Mattier - Vier-Pfennig-Münze - Fälschung

Ihr habt eine frage? Wollt euch aber nicht Anmelden? Stellt sie hier! Hier dürfen Gäste schreiben.

Moderatoren: Locnar, Moderatoren

Münzneuling

Mattier - Vier-Pfennig-Münze - Fälschung

Beitrag von Münzneuling » Di 13.12.11 18:38

Hallo Münzfreunde,
ich bin auf der Suche nach einer 4-Pfennig-Münze aus den Jahren 1680 bis 1704 und zwar nicht nach der regulären, sondern nach einer Fälschung aus der Hand eines Pfarrers aus Bartolfelde. Bei dieser Münze ist die Römische Ziffer IIII länger als bei der echten, die Striche gehen durch den inneren Rand. Hat jemand so eine Münze im Besitz oder vielleicht schon mal gesehen?

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste