liebe Grüße

Micha
http://www.pflege-am-boden.de/

Benutzeravatar
Albert von Pietengau
Beiträge: 697
Registriert: So 19.05.13 19:58
Wohnort: NRW (Raum K bzw. Bocholt)

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Albert von Pietengau » Mi 23.04.14 09:22

Hallo Micha,

freut mich, dass meine kleine Präsentation auf Gefallen stößt.

Imitation sicher nicht: dagegen spricht ja schon das "tayyib"; bestenfalls ein Beischlag, aber starke Anlehnung an Byzanz trifft es, wie Du schreibst, wohl eher. Vielen Dank für die ausführliche Info!
Gibt es für das gezeigte Stück eine exakte Vorlage oder zeigt es (vom "tayyib" abgesehen) noch andere Abweichungen?

Ich habe noch einen zweiten Arabo-Byzantiner mit "M". Ich denke, dass in diesem Fall ein Follis von Konstans II. Pate stand...

Abschließend noch ein Stück von Konstantin VII., der als Sear 1758 (& Romanus II.) angeboten wurde, und das von einem seriösen Unternehmen. :?: Am Rv. ist deutlich "ZOH" zu lesen, oder täusche ich mich etwa? Wie man außerdem anhand des subaeraten Stücks, von dem ich nun ein besseres Bild gemacht habe, sehen kann, ist der Vater rechts - vom Betrachter aus li. - vom (kleineren) Sohn dargestellt. Bei Sohn und Mutter ist es umgekehrt.


LG
Roland
Dateianhänge
K800_Arab.Konstantin II. (661-684) Av..JPG
Fals; Umayyaden (661-684)
K800_Arab.Konstantin II. (661-684) Rv..JPG
K800_Konstantin VII. (914-919) &.JPG
Konstantin VII & Zoe (914-919)
K800_&Zoe&Romanus I. Sear 1758.JPG
DEUS UNUS EST (Meister Eckhart)

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3588
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Wurzel » Mi 23.04.14 15:28

Hallo Roland,

zu deinem ersten Umayyaden habe ich spontan keine genaue Vorlage, es gibt da bei Constans II ein paar Goldmünzen die ein ähnliches Münzbild auf dem Avers aufweisen, aber eine exakte Münze habe ich dazu noch nicht gefunden.
Auf dem Avers findest Du rechts neben der Herrscherfigur das arabische Wort "bi-hims" als Hinweis auf den Prägeort.

zu deinem zweiten Umayyaden: die Münze gehört ebenfalls zu den ersten eigenständigen Münzen der Umayyaden und stammt ebenfalls aus Homs/Emesa. Im oben erwähnten Buch hat es die Nr. 13.
Auf dem Avers ein stehender Imperator links davor (auf deiner Münze nicht zu sehen) der arabische Schriftzug "bism Allah" (im Namen Gottes) auf dem Revers unter dem "M" wieder tayyib (gut)

Die Umayyaden orientierten sich bis zu einer Münzreform an dem byzantinischen Münzsystem. Deine Münzen gehören beide zu den Vorreformatorischen, bereits eigenständigen , Prägungen der Umayyaden.
Sie stellen keine Beischläge dar! Sie orientieren sich lediglich an den byzantinischen Münzen.

Du bist schlicht und ergreifend im Besitz einiger der ersten islamischen Münzen

herzlichst

Micha
http://www.pflege-am-boden.de/

Benutzeravatar
Posa
Beiträge: 964
Registriert: Sa 05.04.08 16:47
Wohnort: Stuttgart

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Posa » Mi 23.04.14 15:32

Es gibt da, lieber AvP, keine genauen Vorbilder, die dann präzise umgesetzt wurden. Schau mal hier: http://wildwinds.com/coins/byz/constans_II/t.html ab Sear 1000. Etwa die nächsten 10 Münzen kommen da als Vorbild in Frage.
Auf byzantinischen Münzen ist der regierende Chef immer aus Betrachtersicht links abgebildet und er greift immer am Stab höher: Kaiser ist Konstantin, auch wenn er kleiner ist. Eine Ausnahme ist der hier: http://wildwinds.com/coins/byz/constant ... 1853_2.jpg hier steht die Kaiserin links, greift dafür aber eindeutig niedriger.

Gruß Posa

Micha war schneller.....

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3588
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Wurzel » Mi 23.04.14 15:47

Zu deinem Sear 1758 ich denke das passt, das CONS auf dem Avers kann bei der schlechten Lesbarkeit zu einem ZOH werden hier zum Vergleich mal die zwei Exemplare aus der Wildwinds Datenbank:

http://wildwinds.com/coins/byz/constant ... sb1758.jpg

http://wildwinds.com/coins/byz/constant ... 1758_2.jpg
http://www.pflege-am-boden.de/

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3588
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Wurzel » Mi 23.04.14 15:49

Posa hat geschrieben:
Micha war schneller.....

Das ist hier aber kein Wettbewerb ;-) ich freue mich immer wenn jemand etwas Wissenswertes beiträgt
http://www.pflege-am-boden.de/

Benutzeravatar
Albert von Pietengau
Beiträge: 697
Registriert: So 19.05.13 19:58
Wohnort: NRW (Raum K bzw. Bocholt)

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Albert von Pietengau » Mi 23.04.14 17:09

...und ich bedanke mich bei Euch beiden herzlichst für die wichtigen Basis-Informationen!
DEUS UNUS EST (Meister Eckhart)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe Byzantiner
    von Hallemaik » Di 31.07.18 12:08 » in Byzanz
    1 Antworten
    495 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antisto
    Mi 08.08.18 11:46
  • Byzantiner, Bitte um Bestimmungshilfe
    von Marius » Sa 09.03.19 12:48 » in Byzanz
    1 Antworten
    325 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Marius
    Mo 11.03.19 17:53
  • Bestimmung frühe Byzantiner
    von Anastasius_I » Di 05.02.19 19:51 » in Römer
    3 Antworten
    398 Zugriffe
    Letzter Beitrag von minimee
    Do 07.02.19 21:13
  • Bestimmung Spätrömer/frühe Byzantiner
    von Anastasius_I » Sa 09.02.19 20:22 » in Römer
    5 Antworten
    535 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Anastasius_I
    Mo 11.02.19 21:45
  • Benötige Eure Hilfe
    von Adalrich » Di 29.08.17 09:25 » in Sonstige
    3 Antworten
    683 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Adalrich
    Di 29.08.17 19:51

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste