Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14432
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2753 Mal
Danksagung erhalten: 703 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Beitrag von Numis-Student » Mo 06.09.21 21:53

Moderne Fàlschungen antiker subaerater Münzen hatten wir doch schon: ich erinnere nur an diese Denare von Clodius Macer (?).

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1019
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 365 Mal
Danksagung erhalten: 609 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Beitrag von Amentia » Mi 29.09.21 10:14

Wurde diese bulgarische Olynthosfälschung auf einer echten Münze überprägt, der Rand siehr gut aus und auf dem Avers gibt es so Linien.
Den Preis von 500 Euro kann ich auch nicht nachvollziehen, die wird ja von Lanz ausdrücklich als Fälschung angeboten.
Ich bin der Unterbieter und der Preis ist übersteigt schon einen Liebhaberpreis um einiges und lässt sich eigentlich nicht rechtfertigen außer jemand hält die für echt. Wer wirklich meinen sollte, dass Lanz tatsächlich so blöd wäre und echte Stücke als Fälschungen verkauft tut mir leid, da man für Fälschungen eigentlich bis auf extrem wenige Ausnahmen viel weniger bekommt als für echte Stücke.
Lanz und Solidus haben in der Vergangenheit stempelgleiche Stücke als echt verkauft.

https://www.ebay.de/itm/304159186739?mk ... olid=10001

Solidus verkauft für 2000 Euro 20.07.2021

https://www.sixbid-coin-archive.com/#/d ... /l33844291

Lanz verkuaft 1300 Euro 02.06.2013

https://www.sixbid-coin-archive.com/#/d ... /l26981637

stilgard
Beiträge: 549
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Beitrag von stilgard » Mi 29.09.21 11:07

ich möchte bei dieser Drachme gerne mitbieten, möchte mich aber aufgrund der mittlerweile extrem guten Fälschungen gerne über das Forum absichern, nicht das es am ende ein böses Erwachen gibt.... :wink:
Für mich als Griechen-Anfänger sieht das Stück gut aus, oder gibt es irgendeinen Grund der gegen diese Münze spricht?

So verbraucht sieht der Stempel der VS mMn gar nicht aus, oder bin ich nur zu unkritisch? :D

https://www.sixbid.com/de/gorny-und-mos ... icky=false

Gruß und danke.
Alex

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10473
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 348 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 29.09.21 11:21

stilgard hat geschrieben:
Mi 29.09.21 11:07
So verbraucht sieht der Stempel der VS mMn gar nicht aus, oder bin ich nur zu unkritisch?
Naja, die Nymphe hat halt einen leichten Damenbart. ;-)
Was mir nicht so recht gefallen will, ist die schuhcremeschwarze Silberpatina. Da grummelt mein Bauchgefühl immer etwas. Aber sicher können hier noch kundigere Leute als ich was sagen.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3448
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 487 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Beitrag von shanxi » Mi 29.09.21 11:28

Und auch der Bereich um den Pferdehals.

stilgard
Beiträge: 549
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Beitrag von stilgard » Mi 29.09.21 17:11

wer weiß, vielleicht war die Nymphe früher mal ein Mann, daher der Damenbart... :-D
Danke für eure Meinung zu der Drachme, ich denke, ich werde dann wohl von dem Stück wohl besser Abstand nehmen, es vielleicht besser so..

Gruß
Alex

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10473
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 348 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 29.09.21 17:18

Hatten die alten Griechen schon Trans-Nymphen?? ;-)
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten
    von Basti aus Berlin » Mo 08.02.21 23:33 » in Altdeutschland
    8 Antworten
    551 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
    Sa 13.02.21 16:45
  • Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Kelten)
    von Amentia » Do 01.04.21 23:31 » in Kelten
    118 Antworten
    2963 Zugriffe
    Letzter Beitrag von k4fu
    Di 18.05.21 12:13
  • Einschätzung Salzburg
    von Basti aus Berlin » Fr 09.04.21 23:08 » in Österreich / Schweiz
    10 Antworten
    311 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
    Sa 10.04.21 17:05
  • Einschätzung Anhalt
    von Basti aus Berlin » Fr 09.04.21 23:19 » in Altdeutschland
    8 Antworten
    538 Zugriffe
    Letzter Beitrag von friedberg
    Sa 10.04.21 18:59
  • (meist) deutsche Münzen zur Einschätzung
    von 2phil4u » Do 23.04.20 13:16 » in Deutsches Reich
    7 Antworten
    513 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 2phil4u
    Do 23.04.20 19:41

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste