Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

guarana
Beiträge: 28
Registriert: Di 05.11.19 13:03
Hat sich bedankt: 8 Mal

Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Beitrag von guarana » So 26.04.20 12:56

Hallo Forum,
wenn ich nichts übersehen habe, gibt es einen vergleichbaren Thread nur für die Römer... sonst bitte verschieben.

Was haltet ihr von dieser Oktadrachme:
https://www.ebay.de/itm/LANZ-THRACE-ABD ... 3568598331

Würde denken, wir sind mit gut 800€ erst bei einem Drittel/Viertel (?) des Endpreises. Revers ist gut zentriert, symmetrisch und "eben", anders als auf der Mehrzahl vergleichbarer Münzen. Grund für Bedenken?

Beste Grüße

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12140
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Beitrag von Numis-Student » So 26.04.20 14:10

Hallo Guarana,

erstmal nichts zur Münze, aber ich finde es sehr gut, dass Du offensichtlich die Suchfunktion genutzt hast oder in der alten Beiträgen gestöbert hast; und noch besser finde ich, dass Du dieses durchaus wichtige Thema gleich unter einer Überschrift gestartet hast, die das Zeug zu einem dauerhaft nützlichen Thema hat ;-)

Schöne Grüße
MR

guarana
Beiträge: 28
Registriert: Di 05.11.19 13:03
Hat sich bedankt: 8 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Beitrag von guarana » Mo 27.04.20 14:23

Das Schweigen könnte man jetzt z.B. so deuten:

[ ] "ja was soll den daran falsch sein?"
[ ] "der Dr. Lanz wird sich seine Oktadrachmen schon genauer ansehen..."
[ ] "absolute Gewissheit gibt es eh nicht"
[ ] "muss man in der Hand halten, um genaueres sagen zu können"
[ ] "die wird dir eh zu teurer!"
[ ] "wen interessieren schon Oktadrachmen"
[ ] "blöde Frage!"

Ihr dürft auch digital "ankreuzen" - Mehrfachnennungen möglich - oder das Antwortspektrum erweitern ;-)

@Numis-Student: das freut mich nun wieder :-)

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4096
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Beitrag von Zwerg » Mo 27.04.20 15:06

Du hast eine Möglichkeit vegessen:
Wen interessieren mittlerweile noch Lanz-Auktionen?

Mich nicht mehr

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Altamura2
Beiträge: 3064
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Beitrag von Altamura2 » Mo 27.04.20 16:35

Zwerg hat geschrieben:
Mo 27.04.20 15:06
Du hast eine Möglichkeit vegessen:
Wen interessieren mittlerweile noch Lanz-Auktionen?
(Mich schon noch. Hat zwar nachgelassen, ist aber noch lange nicht bei Null.)

Und noch eine: Ich muss nicht auf jede derart allgemeine Frage ("Was haltet Ihr von ...?") eine Antwort haben :wink: .

Gruß

Altamura

guarana
Beiträge: 28
Registriert: Di 05.11.19 13:03
Hat sich bedankt: 8 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Beitrag von guarana » Mo 27.04.20 17:05

Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen - Den Vorhang zu und alle Fragen offen. ;-)

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4096
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Beitrag von Zwerg » Mo 27.04.20 17:11

Du kannst sie ja einmal mit dieser Münze vergleichen

https://www.coinarchives.com/a/openlink ... 755bedbf48

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

guarana
Beiträge: 28
Registriert: Di 05.11.19 13:03
Hat sich bedankt: 8 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Beitrag von guarana » Mo 27.04.20 18:00

Vielen Dank @Zwerg, das Incusum dieser Münze sieht ja noch glatter/sauberer/gleichmäßiger aus als das der Münze aus der Auktion. Scheint also nicht untypisch zu sein.
Beste Grüße

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4096
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Beitrag von Zwerg » Mo 27.04.20 18:12

Mir ist immer noch nicht klar, was Du eigentlich wissen willst.

Den wichtigen Vergleich hast Du nicht gesehen, die Art des Inkusums ist völlig normal.
Es gibt über Abdera genügend Literatur und publiziertes Material - ebay hilft da ganz wenig.

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

guarana
Beiträge: 28
Registriert: Di 05.11.19 13:03
Hat sich bedankt: 8 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Beitrag von guarana » Mo 27.04.20 18:45

Hallo Zwerg, mir ist einfach aufgefallen, dass das Incusum anders aussieht als das der oben verlinkten Vergleichsmünzen.

> die Art des Inkusums ist völlig normal.

Das war meine Frage. Die Vorderseite fand ich unauffällig und was die Auflösung der von dir verlinkten Abbildung hergibt, handelt es sich um sehr ähnliche Münzen, die sich wohl nur in der Erhaltung deutlich unterscheiden. Tu es einfach als Anfängerfrage ab, denn das war es.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12140
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Beitrag von Numis-Student » Mo 27.04.20 19:10

Meine Antwortmöglichkeit:

Die Münze gefällt mir nicht, gerade im Vergleich zu den anderen, die eben technisch nicht so perfekt sind, der Schrötling ist zu rund, zu sauber...

ABER das ist nur ein leises Bauchgefühl, zweitens hatte ich bisher zu wenig Oktodrachmen in der Hand, ich habe mich auch noch nie sonderlich mit Abdera beschäftigt...

Drittens gibt es doch hier einige erfahrene Griechensammler wie Altamura und Homer, deren Meinung sicher fundierter ist...

Oder Amentia hat einen Nachweis zu diesem Fälscherstempel, dann ist die Sache auch klar...

Schöne Grüße
MR

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4096
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Beitrag von Zwerg » Mo 27.04.20 20:51

Die Vorderseiten der beiden Münzen sind aus dem gleichen Stempel.
Das Inkusum bei Lanz ist fast rechteckig.

Beides gefällt mir nicht - und damit sollte solch eine Münze ohne genauere Untersuchungen nicht gehandelt werden.

Den "Bestimmern" bei Lanz kann man keinen Vorwurf machen - und der Doktor winkt alles durch.

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Heraklion
Beiträge: 58
Registriert: Fr 06.02.15 21:02
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Beitrag von Heraklion » Mi 29.04.20 15:21

Schließe mich Numis und Zwerg an,
die Münze gefällt mir nicht.
So eine ,meines Erinnerns identische Münze wurde vor ca. 2 Jahren schon einmal von Lanz versteigert.
Hatte mir damals schon nicht gefallen.(hatte aber leider keine Bilder gemacht).

Ist aber nur meine Bescheidene Meinung.
LG

guarana
Beiträge: 28
Registriert: Di 05.11.19 13:03
Hat sich bedankt: 8 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Beitrag von guarana » So 03.05.20 20:32

abschließend...
guarana hat geschrieben:
So 26.04.20 12:56
Würde denken, wir sind mit gut 800€ erst bei einem Drittel/Viertel (?) des Endpreises.
der dann bei 2543€ lag...

Heraklion
Beiträge: 58
Registriert: Fr 06.02.15 21:02
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Beitrag von Heraklion » Di 05.05.20 15:11

Na da hat doch einer nen echten schnapp gemacht. :-(

https://www.ebay.de/itm/Sicily-Syracuse ... 7675.l2557

LG

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten
    von cr0m » Mi 21.11.18 19:09 » in Byzanz
    3 Antworten
    922 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Sa 29.12.18 23:29
  • Einschätzung Münze
    von Mikael38 » Sa 20.07.19 07:48 » in Gästeforum
    3 Antworten
    414 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wuppi
    Sa 20.07.19 14:58
  • Einschätzung diverser Münzen
    von Dralex » Mo 25.03.19 08:58 » in Deutsches Reich
    5 Antworten
    775 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Mo 25.03.19 16:32
  • 1 Dollar 1854 - Einschätzung
    von Martinus82 » Do 01.11.18 19:02 » in Nord- und Südamerika
    2 Antworten
    963 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Martinus82
    Mo 17.12.18 20:55
  • (meist) deutsche Münzen zur Einschätzung
    von 2phil4u » Do 23.04.20 13:16 » in Deutsches Reich
    7 Antworten
    143 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 2phil4u
    Do 23.04.20 19:41

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Applebot [Bot] und 0 Gäste