Münzbestimmung

Ihr habt eine frage? Wollt euch aber nicht Anmelden? Stellt sie hier! Hier dürfen Gäste schreiben.

Moderatoren: Locnar, Moderatoren

Gast600

Münzbestimmung

Beitrag von Gast600 » Mo 03.10.11 19:52

Hallo,
hab' diese Münzlein gefunden und bräuchte eure Hilfe bei der Bestimmung. Ich glaube zwei kleine Sterne sind außerhalb des Quadrates angebracht (hab' ich jeweils mit Pfeilen markiert),auf der anderen Seite kann ich gar nichts erkennen.
Der max.Durchmesser beträgt 1,7 cm
das Gewicht 1,25 g.
Bitte, bitte um Bestimmung.
Liebe Grüße Gast600

[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

vMadai
Beiträge: 1297
Registriert: Do 10.06.04 21:51
Wohnort: Augsburg

Re: Münzbestimmung

Beitrag von vMadai » Mo 03.10.11 20:14

Erinnert mich spontan an Apollonia in Illyrien - aber vielleicht gibt es auch anderswo soetwas.

Gast600

Re: Münzbestimmung

Beitrag von Gast600 » Mo 03.10.11 20:22

Das ging aber fix. Danke für die rasche Antwort!
Etwas erstaunt bin ich aber schon.
Hab' die Münze nämlich in einem Südtiroler Garten gefunden.
Seltsam, seltsam.

Liebe Grüße Gast600

Gast600

Re: Münzbestimmung

Beitrag von Gast600 » Mo 03.10.11 20:28

Hab' jetz mal nach Apollonia Illyrien gegoogelt.
Meine Münze sieht doch ganz anders aus, spontan würde ich sagen viel jünger. Sie ist auch viel dünner.
Kann ich sie irgendwie behandeln, damit man vielleicht mehr erkennen kann?
Liebe Grüße aus Tirol

vMadai
Beiträge: 1297
Registriert: Do 10.06.04 21:51
Wohnort: Augsburg

Re: Münzbestimmung

Beitrag von vMadai » Mo 03.10.11 21:49

Jaaa, wenn aus Tirol, dann ist eine wohl eine österreichische Münze. Die hatten im 18.Jhdt. auch in verschiedenen Nominalen solche Quadrate.
Bei dem Erhaltungszustand hatte ich halt spontan an eine antike Münze gedacht.
In dem Fall dürfte sie -so wie sie aussieht - allerdings wertlos sein.

Gast600

Re: Münzbestimmung

Beitrag von Gast600 » Mo 03.10.11 22:14

Um den Wert der Münze geht's mir nicht. Ich will einfach wissen wie alt sie ist oder im besten Falle überhaupt was für welche sie ist.
Kenn' mich mit Münzen überhaupt nicht aus, könntest du mir einen Hinweis geben was genau du meinst damit ich danach googeln kann?
Danke für deine bisherigen Bemühungen

Benutzeravatar
Marc
Beiträge: 1209
Registriert: Mi 07.09.05 15:37
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Münzbestimmung

Beitrag von Marc » Di 04.10.11 02:36

Ich halte es auch für eine süddeutsche (incl. K&K) neuzeitliche Kupfermunze. Woher und welches Nominal kann da nur der Sammler dieser Zeit sagen.

http://www.ebay.de/itm/1-Pfennig-Salzbu ... 0302745883
http://www.ebay.de/itm/1-Kreuzer-Salzbu ... 0304255721

Tiroler12

Re: Münzbestimmung

Beitrag von Tiroler12 » Fr 07.10.11 16:31

Na, wenn die man nicht der ÖTZI verloren hat und deswegen erschiossen wurde. :D

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzbestimmung
    von One$ » Mi 01.07.20 02:06 » in Römer
    7 Antworten
    408 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    So 05.07.20 07:24
  • Münzbestimmung
    von Rulle72 » Di 20.11.18 21:53 » in Mittelalter
    2 Antworten
    505 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rulle72
    Mi 21.11.18 20:55
  • Münzbestimmung
    von Numihunter » Fr 22.05.20 16:44 » in Deutsches Mittelalter
    5 Antworten
    215 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numihunter
    Sa 23.05.20 13:56
  • Münzbestimmung
    von Zoey » Do 28.11.19 20:00 » in Sonstige
    6 Antworten
    248 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zoey
    Fr 29.11.19 21:31
  • Münzbestimmung
    von angelmario » Di 08.10.19 17:18 » in Mittelalter
    6 Antworten
    470 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
    Do 10.10.19 08:15

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste