Münzen identifizieren

Ihr habt eine frage? Wollt euch aber nicht Anmelden? Stellt sie hier! Hier dürfen Gäste schreiben.

Moderatoren: Locnar, Moderatoren

gur

Münzen identifizieren

Beitrag von gur » So 13.11.11 18:11

Hi Zusammen,

Ich habe hier ein paar Münzen und würde mich freuen, wenn mir jemand was zu den Stücken erzählen kann. Jahr, Material, Prägung, Wert. Alles was ihr mir darüber sagen könnt. Habe mal zwei Fotos gemacht, eins von jeder Seite. Ich hoffe die Qualität ist für erste Rückschlüsse ausreichend. Fundort ist die französische Provence.

Grüße

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

Benutzeravatar
leodux
Beiträge: 1425
Registriert: Mi 08.05.02 23:36
Wohnort: Niedersachsen

Re: Münzen identifizieren

Beitrag von leodux » Mo 14.11.11 20:32

Hallo,

die helle Münze links oben ist ein Denier des Bistums Le Puy in der Auvergne.
Kreuz mit vier Armen / Kreuz mit sechs Armen.
Vermutlich wurde dieser Münztyp von mehreren Bischöfen im 12./13. Jahrundert geprägt. Eine genaue Zuordnung zu einem bestimmten Bischof ist, soweit ich weiß, nicht möglich.

Viele Grüße
Peter

Gast

Re: Münzen identifizieren

Beitrag von Gast » Mo 14.11.11 22:52

danke peter! du hast recht ich hab die münze im netz gefunden. jemand noch ne idee zu den anderen?

grüße

Gast

Re: Münzen identifizieren

Beitrag von Gast » So 20.11.11 14:00

keine ahnung

Benutzeravatar
leodux
Beiträge: 1425
Registriert: Mi 08.05.02 23:36
Wohnort: Niedersachsen

Re: Münzen identifizieren

Beitrag von leodux » So 20.11.11 18:18

Hi,

bei den anderen kann ich nicht genug erkennen.
Die eine Seite geht ja noch: Zweimal Kreuz im Vierpass und einmal Kreuz mit Rosetten (?) in den Winkeln. Aber auf der anderen Seite der Münzen erkenne ich auf den Fotos gar nichts.
Vielleicht helfen bessere Fotos oder falls das nicht möglich ist, eine möglicht genaue Beschreibung inklusive lesbarer Buchstaben usw.
Und was ist das Material? Auch Silber wie bei dem Denier aus Le Puy?

Viele Grüße
Peter

moussa82
Beiträge: 9
Registriert: Fr 25.04.14 23:11

Re: Münzen identifizieren

Beitrag von moussa82 » Fr 25.04.14 23:29

Hallo zusammen ich habe eine Muenze grfunden vielleicht ksnn mir jemand weiterhelfen sie zu identifizieren. Auf einer Seite steht" 14 Jan " die andere seite ist beschrifftet jedoch schwer zu erkennen.

Danke im vorraus

Benutzeravatar
leodux
Beiträge: 1425
Registriert: Mi 08.05.02 23:36
Wohnort: Niedersachsen

Re: Münzen identifizieren

Beitrag von leodux » Fr 25.04.14 23:41

Hallo,
ich fürchte, so wird das nichts. Die magere Beschreibung reicht meiner Meinung nach nicht aus, um die Münze (oder Medaille?) zu bestimmen. Ein Foto wäre sicher von Vorteil.

moussa82
Beiträge: 9
Registriert: Fr 25.04.14 23:11

Re: Münzen identifizieren

Beitrag von moussa82 » Sa 26.04.14 00:52

20140426_012026.jpg

Benutzeravatar
leodux
Beiträge: 1425
Registriert: Mi 08.05.02 23:36
Wohnort: Niedersachsen

Re: Münzen identifizieren

Beitrag von leodux » Sa 26.04.14 02:03

Kann es sein, dass deine "Münze" aus Blei ist?
Falls ja, dann ist es keine Münze, sondern eine Plombe.
Mehlsäcke wurden z.B. mit solchen Plomben versiegelt.
14 JAN wird vermutlich ein Datum sein, also der 14. Januar.

moussa82
Beiträge: 9
Registriert: Fr 25.04.14 23:11

Re: Münzen identifizieren

Beitrag von moussa82 » Sa 26.04.14 03:55

Das Material ist silber glaenzend unter der obersten Schicht, und fuer seine größe ziemlich gewichtig.

Benutzeravatar
leodux
Beiträge: 1425
Registriert: Mi 08.05.02 23:36
Wohnort: Niedersachsen

Re: Münzen identifizieren

Beitrag von leodux » Sa 26.04.14 13:19

Plomben sind auch für mich ein ziemlich unbekanntes Gebiet. Ich habe deshalb mal ein wenig im Netz gesucht und dabei diese Seite gefunden, auf der sogenannte Mehlblomben gezeigt werden:
http://ruebezahl.ru.ohost.de/plomben9.htm
Das dort mit "MP7" beschriftete Foto zeigt eine Plombe, die dem hier leider nur einseitig vorgestellten Stück sehr ähnlich ist.
Ich denke, um etwas in dieser Richtung dürfte es sich hier wohl auch handeln.
Auf der anderen Seite der Plombe könnte man evtl. sogar herausfinden, von welcher Mühle die Plombe stammt. Wenn man aber dort nicht noch z.B. einen Ortsnamen lesen kann, ist die genaue Bestimmung wohl eher etwas für Spezialisten auf dem Gebiet.

Chippi
Beiträge: 3897
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Re: Münzen identifizieren

Beitrag von Chippi » Sa 26.04.14 18:54

moussa82 hat geschrieben:Das Material ist silber glaenzend unter der obersten Schicht, und fuer seine größe ziemlich gewichtig.
Eine ziemlich gute Charakterisierung des Metalls "Blei"...
[quote="Wurzel"]@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)[/quote]
[quote="Münz-Goofy"] Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.[/quote]

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5442
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Münzen identifizieren

Beitrag von justus » Mo 19.01.15 19:22

Von der Farbe her könnte es sich auch um Blei handeln.
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • unbekannte einseitige MA Münze - wer kann sie identifizieren
    von Odrab » Fr 13.09.19 09:29 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    61 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Odrab
    Sa 14.09.19 08:38
  • Münzen?
    von marbaz » So 03.06.18 22:01 » in Sonstige
    8 Antworten
    1391 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Reteid
    Sa 21.07.18 15:14
  • MDL? IS? IB? Pol. Münzen 18./19. Jhd
    von Numis-Sven » So 03.12.17 18:51 » in Sonstige
    3 Antworten
    997 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Sven
    Mo 04.12.17 14:35
  • DDR Münzen abzugeben
    von Reußen-Jung' » Mo 19.03.18 12:22 » in Tauschbörse
    0 Antworten
    67 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Reußen-Jung'
    Mo 19.03.18 12:22
  • 2 unbekannte Münzen
    von Garrettsondler » Di 20.03.18 22:36 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    646 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bernima
    Mi 21.03.18 17:17

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste