Schüsselchen

Münzen des alten Byzanz

Moderator: Wurzel

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11450
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Schüsselchen

Beitrag von Numis-Student » Di 01.02.11 19:24

Hallo,
nachdem ich euch schon ein wenig mit dem Kupfer genervt habe, frage ich mal direkt nach, ob ich euch noch mit 18 Schüsselchen belästigen dürfte. Oder habt ihr erstmal genug und wollt eine kleine Ruhepause ?
Schöne Grüße,
MR

usen
Beiträge: 2152
Registriert: Mi 13.09.06 11:55
Wohnort: Monschau , Eifel

Re: Schüsselchen

Beitrag von usen » Di 01.02.11 19:53

Ich würds einfach tun! Wer mag, wird antworten.
MfG
Frederik

Benutzeravatar
leodux
Beiträge: 1425
Registriert: Mi 08.05.02 23:36
Wohnort: Niedersachsen

Re: Schüsselchen

Beitrag von leodux » Di 01.02.11 20:27

Hallo MR,

hier im Byzanzforum war es die letzte Zeit sowie sehr ruhig. :(
Da tut es immer gut, wenigstens ein paar Münzfotos zu sehen.
Also, immer her mit den Schüsseln - ich finde die sowieso ganz besonders interessant.

Viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
Posa
Beiträge: 964
Registriert: Sa 05.04.08 16:47
Wohnort: Stuttgart

Re: Schüsselchen

Beitrag von Posa » Di 01.02.11 20:58

Wir warten!

Posa

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3588
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal

Re: Schüsselchen

Beitrag von Wurzel » Di 01.02.11 22:01

Immer her damit, ich selbst habe nicht so sehr den Bezug zu den Schüsseln, aber da gibt es ja andere die einen haben (also einen Bezug zu Schüsseln) ;-)
http://www.pflege-am-boden.de/

Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1530
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schüsselchen

Beitrag von dionysus » Mi 02.02.11 06:54

Ich schaue mir sowohl frühe als auch späte Byzantiner gern an und rätsele daran rum.
Also her damit.
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11450
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schüsselchen

Beitrag von Numis-Student » Mi 02.02.11 15:53

Oh, soviel "Bestimmungs-Vorfreude" hätte ich nicht erwartet !
Da es morgen in aller Frühe nach Russland geht (sind ja schliesslich Semesterferien ;) ) werde ich hoffentlich heute nachmittag / abend dazu kommen, zumindest den ersten Teil einzustellen.
Bitte seit dann aber nicht verärgert, wenn es von mir eine gewisse Pause gibt (ich hatte eigentlich gehofft, gestern schon ein paar Stücke reinzustellen :( ), die wir noch vor dem Urlaub gemeinsam diskutieren könnten.
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11450
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schüsselchen

Beitrag von Numis-Student » Mi 02.02.11 16:36

Also los ;)

Schüssel 1 zeigt vorn eine frontale Büste Christi, auf der Rs ein frontales Herrscherbrustbild m. Kreuzzepter und Kreuzglobus. Schüssel 2 einen thronenden Cristus und hinten einen stehenden Herrscher/Despot wieder mit Kreuzzepter und Kreuzglobus.
Dateianhänge
Schüssel1av.jpg
Schüssel1rv.jpg
schüssel2av.jpg
schüssel2rv.jpg
Zuletzt geändert von Numis-Student am Mi 02.02.11 16:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11450
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schüsselchen

Beitrag von Numis-Student » Mi 02.02.11 16:38

und noch 2

Schüssel 3 ist ein Schüsselchen ;) Größter Durchmesser gerade mal 21 mm. Vorne thronender Christus zwischen 2 Sternen, hinten ein stehender Herrscher, daneben eine weitere Figur.
Schüssel 4: thronender Christus, sthehender Kaiser, daneben weitere Figur (stehender Erzengel Michael ?)
Dateianhänge
schüssel3av.jpg
schüssel3rv.jpg
schüssel4av.jpg
schüssel4rv.jpg
Zuletzt geändert von Numis-Student am Mi 02.02.11 16:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11450
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schüsselchen

Beitrag von Numis-Student » Mi 02.02.11 16:38

und die vorerst letzte

vorne Christusbrustbild (?), hinten stehender Herrscher ? (ziemlich verprägt)

Danke für eure Mühen :)
Dateianhänge
schüssel5av.jpg
schüssel5rv.jpg

Benutzeravatar
leodux
Beiträge: 1425
Registriert: Mi 08.05.02 23:36
Wohnort: Niedersachsen

Re: Schüsselchen

Beitrag von leodux » Mi 02.02.11 18:36

Hallo MR,

bis auf die unterste stammen alle Schüsseln von den Komnenen.
Von oben nach unten:

1. Johannes II. (1118-1143)
Billon Aspron Trachy, Konstantinopel
Sear 1944

2. Manuel I. (1143-1180)
Billon Aspron Trachy, Konstantinopel
Sear 1963

3. Manuel I. (1143-1180)
Billon Aspron Trachy, Konstantinopel
Sear 1966
Die Figur neben dem Kaiser ist Maria, die ihn krönt oder segnet
Diese Münze scheint stärker beschnitten zu sein, deshalb der kleine Durchmesser

4. Manuel I. (1143-1180)
Billon Aspron Trachy, Konstantinopel
Sear 1966
Gleicher Typ wie 3. aber ohne Sterne auf der Vorderseite

5. und letzte Münze:
Lateinisches Kaiserreich (1204-1261)
nach der Eroberung Konstantinopels durch die Kreuzfahrer während des 4. Kreuzzuges 1204
Billon Aspron Trachy
Entweder Sear 2021 (large module) oder Sear 2044 (small module)
Hier wären Gewicht und Durchmesser interessant, um zwischen large und small module unterscheiden zu können. Es gibt dieses Motiv nämlich in zwei (vermutlich sogar in drei, aber Sear unterscheidet nur zwei Größen) unterschiedlichen Größen. Da du nicht geschrieben hast, dass die Schüssel besonders klein ist, vermute ich Sear 2021
Abgebildet ist nicht Christus, sondern Maria (erkennbar z.B. an der Kopfbedeckung).
Der Herrscher auf der Rückseite ist mit Labarum und Akakia abgebildet.

Peter

Benutzeravatar
Posa
Beiträge: 964
Registriert: Sa 05.04.08 16:47
Wohnort: Stuttgart

Re: Schüsselchen

Beitrag von Posa » Mi 02.02.11 21:17

Mensch Leodux, alter Spielverderber! Gleich alles richtig machen! Find ich echt nicht gut! Auch den andern mal was gönnen! :wink:

Gruß Posa

Benutzeravatar
leodux
Beiträge: 1425
Registriert: Mi 08.05.02 23:36
Wohnort: Niedersachsen

Re: Schüsselchen

Beitrag von leodux » Mi 02.02.11 22:07

Hi Posa,

bei den Schüsselchen fällt es mir schwer, mich zurückzuhalten. ;)
Aber es kommen ja noch 13 Stück, wenn ich das richtig verstanden habe.
Bei den nächsten darf dann jemand anderes etwas dazu schreiben.

Viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11450
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schüsselchen

Beitrag von Numis-Student » Mi 02.02.11 22:48

danke schon mal, ja, es kommen noch 13.
Aber erst in einem Monat ;)
Euch Allen eine schöne Zeit :)

ps: Prüfung ist eine 2 geworden.

Benutzeravatar
leodux
Beiträge: 1425
Registriert: Mi 08.05.02 23:36
Wohnort: Niedersachsen

Re: Schüsselchen

Beitrag von leodux » Mi 02.02.11 23:08

Hallo MR,

Glückwunsch zur 2! :)
Ich wünsche dir einen schönen Urlaub!

Viele Grüße
Peter

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Richtig bestimmte Schüsselchen ?
    von ELEKTRON » Mi 29.11.17 22:55 » in Byzanz
    2 Antworten
    852 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ELEKTRON
    Fr 15.12.17 14:56
  • Schüsselchen, richtig bestimmt ?
    von Marius » Sa 11.11.17 14:49 » in Byzanz
    2 Antworten
    629 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Marius
    Di 14.11.17 17:27

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste