Potinbestimmung

Ihr habt eine frage? Wollt euch aber nicht Anmelden? Stellt sie hier! Hier dürfen Gäste schreiben.

Moderatoren: Locnar, Moderatoren

Sarmat

Potinbestimmung

Beitrag von Sarmat » Sa 20.07.19 21:02

Hallo, ich bitte um Bestimmung und wenn möglich ein Vrgleichsbild. An der Münze fehlt leider viel vom Rand, wodurch evtl Details verloren gehen.
[URL=http://www.radikal.ru][IMG]https://c.radikal.ru/c23/1907/8a/7e00f9eb0d31.jpg[/IMG][/URL]

Danke im Voraus

Sarmat

Re: Potinbestimmung

Beitrag von Sarmat » Sa 03.08.19 15:45

Der Gästeforum scheint nicht allzu gastfreundlich, aber ich versuche es nochmal. Nachfolgend ist ein Bild von einem Potin verlinkt, ich weiss schon dass es sich um Sequaner handelt, die ich im Netz gefunden jedoch waren alle mit Tier nach links. Heißt es dass es sich um Rarität handelt, wenn das Tier nach rechts springt?
[URL=http://www.radikal.ru][IMG]https://b.radikal.ru/b41/1908/77/8c3d8faffca3.jpg[/IMG][/URL]

Benutzeravatar
pottina
Beiträge: 565
Registriert: So 22.07.07 08:02
Wohnort: Brandenburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Potinbestimmung

Beitrag von pottina » Sa 03.08.19 17:31

Hallo,

Wie kommst du darauf, dass das Gästeforum nicht gastfreundlich ist?

Nur weil die wenigen, die deine Frage gelesen haben, keine Antwort wissen?

Hast ja nicht einmal hier im Forum nach der Münze gesucht, wenn du den Typ nicht im Netz gefunden hast. :twisted:

Könnstest du alle Fragen hier im Forum beantworten, außer deiner natürlich?

Stell mal ein Bild von der Münze ein. Einen link der sich "radikal" nennt öffne ICH nicht. Außerdem weiß später keiner mehr um welche Münze es sich handelt, wenn der link mal nicht mehr existiert!

Gruß, PoTTINA

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 821
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Potinbestimmung

Beitrag von didius » Sa 03.08.19 23:14

Insbesondere wenn das auch noch eine russische Site ist. Die Viren lassen grüssen

Sarmat

Re: Potinbestimmung

Beitrag von Sarmat » So 04.08.19 09:11

Hey, Leute, der Link ist immer noch aktiv. Ich habe halt keine andere Möglichkeit gesehen hier etwas reinzustellen als Gast als über eine Filesharing Seite, wie immer die sich nennt. Das ist der längere link. Viren... hm? Immer diese böse russische Viren...

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11531
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Potinbestimmung

Beitrag von Numis-Student » So 04.08.19 18:52

Hallo,
Das einfachste wäre, dich zu registrieren und als normales Mitglied die Bilder direkt hochzuladen ;-)
Schöne Grüße,
MR

OckhamsR
Beiträge: 3
Registriert: Mo 05.08.19 12:20

Re: Potinbestimmung

Beitrag von OckhamsR » Mo 05.08.19 13:19

Hallo, zusammen
Jetzt habe ich es doch geblickt und stelle die Bilder sichtbar rein, ohne zu verlinken. Würde mich freuen, wenn jemand sie zuzuordnen wüsste und evtl sogar ein Vergleichsbild findet.

Mfg Boris


Bild


Bild

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3508
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Potinbestimmung

Beitrag von ischbierra » Mo 05.08.19 21:39

So sieht das schon viel besser aus und ich bin sicher, daß ein Keltenexperte sich noch dazu äußern wird. Ich bin es leider nicht.
Gruß ischbierra

Benutzeravatar
pottina
Beiträge: 565
Registriert: So 22.07.07 08:02
Wohnort: Brandenburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Potinbestimmung

Beitrag von pottina » Do 08.08.19 17:33

Ein Vergleichsbild für den Potin hast du ja bestimmt inzwischen hier im Forum gefunden 😆.
Hat die Bronzemünze auch eine zweite Seite?
Pottina

OckhamsR
Beiträge: 3
Registriert: Mo 05.08.19 12:20

Re: Potinbestimmung

Beitrag von OckhamsR » Do 08.08.19 20:31

Beim Potin fand ich nur keine Übereinstimmung in der DIN-Richtung so zu sagen )
Und die Rückseite von der anderen Münze hänge ich an, wenn auch möglicherweise verkehrt herum.
Bild

Benutzeravatar
pottina
Beiträge: 565
Registriert: So 22.07.07 08:02
Wohnort: Brandenburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Potinbestimmung

Beitrag von pottina » Fr 09.08.19 05:36

Sicher das die beiden Fotos von der Bronze zusammen gehören? Die Farben passen nicht und die Erste wurde in der Hand, die Zweite auf einem anderen Untergrund fotografiert.
Viel Interesse an dem Potin scheint auch nicht vorhanden zu sein, sonst hättest du längst ein Vergleichsbild hier im Forum gefunden. Habe dich schon 2 x darauf aufmerksam gemacht das es ein solches Bild hier im Forum gibt!

OckhamsR
Beiträge: 3
Registriert: Mo 05.08.19 12:20

Re: Potinbestimmung

Beitrag von OckhamsR » Fr 09.08.19 09:00

Ja, vlt spielt Weißabgleich auch eine Rolle, aber die Rückseite ist in der Tat andersfarbig und leicht konvex.

Benutzeravatar
pottina
Beiträge: 565
Registriert: So 22.07.07 08:02
Wohnort: Brandenburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Potinbestimmung

Beitrag von pottina » Di 13.08.19 18:31

Meiner Meihnung nach ist die zweite Münze eine

Bronze
au cheval et aux annelets
von den Suessiones

LT.7739
DT.232-233

PoTTINA
Dateianhänge
Bro Suess.jpg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste