Bitte um Hilfe

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

adele
Beiträge: 246
Registriert: Do 12.03.09 16:26
Wohnort: Bernau

Bitte um Hilfe

Beitrag von adele » Do 12.11.09 18:19

Hallo, brauche Eure Hilfe
ich habe hier eine griechische Bronze, bestimmt habe ich sie auch schon, aber das besondere an ihr ist, auf der Schlange sitzt eine Eule. Leider kann ich den Sinn dieses Tieres nicht ergründen, ich habe die Münze auch so nirgends gefunden.
Material Bronze, sehr dicker Schrötling Durchmesser 21 mm Gewicht 9,6 Gramm
Bestimmung:
VS bärtiger Asklepioskopf nach rechts
RS aufgerichtete Schlange

ich wäre für jede Information dankbar !
Dateianhänge
A24b.jpg
A24a.jpg

Altamura

Beitrag von Altamura » Do 12.11.09 19:57

Hallo adele,

man findet diesen Münztyp aus Pergamon im Netz schon:
http://www.forumancientcoins.com/catalo ... ?zpg=28164

Es gibt diesen Typ auch ohne Eule:
http://www.cngcoins.com/Coin.aspx?CoinID=131932
http://www.cngcoins.com/Coin.aspx?CoinID=38304

und mit einem Gegenstempel mit Eule:
http://www.cngcoins.com/Coin.aspx?CoinID=134269
http://www.forumancientcoins.com/catalo ... ?zpg=16144

Über Herkunft und Sinn der Eule ist mir aber auch nichts bekannt :(.

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12476
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 1046 Mal

Beitrag von Peter43 » Do 12.11.09 23:53

Hallo!

Die Erklärung der Eule ist doch eigentlich sehr einfach. Sie ist der Vogel der Athena und Athena war die Schutzgöttin von Pergamon, insbesondere bei den Kriegen gegen die Galater und die Seleukiden.

Hier eine Beispielmünze aus dem 2.-1.Jh. v.Chr.

Die Vs. eurer Münze zeigt übrigens den Asklepioskopf der berühmten Asklepiosstatue von Phyromachos in Pergamon.

Mit freundlichem Gruß
Dateianhänge
pergamon_BMC201.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2958
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Beitrag von tilos » Fr 13.11.09 01:13

Hier noch zwei links zu Beiträgen a.d. Forum, wo es um vergleichbare Stücke ging:

http://www.numismatikforum.de/ftopic237 ... light=eule

http://www.numismatikforum.de/ftopic263 ... light=eule

Gruß
Tilos

adele
Beiträge: 246
Registriert: Do 12.03.09 16:26
Wohnort: Bernau

Beitrag von adele » Fr 13.11.09 12:40

Hallo Altamura, Peter43 und tilos,
ich möchte mich ganz herzlich für Eure großartige Hilfe danken !!!!!!
und vielen Dank auch für die Beiträge.
Und Peter43 vielen Dank auch für die Erklärung mit der Athena und der Eule,
jetzt habe ich auch gleich eine Erklärung für diese Münze.

nochmals vielen Dank an alle
Gruß Adele

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Hilfe!
    von Tom.1987 » Di 25.08.20 05:10 » in Token, Marken & Notgeld
    2 Antworten
    382 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    So 06.09.20 12:39
  • Bitte um Hilfe
    von Nacanina » So 22.11.20 16:50 » in Griechen
    11 Antworten
    568 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    Mo 23.11.20 08:46
  • Hilfe bei Münzerkennung
    von Nomeis » Do 05.11.20 18:53 » in Asien / Ozeanien
    33 Antworten
    1809 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Radealex
    So 20.12.20 16:01
  • Hilfe bei Bestimmung
    von Cent » Fr 16.10.20 14:35 » in Mittelalter
    9 Antworten
    583 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Cent
    Di 27.10.20 19:16
  • Hilfe bei Münzgewichten
    von Moschi » Mi 14.10.20 13:23 » in Münzgeschichte / Numismatik
    3 Antworten
    378 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rollentöter
    Mi 14.10.20 15:29

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Marcus Aurelius AVG und 0 Gäste