Follis Constans II.

Münzen des alten Byzanz

Moderator: Wurzel

Chippi
Beiträge: 4689
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 2062 Mal
Danksagung erhalten: 785 Mal

Follis Constans II.

Beitrag von Chippi » So 18.12.22 20:42

Hi leutz,

nachdem sich hier:
viewtopic.php?f=47&t=66577, die Imitation als regüläre Prägung herausstellte (bei "en touto nika" war ich schon, fand aber nur "ANA NEOS" Stücke), habe ich einen weiteren Follis des Constans II. erworben.

Die Rückseite ist die typische "ANA NEOS" und mit den Beizeichen lande ich bei Sear 1007 (Offizin A, Jahr unlesbar). Richtig?

Diese ist eine Überprägung auf wohl einen älteren Constans II., aber welcher Typ? Unter dem "M" sieht man noch "XII". Wo passt der Abschnitt?

Maße: ca. 18-20mm; 2,85g

Gruß Chippi
Dateianhänge
by01_Easy-Resize.com.jpg
by02_Easy-Resize.com.jpg
by03_Easy-Resize.com.jpg
by04_Easy-Resize.com.jpg
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3932
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: Follis Constans II.

Beitrag von Wurzel » So 18.12.22 21:45

Deine Bestimmung kommt hin, ich persönlich glaube, das die Münze zwei mal geprägt wurde, und zwar mit den selben Stempeln. also quasi auf sich selbst überprägt wurde.
Du hast auf jeden Fall die seltenere Variante mit Stern statt Kreuz über dem "M"

Ich vermute Jahr 12 (XII) 4. Offizin :-)

Glückwunsch

LG

Michael
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Chippi
Beiträge: 4689
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 2062 Mal
Danksagung erhalten: 785 Mal

Re: Follis Constans II.

Beitrag von Chippi » So 18.12.22 22:14

Jahr 12? Bei wildwinds ist nur die Rede von Jahr XXIII bis XXV, etwas Besseres zum Überprüfen habe ich nicht.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3932
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: Follis Constans II.

Beitrag von Wurzel » So 18.12.22 22:19

Im Sear werden für die Nummer 1007 die Jahre XII (12); XIII (13); XIIII (14) und 15 Angegeben
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Chippi
Beiträge: 4689
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 2062 Mal
Danksagung erhalten: 785 Mal

Re: Follis Constans II.

Beitrag von Chippi » Mo 19.12.22 17:30

Dann wird es ein Fehler bei wildwinds sein, Danke!

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Follis
    von Gorme » » in Römer
    2 Antworten
    193 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Follis
    von Gorme » » in Römer
    6 Antworten
    359 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
  • Follis Touristenfälschung?
    von Atalaya » » in Byzanz
    5 Antworten
    634 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Atalaya
  • Anomymer Follis Klasse A1?
    von Theoupolites » » in Byzanz
    3 Antworten
    542 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Theoupolites
  • Antiochia, Tankred Follis
    von ischbierra » » in Kreuzfahrer
    6 Antworten
    595 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wacke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste