Anker oder was?

Münzen des alten Byzanz

Moderator: Wurzel

Benutzeravatar
cojobo
Beiträge: 594
Registriert: Sa 19.04.03 11:52
Wohnort: Bonn

Anker oder was?

Beitrag von cojobo » Fr 22.01.16 21:34

Hallo,
hier kommt der nächste Klops (wenn mich nicht jemand zusammenstaucht, ist es noch nicht der letzte!):
So ein fetter Anker müsste doch bei entsprechender Sucheingabe bei acsearch auftauchen, tut er aber nicht.
Oder ist das gar kein Anker? Halte ich das Ding nur verkehrt herum?
Auf der Gegenseite scheinen mir sogar lateinische Buchstaben zu sein. Vielleicht gehört das hier auch besser ins Römerforum?
Maße: 12 mm, 2,2g.
Ich bin sehr gespannt, ob es wieder so flott geht wie gestern!
Besten Dank und beste Grüße
cojobo
fragea-.jpg
frageb-.jpg

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Anker oder was?

Beitrag von Pscipio » Fr 22.01.16 21:53

Da bist du etwas vom Weg abgeraten - es handelt sich um ein byzantinisches Pentanummion:

http://www.acsearch.info/search.html?id=39165
http://www.acsearch.info/search.html?id=827862

Viele Grüsse
Lars
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4079
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal

Re: Anker oder was?

Beitrag von ischbierra » Fr 22.01.16 21:55

Hallo cojobo,
ein Anker ist es nicht. Dreh das Ding um 90° nach rechts, dann hast Du ein Epsilon mit einem kleinen B, dem Offizin. Es ist ein Byzantiner, Pentanummion, ich denke von Justin I., Konstantinopel. Ich ahne: DN IVSTINVS PP AVG. Die Experten können es vielleicht noch genauer bestimmen.
Gruß ischbierra

Benutzeravatar
cojobo
Beiträge: 594
Registriert: Sa 19.04.03 11:52
Wohnort: Bonn

Re: Anker oder was?

Beitrag von cojobo » Fr 22.01.16 22:11

Super! Danke schön!
Und wofür habe ich in der Schule mal griechisch gehabt?
Jetzt kann ich ja gemütlich ins Bett gehen. Das Numismatikforum sorgt seit vielen Jahren für eine genüssliche Nachtruhe.
Also dann bis zum nächsten Rätsel besten Dank und beste Grüße
cojobo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste