geht es noch kleiner/filigraner ? Ja !

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: geht es noch kleiner/filigraner ? Ja !

Beitrag von quinctilius » Sa 26.10.19 14:17

....tja Satz mit X war wohl nix ;-) Sowas gehört zum Sammeln leider auch dazu.
Das war auf dem Verkaufsfoto (s.o.) kaum zu sehen. Habe die Münze schon zurückgeschickt.

VG
Quinctilius
Dateianhänge
IMG_0385.jpg
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10472
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 347 Mal

Re: geht es noch kleiner/filigraner ? Ja !

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 26.10.19 16:06

Sorry, ich seh's nicht. Gußrand?

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: geht es noch kleiner/filigraner ? Ja !

Beitrag von quinctilius » Sa 26.10.19 16:57

...ja, ein Gussrand, gerade noch erkennbar.
Ich war vorher schon misstrauisch geworden,
weil ich bei der Recherche auf ein Stück gestoßen bin, offenbar aus derselben Form, poste ich noch.
VG
Quinctilius
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: geht es noch kleiner/filigraner ? Ja !

Beitrag von quinctilius » Sa 26.10.19 17:21

...vergleicht mal die beiden Stücke. Das Vergleichsexemplar hab ich beim Googeln entdeckt, muss irgendwann mal bei Ebay verkauft worden sein.
Ich vermute, dass bei meinem Stück der Gußgrat weitgehend entfernt wurde, aber eben nur fast.
Man muss bedenken, dass der Durchmesser nur 7 mm beträgt, nicht leicht zu entdecken oder zu fotografieren.

VG
Quinctilius
Dateianhänge
1.jpg
1.jpg (9.71 KiB) 685 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (10.25 KiB) 685 mal betrachtet
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: geht es noch kleiner/filigraner ? Ja !

Beitrag von quinctilius » So 14.06.20 18:10

Früher war mir die reine "Schönheit" einer Münze eher egal. In letzter Zeit hat sich das ein wenig geändert.
Ein schönes klassisches Profil macht schon was her. Die Kleinbronzen aus Syrakus sind dafür geradezu Paradebeispiele. Viele sind sogar signiert.
Diese hier ex VCoins (16 mm) hat mich EUR 100 (inkl. Versand) gekostet.
Vgl.:

https://www.cngcoins.com/Coin.aspx?CoinID=392541

VG
Quinctilius
Dateianhänge
Qc7Qm4TzyRR35jSZoC8FJnA2g6Yf9E.jpg
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10472
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 347 Mal

Re: geht es noch kleiner/filigraner ? Ja !

Beitrag von Homer J. Simpson » So 14.06.20 18:17

Da rennst Du bei mir offene Türen ein. Sehr schönes Stück, wahrscheinlich steht sogar auf dem Stirnband der Arethusa eine Signatur.

Glückwunsch von

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: geht es noch kleiner/filigraner ? Ja !

Beitrag von quinctilius » So 14.06.20 22:23

Homer J. Simpson hat geschrieben:
So 14.06.20 18:17
wahrscheinlich steht sogar auf dem Stirnband der Arethusa eine Signatur.

Glückwunsch von

Homer
Danke Homer :-)
Mal schauen mit der Signatur wenn das Stück angekommen ist. Bisher habe ich auf dem Foto keine entdecken können.

VG
Quinctilius
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Altamura2
Beiträge: 3772
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 296 Mal

Re: geht es noch kleiner/filigraner ? Ja !

Beitrag von Altamura2 » Mo 15.06.20 09:36

Nette Münze :D , mit 16 mm für diesen Thread aber doch schon ein Riese :wink: .

Wie die Signaturen ausgesehen haben, kann man teilweise hier sehen: http://www.calciati.org/Numismatics/Com ... 20dolphins

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: geht es noch kleiner/filigraner ? Ja !

Beitrag von quinctilius » Di 16.06.20 10:48

Danke Altamura :-)
Naja ich dachte Kleinbronze = klein und filigran ist sie ja auch ;-)
VG
Quinctilius
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2057
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: geht es noch kleiner/filigraner ? Ja !

Beitrag von kijach » Do 01.10.20 09:23

Ich möchte euch hier 3 Stücke zeigen, welche ich zeitnah als Beifang in einem Lot hatte. Da die kleinen Stücke mich nicht so reizen hab ich diese eingeliefert wie man den Bildern entnehmen kann.

1. Ionien Ephesos Hemiobol 7mm 0,41gr. Biene

2. Ionien Unbestimmte Münzstätte Obol 8mm 0,64gr. Helm

3. Lycien unbestimmte Münzstätte Tetartemorion 8mm 0,18gr. Astragalos (sprunggelenksknochen?) Sieht fast aus wie ein Schiffsbug
Dateianhänge
20201001_090918-540x277.jpg
20201001_090929-540x247.jpg
20201001_090939-540x270.jpg
Jetzt auch Griechen-Sammler!

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: geht es noch kleiner/filigraner ? Ja !

Beitrag von quinctilius » Do 01.10.20 19:23

Das Stück aus Ephesos ist ganz wunderbar, wohl noch 6.
Jhd. v. Chr., Nr. 2 habe ich auch. Irgendwo habe ich
mal eine Zuweisung zu Phokaia gesehen.

VG
Quinctilius
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2057
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: geht es noch kleiner/filigraner ? Ja !

Beitrag von kijach » Fr 02.10.20 09:38

Ja die Biene wird mit 550-500 BC bestimmt.
Jetzt auch Griechen-Sammler!

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: geht es noch kleiner/filigraner ? Ja !

Beitrag von quinctilius » Fr 02.10.20 09:44

tolles Stück und ich habe mich erinnert, die (vermutliche) Zuweisung zu Phokaia kam von mir selbst, aufgrund dieses Stückes ;-)

https://www.acsearch.info/search.html?id=80635

VG
Quinctilius
Zuletzt geändert von quinctilius am Fr 02.10.20 11:20, insgesamt 1-mal geändert.
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2057
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: geht es noch kleiner/filigraner ? Ja !

Beitrag von kijach » Fr 02.10.20 10:28

Hat durchaus Ähnlichkeit :P
Jetzt auch Griechen-Sammler!

Altamura2
Beiträge: 3772
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 296 Mal

Re: geht es noch kleiner/filigraner ? Ja !

Beitrag von Altamura2 » So 04.10.20 10:54

Ja, die sind sehr schön :D .

Die letzte scheint mir die interessanteste zu sein, zumal da auch noch ein paar Buchstaben draufstehen. Eine Idee für eine Zuweisung hab' ich da aber leider auch keine :? .

Gruß

Altamura

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmung kleiner Silbermünzen
    von Tha » Fr 08.11.19 13:25 » in Asien / Ozeanien
    4 Antworten
    1016 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Tha
    Fr 15.11.19 12:46
  • kleiner römischer Silberling
    von Münzsammler2007 » So 09.02.20 17:17 » in Römer
    7 Antworten
    639 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    Do 13.02.20 09:12
  • kleiner Ring Bodenfund
    von wolferkamer » Mi 15.01.20 22:57 » in Kelten
    1 Antworten
    524 Zugriffe
    Letzter Beitrag von CAROLUS REX
    Fr 17.01.20 23:20
  • Kleiner silberner Spätrömer?
    von Tom Ri » Sa 04.01.20 20:49 » in Römer
    15 Antworten
    1196 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Di 07.01.20 06:27
  • kleiner Silberling zum bestimmen
    von kremmen2 » Mi 11.08.21 14:07 » in Mittelalter
    2 Antworten
    164 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kremmen2
    Mi 11.08.21 19:47

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Altamura2 und 0 Gäste