Noch einmal Kleinmünzen

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

antisto
Beiträge: 2029
Registriert: So 30.03.08 13:56
Wohnort: Ruhrgebiet SO
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Noch einmal Kleinmünzen

Beitrag von antisto » Mo 06.04.20 13:42

Hier nun meine 5 letzten für mich unbestimmbaren Kleinmünzen aus dem Lot.
Vielleicht könnt ihr mir trotz meist schwacher Erhaltung auch hier weiterhelfen.
Die erste mit Krug auf der einen Seite und säulenähnlichem Gebilde (und Legendenresten) der anderen Seite wiegt 1,05 g.
Dateianhänge
1a.jpg
1a2.jpg
1b.jpg
1b2.jpg
antisto

antisto
Beiträge: 2029
Registriert: So 30.03.08 13:56
Wohnort: Ruhrgebiet SO
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Noch einmal Kleinmünzen

Beitrag von antisto » Mo 06.04.20 13:44

Das Gebilde auf Nr. 2 erinnert an eine Prora, Rückseite wohl behelmter Kopf nach rechts. Gewicht 1,9 g.
Dateianhänge
2a.jpg
2a2.jpg
2b.jpg
2b2.jpg
antisto

antisto
Beiträge: 2029
Registriert: So 30.03.08 13:56
Wohnort: Ruhrgebiet SO
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Noch einmal Kleinmünzen

Beitrag von antisto » Mo 06.04.20 13:47

Nr. 3: Behelmter Kopf mit Strahlenkrone o.ä. auf der einen Seite, auf der anderen Seite könnte, wenn man die Münze richtig dreht, ein Tier dargestellt sein. Vielleicht ein Reh nach rechts. 1,45 g
Dateianhänge
3a.jpg
3b.jpg
antisto

antisto
Beiträge: 2029
Registriert: So 30.03.08 13:56
Wohnort: Ruhrgebiet SO
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Noch einmal Kleinmünzen

Beitrag von antisto » Mo 06.04.20 13:52

Nr. 4: Reiter o.ä. nach rechts, Rückseite vielleicht Athenakopf nach rechts (das Bild müsste leicht gegen den Uhrzeigersinn gedreht werden). 1,35 g
Dateianhänge
4a.jpg
4b.jpg
antisto

antisto
Beiträge: 2029
Registriert: So 30.03.08 13:56
Wohnort: Ruhrgebiet SO
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Noch einmal Kleinmünzen

Beitrag von antisto » Mo 06.04.20 13:57

Und nun die Nr. 5. Kopf nach rechts, auf der anderen Seite evt. auch ein Kopf nach rechts, darüber Legende schräg rechts runter, darunter vielleicht ein I - Y - . 1,3 g
Ich bin gespannt und bedanke mich schon einmal ganz herzlich.
AS
Dateianhänge
5b.jpg
5a.jpg
antisto

Altamura2
Beiträge: 3064
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Noch einmal Kleinmünzen

Beitrag von Altamura2 » Mo 06.04.20 18:32

Nummer 1 ist vermutlich aus Sestos in Thrakien, die Rückseite musst Du um 180 Grad drehen:
https://www.acsearch.info/search.html?id=6633889
https://www.acsearch.info/search.html?id=6506894
https://www.acsearch.info/search.html?id=6072300
https://www.acsearch.info/search.html?id=5292314

Bei Nummer 2 tippe ich auf Knidos. Diesen Typ gibt es allerdings in ziemlich vielen Varianten. Sowohl mit Kopf nach rechts als auch nach links, das kann ich hier nicht genau erkennen, und auch mit verschiedenen Formen des Schiffsbugs. Da musst Du vielleicht selbst weitersuchen und schauen, ob Du was ganz genau Passendes findest:
https://www.acsearch.info/search.html?id=6507590
https://www.acsearch.info/search.html?id=5491173
https://www.acsearch.info/search.html?id=5389931

Bei Nummer 3 sehe ich auf dem Avers eher einen Frauenkopf mit Mauerkrone, ansonsten hab' ich aber keine Idee was das auf dem Revers sein könnte :? .

Zu Nummer 4 und 5 fällt mir leider gar nichts ein :( .

Gruß

Altamura

antisto
Beiträge: 2029
Registriert: So 30.03.08 13:56
Wohnort: Ruhrgebiet SO
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Noch einmal Kleinmünzen

Beitrag von antisto » Mo 06.04.20 23:17

Erneut vielen Dank für die Bestimmung.
Ja, die beiden sind es bestimmt.
Bei der 2. tippe ich auf jeden Fall zur 3. verlinkten Variante, der Kopf ist nach rechts, und der Schiffsrumpf und die Anordnung der Legenden passen auch.
Für die anderen 3 bemühe ich mich die Tage um bessere Bilder. Vielleicht geht ja doch noch was...
Bis denne bei hoffentlich guter Gesundheit!
AS
antisto

antisto
Beiträge: 2029
Registriert: So 30.03.08 13:56
Wohnort: Ruhrgebiet SO
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Noch einmal Kleinmünzen

Beitrag von antisto » Di 07.04.20 17:03

Ich habe mich noch einmal mit etwas besseren Bildern an den Münzen 3, 4 und 5 versucht.
3: Kopf mit Mauerkrone rechts dürfte stimmen, auf der Rückseite sind auch bei anderen Lichtverhältnissen nur noch Konturen erkennbar.
Dateianhänge
3b2.jpg
3a.jpg
3b.jpg
Zuletzt geändert von antisto am Di 07.04.20 17:05, insgesamt 1-mal geändert.
antisto

antisto
Beiträge: 2029
Registriert: So 30.03.08 13:56
Wohnort: Ruhrgebiet SO
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Noch einmal Kleinmünzen

Beitrag von antisto » Di 07.04.20 17:05

Bei Nr. 4 sehe ich nach wie vor auf der einen Seite einen Reiter, aber vielleicht doch nach links und nicht nach rechts.
Darunter scheinen Legenden zu sein.
Die Rückseite zeigt definitiv ein behelmtes Gesicht nach rechts, vermutlich Athena.
Dateianhänge
4a.jpg
4b.jpg
antisto

antisto
Beiträge: 2029
Registriert: So 30.03.08 13:56
Wohnort: Ruhrgebiet SO
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Noch einmal Kleinmünzen

Beitrag von antisto » Di 07.04.20 17:08

Und bei Nr. 5 sind griechische Legenden sichtbar. Ich meine zu erkennen: M (oder N-Y) - = - T - I - S
Die andere Seite zeigt sicher einen Kopf nach rechts.
Vielleicht ergibt sich hieraus etwas.
Schon mal danke für eure Geduld und Recherche!
AS
Dateianhänge
5a.jpg
5b.jpg
antisto

antisto
Beiträge: 2029
Registriert: So 30.03.08 13:56
Wohnort: Ruhrgebiet SO
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Noch einmal Kleinmünzen

Beitrag von antisto » Mi 08.04.20 16:08

Könnte es sich bei der Münze mit dem Reiter vielleicht um diese handeln?
https://www.acsearch.info/search.html?id=4017490
antisto

Altamura2
Beiträge: 3064
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Noch einmal Kleinmünzen

Beitrag von Altamura2 » Mi 08.04.20 19:29

Dieser Tissaphernes ging mir auch kurz durch den Kopf, aber vor allem auf dem neuen Bild sieht es so aus, als ob der Reiter die Lanze waagerecht hält. Auf Deiner Münze scheint die Athena auch einen korinthischen Helm auf dem Kopf zu haben, bei Tissaphernes ist es ein attischer.

Bislang ist mir nichts Gescheites dazu eingefallen :? , heute war aber auch Garten dran, da hatte ich wenig Zeit dafür :D .

Gruß

Altamura

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gleiche Münze aber einmal 16.95 g 27mm und einmal 14.40g 27.5mm und einmal Fourrée und einmal offizielle Prägung
    von Amentia » Fr 18.10.19 11:49 » in Griechen
    4 Antworten
    431 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pscipio
    Mo 21.10.19 22:38
  • Es war einmal ein Hase... - Jetzt mit Bildern
    von antisto » So 21.10.18 18:25 » in Griechen
    6 Antworten
    577 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antisto
    Sa 27.10.18 13:07
  • Noch mal 4 Kleinmünzen
    von antisto » Fr 03.04.20 13:06 » in Griechen
    7 Antworten
    134 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antisto
    Fr 03.04.20 21:23
  • 7 griechische Kleinmünzen
    von antisto » Do 02.04.20 16:13 » in Griechen
    13 Antworten
    213 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antisto
    Fr 03.04.20 21:29
  • Wieder einmal mit meinem Latein am Ende
    von Yukonfan » Do 14.03.19 18:40 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    419 Zugriffe
    Letzter Beitrag von klaupo
    Fr 15.03.19 17:30

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste