Griechen Lot, bitte mal reinschauen

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitrag von helcaraxe » Mo 16.06.08 23:20

@altamura:

:D Da hatten wir dieselben Gedanken!
Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3601
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Wurzel » Di 17.06.08 16:23

Chippi hat geschrieben:Für U-4 und U-17 ist Wurzel ein heißer Kandidat.

Gruß Chippi
8O Echt?

Helf mir mal auf die Sprünge, ich weiß zwar, das ich sowas schonmal gesehen hab
Weiß aber beim besten willen nicht mehr wo und wann, und auch der Zusammenhang ist vollkommen weg.

Mein Bauch sagt zwar irgendwo im Orient / Balkan aber mehr kommt nicht dabei rum.
Ich hab jetzt gut 2 Stunden gesucht, werde aber nicht schlau.
Entweder hab ich nen Brett vorm Kopf oder du liegst mit dem heiß daneben

Micha
http://www.pflege-am-boden.de/

Benutzeravatar
Oktavenspringer
Beiträge: 732
Registriert: Mi 27.12.06 20:10
Wohnort: Unterfranken

Beitrag von Oktavenspringer » Di 17.06.08 17:22

U-6 und U-7 tippe ich auf Indo-Parther, ähnlich wie diese hier:
http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 18&Match=1

Freundlichst
OS :wink:

Benutzeravatar
Oktavenspringer
Beiträge: 732
Registriert: Mi 27.12.06 20:10
Wohnort: Unterfranken

Beitrag von Oktavenspringer » Di 17.06.08 19:23

U-12 müsste aus Thrakien/Abdera sein, ähnlich denen hier:

http://www.wildwinds.com/coins/greece/t ... v_2456.jpg
http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 28&Lot=257

Freundlichst
OS :wink:

Benutzeravatar
Privateer
Beiträge: 703
Registriert: Do 23.12.04 20:13
Wohnort: Rupertigau
Hat sich bedankt: 6 Mal

Beitrag von Privateer » Di 17.06.08 21:12

Lieber Altamura, Helcaraxe und Oktavenspringer,

habt vielen Dank!!! Damit sind wieder 7 Stücke bestimmt. Die restlichen finden sich auch noch, da bin ich mir sicher.

Ich habe jeweils die Bildkommentare ergänzt, damit man sieht was erledigt ist.

Edit: Könnte U-9 aus Aigeai sein?
http://www.coinarchives.com/a/results.p ... pferdekopf
Gruß Privateer


Benutzeravatar
Privateer
Beiträge: 703
Registriert: Do 23.12.04 20:13
Wohnort: Rupertigau
Hat sich bedankt: 6 Mal

Beitrag von Privateer » Mi 18.06.08 20:18

Lieber Altamura,

das passt perfekt also hab ich nun auch einen Makedonier in der Sammlung. Das wird immer besser. :) Danke Dir!
Gruß Privateer

Altamura

Beitrag von Altamura » Mi 18.06.08 21:41

U-9 hat mich auch nicht in Ruhe gelassen, da mag ich nicht recht an Aigeai glauben. Bei den Münzen aus Aigeai mit dem Pferdekopf befindet sich auf dem Avers immer ein Tychekopf mit Mauerkrone, und danach sieht mir U-9 (lauter U-Boote hier :) ) irgendwie nicht aus.

Mein Verdacht ist momentan, dass die Münze aus dem Partherreich stammt.

Da gibt es welche, auf denen der Kopf auf dem Avers dem von U-9 recht ähnlich ist:
http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 246&Lot=38

Und es gibt auch Münzen, die auf dem Revers einen Pferdekopf mit Legende drumrum haben:
http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 5&Lot=1070

Ich finde allerdings nur eine einzige Münze, die beides hat, und die sieht auch nicht so toll aus:
http://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=20782

Vielleicht kennt sich jemand bei den Parthern richtig gut aus und kann das präzisieren oder widerlegen.

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
Privateer
Beiträge: 703
Registriert: Do 23.12.04 20:13
Wohnort: Rupertigau
Hat sich bedankt: 6 Mal

Beitrag von Privateer » So 22.06.08 19:11

@Altamura

U-2 und U-15 :) sehen auch irgendwie parthisch aus, aber gefunden hab ich sie bisher nicht. Ein "Parther" müsste jetzt her, da stimme ich Dir zu.
Gruß Privateer

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Noch 4 Griechen
    von kijach » Fr 12.10.18 13:18 » in Griechen
    3 Antworten
    397 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    Sa 13.10.18 10:05
  • Bestimmungshilfe für kleine Griechen
    von kijach » Di 04.09.18 15:38 » in Griechen
    3 Antworten
    355 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Di 04.09.18 16:01
  • Römer/Griechen/Byzanz ?
    von Dagmar » Mi 03.10.18 16:00 » in Griechen
    5 Antworten
    724 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Dagmar
    Mo 08.10.18 13:06
  • 5 Griechen suchen Bestimmung
    von kijach » Mi 10.10.18 16:10 » in Griechen
    8 Antworten
    523 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Do 11.10.18 10:50
  • Bitte um Bestimmungshilfe bei zwei Griechen
    von antisto » Do 14.11.19 21:31 » in Griechen
    24 Antworten
    1082 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antisto
    Mo 06.01.20 20:05

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste