1/3 Stater Pferd - Bestimmungshilfe

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 643
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 722 Mal
Danksagung erhalten: 415 Mal

Re: 1/3 Stater Pferd - Bestimmungshilfe

Beitrag von Atalaya » Fr 21.01.22 15:15

Wie gut ein Händler ist, zeigt sich doch erst im Schadensfall - wie Amentia richtig herausstellt - und bei den MA-Shops habe ich wirklich schon solche und solche erlebt. Die Münzenhandlung Raffler gehört dabei für mich ohne Zweifel zu den guten, professionellen Shops.

Viele Grüße,
Atalaya
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

antisto
Beiträge: 2338
Registriert: So 30.03.08 13:56
Wohnort: Ruhrgebiet SO
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: 1/3 Stater Pferd - Bestimmungshilfe

Beitrag von antisto » Fr 21.01.22 16:18

Mein damals moniertes Sri Lanka Stück, das ich hier verlinkt hatte, ist nun auch entfernt worden. Freut mich zu hören.
antisto

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe erbeten Stater mit Stier?
    von Amentia » » in Griechen
    4 Antworten
    163 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
  • Bestimmungshilfe griechischer ovaler Münze, Stater?
    von Karl1875 » » in Griechen
    6 Antworten
    226 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
  • Stater
    von Caliguli » » in Griechen
    13 Antworten
    273 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
  • Stater aus Aspendos
    von hjk » » in Griechen
    20 Antworten
    1528 Zugriffe
    Letzter Beitrag von hjk
  • Gewichtstoleranzen der Gold-Stater
    von k4fu » » in Kelten
    2 Antworten
    438 Zugriffe
    Letzter Beitrag von k4fu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast