Bronzen von Alexander dem Grossen

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1263
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Bronzen von Alexander dem Grossen

Beitrag von quinctilius » Mo 13.07.15 20:39

...nochmals danke, da hätte ich lange suchen müssen :-)
Das Beizeichen der Münze oben ist vermutlich ein Halbmond. Habe aber auch noch
nichts vergleichbares gefunden.

VG
Quinctilius
Dateianhänge
Hri72zXDcB8ZM9oTpJ854qgDjK6a3e (1).jpg
Hri72zXDcB8ZM9oTpJ854qgDjK6a3e.jpg
Hri72zXDcB8ZM9oTpJ854qgDjK6a3e.jpg (15.58 KiB) 3139 mal betrachtet
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1263
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Bronzen von Alexander dem Grossen

Beitrag von quinctilius » Di 18.08.15 22:05

2 Alexander AEs ex G & N, zusammen für EUR 21,- bei Ebay.de günstig geschossen.
Die obere mit dem Beizeichen "E" ist Price 304 und läuft unter Uncertain mint in Macedonia.
Bei der anderen habe ich das Beizeichen noch nicht entschlüsselt.

VG
Quinctilius
Dateianhänge
$_57 (3).JPG
$_57 (2).JPG
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Altamura2
Beiträge: 3194
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Bronzen von Alexander dem Grossen

Beitrag von Altamura2 » Mi 19.08.15 19:20

quinctilius hat geschrieben:... Bei der anderen habe ich das Beizeichen noch nicht entschlüsselt. ...
Ist denn da überhaupt eins drauf 8O ?
Das unter dem Bogen, falls Du das meinst, halte ich eher für eine Schlaufe am Köcher :? .

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1263
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Bronzen von Alexander dem Grossen

Beitrag von quinctilius » Mi 19.08.15 19:55

Altamura2 hat geschrieben: Das unter dem Bogen, falls Du das meinst, halte ich eher für eine Schlaufe am Köcher :? .
Altamura
Du hast sehr wahrscheinlich recht, das ist die Schlaufe.
Die beiden hier hab ich auch erstanden, beide ex G&N.
Die obere Münze ist Price 325 (Beizeichen Tasse). Wir hatten den Typ schon oben diskutiert, ich vermute Kyme als Prägestätte.
Bei Price als Macedonian mint gelistet.
Fällt Dir zu der unteren Münze was ein ? Beizeichen "A"

VG
Quinctilius
Dateianhänge
zz.JPG
zzz.JPG
xx.jpg
xxx.jpg
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1263
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Bronzen von Alexander dem Grossen

Beitrag von quinctilius » Do 20.08.15 09:20

ich habs, es ist dieser Typ:

http://www.acsearch.info/search.html?id=2512853

dort beschrieben als: "Price 122,vgl. 336 (dort unten Lambda?)"

unter Price 122 finde ich sonst allerdings nichts und an der makedonischen Münzstätte habe ich meine Zweifel.
Vom Layout entspricht sie den Bronzen aus Milet Price 2102 und 2111. Ich vermute daher eher eine kleinasiatische Münzstätte.

VG
Quinctilius
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Altamura2
Beiträge: 3194
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Bronzen von Alexander dem Grossen

Beitrag von Altamura2 » Fr 21.08.15 22:28

quinctilius hat geschrieben:... unter Price 122 finde ich sonst allerdings nichts ...
Das ist eine Tetradrachme 8O : http://www.cngcoins.com/Coin.aspx?CoinID=235451

Es ist wohl eher Price 332:
http://coinsscoinss.blogspot.de/2009/01 ... ii_26.html
http://www.vcoins.com/de/stores/beast_c ... fault.aspx

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1263
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Bronzen von Alexander dem Grossen

Beitrag von quinctilius » Fr 21.08.15 23:53

ah danke die Münze auf Vcoins hat aber eher ein AR Monogramm, Arados ?

VG
Quinctilius
Dateianhänge
8NjjkKH2Et9sqzT5Qd7HmyC4rM3xLi.jpg
8NjjkKH2Et9sqzT5Qd7HmyC4rM3xLi.jpg
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Altamura2
Beiträge: 3194
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Bronzen von Alexander dem Grossen

Beitrag von Altamura2 » Sa 22.08.15 07:55

quinctilius hat geschrieben:... die Münze auf Vcoins hat aber eher ein AR Monogramm ...
Stimmt, da magst Du Recht haben.

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
Argonaut
Beiträge: 337
Registriert: So 19.09.10 12:11
Wohnort: Zürich (CH)

Re: Bronzen von Alexander dem Grossen

Beitrag von Argonaut » So 30.10.16 08:55

Hallo Forumsmitglieder

Nach längerem Stillstand in diesem Alexander Tread möchte ich eine AE16 von ihm zeigen, sicher kein
Prachtsexemplar oder sehr extrem selten aber doch findet man sie nicht immer mit der Adler Rückseite
und ich bin daher froh eine solche Variante in meiner Sammlung zu haben.

Gruss Argonaut
Dateianhänge
DSC05047.JPG
AE16, 4.81 g. Price 159
Mit besten Grüssen der Argonaut

Altamura2
Beiträge: 3194
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Bronzen von Alexander dem Grossen

Beitrag von Altamura2 » So 30.10.16 12:01

Argonaut hat geschrieben:... doch findet man sie nicht immer mit der Adler Rückseite ...
Stimmt, die sind nicht ganz so häufig wie die Varianten mit Bogentasche und Keule auf dem Revers. Vor allem erübrigt sich bei diesem Typ die Diskussion, ob zu Lebzeiten Alexanders geprägt oder nicht :wink: , die werden immer in die Zeit zwischen 336 und ca. 323 datiert.

Unter den Bronzemünzen noch seltener sind dann diese, da hab' ich selbst auch keine :? :
http://numismatics.org/pella/id/price.19
http://numismatics.org/pella/id/price.1587
http://numismatics.org/pella/id/price.3875
http://numismatics.org/pella/id/price.3879
http://numismatics.org/pella/id/price.3960

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
Argonaut
Beiträge: 337
Registriert: So 19.09.10 12:11
Wohnort: Zürich (CH)

Re: Bronzen von Alexander dem Grossen

Beitrag von Argonaut » So 30.10.16 13:50

Altamura2 hat geschrieben: Vor allem erübrigt sich bei diesem Typ die Diskussion, ob zu Lebzeiten Alexanders geprägt oder nicht :wink: , die werden immer in die Zeit zwischen 336 und ca. 323 datiert
Man darf es ja als Griechensammler auch einmal einfach haben bei der Münzbestimmung :D

Ja da gibt es noch einige wirklich sehr seltene Ausgaben hoffe auch das ich mal eine finde.

Gruss Argonaut
Mit besten Grüssen der Argonaut

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1263
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Bronzen von Alexander dem Grossen

Beitrag von quinctilius » Mi 15.02.17 20:45

vielleicht mein schönster Alexander bisher (19 mm 5,59 gr) und mit EUR 39,- auch nicht zu teuer.

Vgl:

https://www.cngcoins.com/Coin.aspx?CoinID=188946


KINGS of MACEDON. Alexander III ‘the Great’. 336-323 BC. Æ (18mm, 5.83 g, 3h). Uncertain mint in Macedon. Lifetime issue. Head of Herakles right, wearing lion skin / Club and bow in bow case; E below. Price 304. VF, dark green patina.


und:

https://www.acsearch.info/search.html?id=3010881

KINGS OF MACEDON. Alexander III 'the Great' (336-323 BC). Ae. Uncertain mint in Macedon.
Obv: Head of Herakles right, wearing lion skin.
Rev: AΛΕΞΑΝΔΡΟΥ.
Club, quiver and bow; E below.
Price 304.
Condition: Very fine.
Weight: 5.90 g.
Diameter: 19 mm.


VG
Quinctilius
Dateianhänge
Foto 1.JPG
Foto 2.JPG
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1263
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Bronzen von Alexander dem Grossen

Beitrag von quinctilius » Do 15.06.17 13:00

Mit diesem Stück auf Vcoins liebäugel ich schon eine ganze Weile. Jetzt habe ich zugeschlagen.
Mit USD 125,- nicht gerade billig aber egal.

Vgl. bei CNG:

https://www.cngcoins.com/Coin.aspx?CoinID=274744

KINGS of MACEDON. Alexander III ‘the Great’. 336-323 BC. Æ Unit (19mm, 6.08 g, 10h). Uncertain mint in Macedon. Head of Herakles right, wearing lion skin / Bow, quiver, and club; Δ above, grape bunch below. Price 283; Müller 1538.

VG
Quinctilius
Dateianhänge
ancient_coin_art_Vcoins.jpg
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1263
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Bronzen von Alexander dem Grossen

Beitrag von quinctilius » Sa 24.06.17 21:55

Savoca versteigert gerade einige schöne 1/4 Einheiten, ein relativ seltenes Nominal.
Diese habe ich mir gegönnt für EUR 25,5. 1,39 g / 11 mm.

Vgl. bei CNG: (mit Monogramm, das bei meiner Münze fehlt)

https://www.cngcoins.com/Coin.aspx?CoinID=136759

KINGS of MACEDON. Alexander III ‘the Great’. 336-323 BC. Æ 1/4 Unit (11mm, 1.45 g, 12h). Macedonian mint. Lifetime issue. Head of Herakles right, wearing lion skin / Bow in bow-case and club; monogram below. Price 334. VF, dark green patina, earthen highlights.

VG
Quinctilius
Dateianhänge
s-l1600.jpg
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1263
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Bronzen von Alexander dem Grossen

Beitrag von quinctilius » So 17.09.17 20:53

...eigentlich sammel ich nur noch Bronzen mit seltenen Beizeichen.
So wie diese hier (6,76 g.) aus Salamis/Zypern, für EUR 28,50 auf Ebay.de

Vgl. acsearch:

https://www.acsearch.info/search.html?id=1761289

Cyprus - Kingdom of Macedonia - Alexander III (336-323 BC) - AE15 (Salamis, 4.39 gm.) - Head of young Herakles right, clad in lion's skin / Club and bow with case, ΣΑ above, A beneath (SNG Cop. 1049 / S. 5829) - VF

VG
Quinctilius
Dateianhänge
s-l1600.jpg
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 2 kleine Bronzen, brauche Hilfe
    von pottina » Mo 13.04.20 11:07 » in Mittelalter
    9 Antworten
    326 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil
    Di 14.04.20 22:32
  • Russland Zarenzeit - die grossen Kupfermünzen
    von sigistenz » So 22.12.19 17:16 » in Sonstige
    14 Antworten
    1261 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Münzsammler2007
    Di 14.01.20 07:46
  • Tetradrachme Alexander III
    von papilion » Fr 26.06.20 03:57 » in Griechen
    6 Antworten
    361 Zugriffe
    Letzter Beitrag von papilion
    Sa 01.08.20 09:25
  • Sesterz Serverus Alexander???
    von Kuredo » Fr 29.05.20 22:45 » in Römer
    3 Antworten
    181 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Sa 30.05.20 01:22
  • Alexander, AR Drachme -- Münzstätte??
    von Petronius » Di 31.03.20 21:03 » in Griechen
    7 Antworten
    328 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Fr 03.04.20 14:19

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste