Ein Abschied...

Münzen des alten Byzanz

Moderator: Wurzel

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3588
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal

Ein Abschied...

Beitrag von Wurzel » Sa 10.09.11 12:28

Ein Abschied...

Liebe Freunde, nach längere Überlegung habe ich mich entschlossen mein Moderatorendasein zu beenden und den "Job" an den Nagel zu hängen. Die Gründe hierzu sind vielfältig und zum Teil auch im Privaten begründet.

Es hat sehr lange Spaß gemacht, einige Zeit Kummer und oft war es auch anstrengend, ich bin mir dabei bewusst das ich bei weiten nicht Fehlerfrei und perfekt gehandelt habe, ich hoffe aber dennoch, dass ich euch nicht zu sehr auf die Füße getreten bin und möchte für meine Fehler in der Vergangenheit um Verzeihung bitten

Euch allen wünsche ich alles Gute, wir werden uns sicher hier oder auch woanders immer wieder mal treffen.

Euer Micha aka Wurzel
http://www.pflege-am-boden.de/

Benutzeravatar
wsnieders
Beiträge: 315
Registriert: Fr 02.07.10 02:39
Wohnort: Twist, Germany

Re: Ein Abschied...

Beitrag von wsnieders » Sa 10.09.11 12:37

Oh, das ist schade. Für die Fehler in der Vergangenheit musst du nicht um Verzeihung bitten - jeder Moderator kann auch mal Fehler machen. Bei manchen Dingen ist es auch schwierig, da einen gerechten Mittelweg zu finden.
Ich hoffe, dass du so noch häufig hier im Forum vorbeischaust und wünsche dir ansonsten ebenfalls alles Gute!
Gruß, Wilfried

Ich sammle: Briefmarken, Münzen, Banknoten
Sammelgebiete Münzen: Bundesrepublik Deutschland, Deutsches Reich, Altdeutschland (Preußen), Deutsche Demokratische Republik

usen
Beiträge: 2152
Registriert: Mi 13.09.06 11:55
Wohnort: Monschau , Eifel

Re: Ein Abschied...

Beitrag von usen » Sa 10.09.11 12:52

8O Ich finde es auch schade, zumal ich immer mehr Freude an den Byzantiner gefunden habe und du mir beratend zur Seite gestanden hast.
Ich wünsche auch alles Gute und kann mich der Hoffnung von wsnieders nur anschliessen!
MfG
Frederik

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6542
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ein Abschied...

Beitrag von KarlAntonMartini » Sa 10.09.11 13:35

Von mir herzlichen Dank! Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

klaupo
Beiträge: 3437
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Ein Abschied...

Beitrag von klaupo » Sa 10.09.11 16:21

Lieber Micha,

du hast hier einen sehr guten Job gemacht! Auch von mir herzlichen Dank - und ich hoffe, man liest dich weiter!

Gruß klaupo

Chippi
Beiträge: 3897
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Re: Ein Abschied...

Beitrag von Chippi » Sa 10.09.11 16:32

Dem kann ich mich nur anschließen, danke!

Gruß Chippi
[quote="Wurzel"]@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)[/quote]
[quote="Münz-Goofy"] Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.[/quote]

Thomas78
Beiträge: 240
Registriert: Mo 25.07.11 10:55

Re: Ein Abschied...

Beitrag von Thomas78 » Mo 12.09.11 22:03

Alles Gute und Danke für deine Beiträge !!

Gruß Thomas

Benutzeravatar
leodux
Beiträge: 1425
Registriert: Mi 08.05.02 23:36
Wohnort: Niedersachsen

Re: Ein Abschied...

Beitrag von leodux » Mi 14.09.11 16:52

Hallo Micha,

ich finde es schade, dass du nicht mehr Moderator sein möchtest, denn deine Tätigkeit hier ist mir eigentlich immer positiv aufgefallen.
Die von dir erwähnten Fehler sind mir jedenfalls nicht aufgefallen - sie können also nicht so groß gewesen sein.

Vielen Dank für deine als Moderator geleistete Arbeit und ich hoffe, dass du dich als normaler User aber hier weiter beteiligst.

Viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1530
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ein Abschied...

Beitrag von dionysus » Do 15.09.11 08:46

Lieber Micha,

auch von mir eine herzliches Dankeschön für deine Moderatorentätigkeit. Es gab ja diverse Tiefs, besonders bei den Byzantinern, und ich finde, du hast in diesen Fällen vernünftig und menschlich agiert. Fehler deinerseits sind mir tatsächlich auch nicht in Erinnerung geblieben und so es welche gab, kann man die wohl getrost in die Schublade "absolut menschlich" stecken.

Liebe Grüße,
Maico
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

Truben
Beiträge: 820
Registriert: Mo 24.05.04 09:31

Re: Ein Abschied...

Beitrag von Truben » Do 15.09.11 21:56

Lieber Michael,
ich finde das sehr bedauerlich! Du hattest diesen "Job" von Petzi übernommen und das waren dann erst einmal ziemlich turbulente Zeiten. Du hast das immer fair und aufrichtig "gemanagt" und das Forum immer ordentlich, korrekt und mit einem/Deinem besonderen Charme moderiert. Das sage ich jetzt mal als regelmäßiger Leser. Ich danke Dir dafür und werde Deine Art, mit den Leuten und Themen umzugehen, vermissen. Ich wünsche Dir alles Gute und hoffe, dass wir doch wenigstens gelegentlich noch Kontakt haben werden.
LG
Truben

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3588
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal

Re: Ein Abschied...

Beitrag von Wurzel » So 18.09.11 23:08

Hallo, ich danke euch für die netten Worte :-)

Micha
http://www.pflege-am-boden.de/

Benutzeravatar
Scheleck
Beiträge: 1090
Registriert: Mo 22.11.04 10:48
Wohnort: 27798 Hude

Re: Ein Abschied...

Beitrag von Scheleck » Mo 26.09.11 00:34

Lieber Micha,
mit ein wenig Überraschung und Bedauern habe ich von deinem Abschied Kenntnis genommen. Du warst immer ein fairer Berater und Partner in Fragen der byzantinischen Numismatik. Deine Moderation war für mich immer angenehm neutral und ausgewogen, Du wirst diesem Forum sehr fehlen.
Herzliche Grüße von Scheleck
Das Auge schläft, bis es der Geist mit einer Frage weckt.

Benutzeravatar
Marc
Beiträge: 1209
Registriert: Mi 07.09.05 15:37

Re: Ein Abschied...

Beitrag von Marc » Di 27.09.11 05:54

Hallo Micha,

ich war lange in diesem Forum abstinent, auch private Dinge. Nun schaue ich wieder mal vorbei und sehe deinen Abschiedspost. Du warst mir in der Zeit in der ich hier noch sehr aktiv war immer positiv aufgefallen, deshalb bin ich sicher dass dein Abgang ein Verlust für dieses Forum ist. Welches nur durch Leute wie dich, welche ihre Freizeit opfern, das ist was es ist. Also sage ich auch Danke.

Marc

Benutzeravatar
Posa
Beiträge: 964
Registriert: Sa 05.04.08 16:47
Wohnort: Stuttgart

Re: Ein Abschied...

Beitrag von Posa » Mi 28.09.11 13:46

Lieber Micha,

da ich derzeit ohne (fast) Internet lebe, komme ich jetzt etwas wie der Rest vom Schützenfest daher... Danke für deine Zeit, Geduld und Mühe, möge Dir die frei werdende Zeit Gutes bringen.

Gruß Marcus/Posa

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste