Zwei antike Münzen

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Werner
Beiträge: 19
Registriert: Mo 30.05.05 17:54
Wohnort: Allensbach

Zwei antike Münzen

Beitrag von Werner » Sa 04.06.05 17:51

Hallo,

ich habe zwei Silbermünzen in einer kleinen Sammlung antiker Münzen erworben, die ich leider nicht zuordnen kann. Kann mir jemand etwas dazu sagen? Das Gewicht der Münzen beträgt je ca. 3g
Herzliche Grüße

werner
Dateianhänge
010.jpg
011.jpg
Zuletzt geändert von Werner am So 05.06.05 18:57, insgesamt 1-mal geändert.

gorostiza
Beiträge: 964
Registriert: Di 14.05.02 21:33
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Beitrag von gorostiza » Sa 04.06.05 20:22

Hallo Werner, könntest Du die Bilder nicht bedeutend grösser einstellen, ich kann keine Details erkennen. Ich nehme an sie sind beide aus Silber
Gruss
goro

Benutzeravatar
hope
Beiträge: 15
Registriert: Do 06.01.05 18:41
Wohnort: in der Nähe von Aschaffenburg

Beitrag von hope » So 05.06.05 09:40

Hallo,
die linke Münze sieht nach Parther aus: Mithradates II (123-88 v.Chr.).

Gruß + schönen Sonntag
hope

Werner
Beiträge: 19
Registriert: Mo 30.05.05 17:54
Wohnort: Allensbach

Beitrag von Werner » So 05.06.05 19:00

[quote="gorostiza"]Hallo Werner, könntest Du die Bilder nicht bedeutend grösser einstellen, ich kann keine Details erkennen. Ich nehme an sie sind beide aus Silber
Gruss
goro[/quote]

Hallo Gorostiza,

vielen Dank für den Hinweis, ich habe die Bilder jetzt mit höherer Auflösung gemacht und hoffe man kann jetzt etwas mehr erkennen. Vile Grüße nach st. Gallen und einen schönen Sonntag wünscht Werner

Werner
Beiträge: 19
Registriert: Mo 30.05.05 17:54
Wohnort: Allensbach

Beitrag von Werner » So 05.06.05 19:03

[quote="hope"]Hallo,
die linke Münze sieht nach Parther aus: Mithradates II (123-88 v.Chr.).

Gruß + schönen Sonntag
hope[/quote]

Hallo Hope,

herzlichen Dank, das hilft mir schon weiter, vielleicht kannst du jetzt mit der besseren Auflösung etwas mehr erkennen.

einen herzlichen Gruß und auch einen schönen Sonntagabend
Werner

n. B. ich habe die Münze bei einer Schweizer Auktion mit identischer Abbildung soeben gefunden, Du hattest recht.

Benutzeravatar
Dapsul
Beiträge: 751
Registriert: Do 28.04.05 17:50
Wohnort: Vicus Scuttarensis

Beitrag von Dapsul » So 05.06.05 19:18

Hallo; zur rechten Münze: Ein Tetralitron aus Tauromenion auf Sizilien (heute Taormina), 275-210 v.Chr. BMC 2,10. Ist das echt? Sollte 3,5 g wiegen, nicht 3, und sieht mir zu gut erhalten aus.

Werner
Beiträge: 19
Registriert: Mo 30.05.05 17:54
Wohnort: Allensbach

Beitrag von Werner » Mo 06.06.05 16:23

Hallo Dapsul,

herzlichen Dank, ich werde mal nach einer Abbildung in den Auktionen suchen. Ob das echt ist kann ich auch nicht sagen, ich will mir eine Münzwaage zulegen und kann dann genauere Angaben zum Gewicht machen.

Herzliche Grüße

werner

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzen der Antike Josef Brewi
    von kijach » So 23.12.18 14:51 » in Römer
    2 Antworten
    493 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    So 23.12.18 21:08
  • Antike (echte) Münzen in der Türkei bekommen ...
    von Urfa6365 » Sa 21.09.19 21:06 » in Sonstige Antike Münzen
    1 Antworten
    409 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    So 22.09.19 00:37
  • Zwei Sächsische Münzen suchen genauere Bestimmung
    von Apuking » Fr 31.08.18 15:20 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    495 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Apuking
    Fr 31.08.18 21:25
  • Zwei Münzen und nur wenig Ahnung welche es sein könnten....
    von moneypenny » Di 08.10.19 14:02 » in Sonstige
    4 Antworten
    339 Zugriffe
    Letzter Beitrag von moneypenny
    Di 08.10.19 17:44
  • antike Asiaten ?
    von moneypenny » Sa 02.06.18 11:52 » in Sonstige Antike Münzen
    0 Antworten
    1390 Zugriffe
    Letzter Beitrag von moneypenny
    Sa 02.06.18 11:52

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste