Ptolemaios Keraunos oder Ptolemaios II ?

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

papilion
Beiträge: 101
Registriert: Di 14.03.17 07:59
Danksagung erhalten: 1 Mal

Ptolemaios Keraunos oder Ptolemaios II ?

Beitrag von papilion » So 05.08.18 17:27

Hallo zusammen,

ich habe hin und wieder mir mal ein paar Muenzen geholt um meine Makedonen und Diadochen Sammlung zu vervollstaendigen.
Darunter war auch folgende:

Obverse: Veiled head of Arsinoe II right
Reverse: Eagle with folded wings standing left on thunderbolt
Size: 12.11 mm
Weight: 2.04 grams

Laut Wildwinds sind diese kleinen Muenzen von Ptolemaios Keraunos, habe aber auch gelesen, das sie eventuell auch Ptolemaios II zugeordnet werden. Was ist denn da der neuste Stand?
http://www.wildwinds.com/coins/greece/m ... nos/i.html

Gruss

Thomas
P1110513.JPG
P1110514.JPG

Altamura2
Beiträge: 2993
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Ptolemaios Keraunos oder Ptolemaios II ?

Beitrag von Altamura2 » So 05.08.18 18:07

papilion hat geschrieben:... Was ist denn da der neuste Stand? ...
Ptolemaios II.

Selene Psoma hat in "Numismatic Evidence on the Ptolemaic Involvement in Thrace During the Second Syrian War", AJN Second Series 20 (2008) pp. 257–263, ab Seite 258 diesen Münztyp von Ptolemaios Keraunos wieder zurück zu Ptolemaios II zugewisen: https://www.academia.edu/15682394/_Numi ... 08_257-263

Sie bezieht sich dabei auf einen Artikel von M. Arslan and A. Özen, “A Hoard of Unpublished Bronze coins of Ptolemy Ceraunus,” American Journal of Numismatics 12 (2000), 59–66, die einen kleinen Bronzehort untersucht haben, der eine Reihe von Münzen dieses Typs enthielt:
https://archive.org/stream/AJNSecond200 ... 2#page/n67
https://archive.org/stream/AJNSecond200 ... #page/n291

Gruß

Altamura

papilion
Beiträge: 101
Registriert: Di 14.03.17 07:59
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ptolemaios Keraunos oder Ptolemaios II ?

Beitrag von papilion » Di 07.08.18 03:26

Hallo Altamura,


danke dir, auch fuer die interessanten Artikel. Dann werde ich die Arsinoe mal mit zu ihrem Bruder stecken :)
Wenn ich mir so anschaue was Keraunos eigentlich Arsinoe angetan hat, macht es auch Sinn, das die Muenzen eher von ihrem richtigen Bruder sind. Es sei denn er haette sie als Propagandazweck gepraegt um Arsinoe zur Hochzeit zu ueberreden.

Nichstdestotrotz fehlt mir dann immernoch ein Belegstueck fuer Keraunos in meiner Sammlung :)

Gruss

Thomas

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste